anmelden

Bei Problemen rund um das Forum / die Technik. Hier kann man auch ohne registriert oder angemeldet zu sein schreiben und lesen.

Moderator: Schnackeline

Gast

Re: anmelden

Beitrag von Gast » Samstag 9. März 2019, 22:01

ich habe auch so meine Mühe ins Forum zu kommen. Benutzername stimmt nicht mehr oder Passwort. Habe mich nun auch, das 2. Mal, angemeldet. Bin eigentlich schon lange im Forum nur leider nicht so aktiv wie ich es gern hätte. Abends zieht es mich nach einem langen Arbeitstag eher ins Bett als vor den PC. Entschuldigung dafür. Versuche mich zu bessern.
Grüße von Hexlein

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 27141
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25

Re: anmelden

Beitrag von Rea » Sonntag 10. März 2019, 10:02

Du hast Dich jetzt neu angemeldet, oder?

Ich schätze, gemäß den Forenregeln wurde Dein alter Account deaktiviert und da bleibt dann eben nur die Neuanmeldung!

grainnee

Re: anmelden

Beitrag von grainnee » Freitag 15. März 2019, 15:28

Schade, dass man hier immer wieder gelöscht wird.
Ich siede nur für mich, also nicht so oft, dass ich regelmäßig was zeigen könnte. Zuletzt hab ich zwischen den Jahren was gezeigt und gepostet und schon wieder ist mein Account tot.
Liebe Grüße, Chris

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 27141
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25

Re: anmelden

Beitrag von Rea » Freitag 15. März 2019, 17:27

Du darfst Dich jederzeit neu anmelden, aber bitte nicht wundern, wenn das System Dich wieder deaktiviert wenn Du hier nur mitliest...

Ein Forum lebt nunmal vom Geben und Nehmen, nicht nur vom mitlesen...
Anders als FB und Co, kann ein Forum nur durch aktive Teilnahme bestehen! Dafür bieten wir aber auch Struktur, eine tolle Wissensansammlung, Hilfestellungen, Anregungen und zeitnahe Moderation, das sollte einem Seifenbegeisterten Sieder dann doch hin und wieder ein Beitrag und damit eine aktive Teilnahme wert sein!

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 3230
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: anmelden

Beitrag von StoneFlower » Freitag 15. März 2019, 20:27

grainnee hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:28

Ich siede nur für mich, also nicht so oft, dass ich regelmäßig was zeigen könnte. Zuletzt hab ich zwischen den Jahren was gezeigt und gepostet und schon wieder ist mein Account tot.
Ich siede auch nicht so oft, und ich hab länger auch keine Seife mehr von mir gezeigt.
Aber man kann zwischendrin auch die Seifen der anderen Bewundern und dann nicht nur denken "Wow ist das eine tolle Seife",sondern es auch schreiben....der andere freut sich dann darüber 😀

Es gibt auch noch andere Aktivitätsbereiche in diesem Forum.
Bedingt durch einen stationären Klinikaufenthalt konnte ich zum Teil auch nicht so aktiv sein.
Hab aber dann im Handarbeitsbereich ein paar Sachen gezeigt, die ich da gemacht habe und eben erzählt, dass ich da nicht so fit war.

Es ist wirklich so wie Rea es schreibt, ein Forum, wo man sich nicht beteiligt, stirbt.
Das hab ich mal mit einem anderen Forum erlebt. Das war sehr rege besucht....eines Tages gab es einen größeren Häckerangriff und auch nachfolgend Serverprobleme, so dass das Forum für einige Zeit geschlossen werden musste.
Zwischenzeitlich hatte sich die Kommunikation auf FB verlagert. Das von mir erwähnte Forum ist zwar wieder offen, aber beim letzten Mal wo ich vorbeischaute war es noch total ausgestorben...

Ulli674
Beiträge: 4927
Registriert: Montag 12. Januar 2015, 08:46

Re: anmelden

Beitrag von Ulli674 » Freitag 15. März 2019, 22:44

Ganz ehrlich? Ich habe zwar auch immer Sorge, dass mich die Löschung erwischt, aber so schnell geht es dann doch nicht.. Ich bin auch nicht mehr so aktiv, aber wenn man ab und an reinschaut gibt es eigentlich immer was wozu einem was einfällt - ob einem nun etwas an einer Seife besonders gefällt, man eine Erfahrung zu einem Problem "besteuert" oder man einfach nur kurz mit den anderen in der Taverne klönt.
Wer allerdings nur Informationen abziehen will, der ist bei FB wohl besser aufgehoben... OK, die Qualität ist da zwar... nennen wir es gemischt, aber so ist es dann halt
" Mama reg dich nicht auf, denk an Seife"

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 33808
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: anmelden

Beitrag von Aconita » Sonntag 17. März 2019, 15:29

Ulli, du kannst ganz beruhigt sein. Selbst wenn du 4 Monate lang keinen einzigen Beitrag schreiben würdest, brauchst du als Vollmitglied, das in allen Unterforen Leseberechtigung erworben hat, keine Bedenken haben. Irgendwann trifft es aber auch die.
Bei Neulingen sehen die Regeln anders aus. Wer nur eine bestimmte Anzahl Beiträge hat, um die Leseberechtigung für ein bestimmtes Unterforum zu erlangen, und sich darauf ausruht, den erwischt die Löschregel eher.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

grainnee

Re: anmelden

Beitrag von grainnee » Montag 18. März 2019, 19:20

Ich bin halt allgemein kaum noch im Internet - dafür hat mein Tag zu wenig Stunden, die ich lieber anders verbringe.
Nun gut, das sind die Regeln, damit muss ich wohl leben und mir überlegen, ob ich mich überhaupt noch mal anmelde.

Liebe Grüße, Chris

Benutzeravatar
Elocin
Beiträge: 1184
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 11:39

Re: anmelden

Beitrag von Elocin » Dienstag 19. März 2019, 08:25

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf hier dazu geben.
Wahrscheinlich treffe ich dabei nicht zu 100% auf Zustimmung aber so ist das eben mit Meinungen.

Ich finde es inordnung wenn das Forum regelmäßig inaktive Profile aussortiert.
Dieses Forum lebt nun mal von den Menschen die Beiträge kommentieren oder Themen erstellen.
Natürlich weit über die Gallerie hinaus und diese dann auch pflegen und Diskussionen stattfinden können.

Was ich nicht verstehe ist, wenn man sich anmeldet und dann einfach nur liest.
Es ist eben nicht FB, Instagram oder wie der andere Kram eben heißt.
Ich selber bin auch nicht 24/7 online, ich habe nicht mal mehr FB. Auch bei mir gibt es Zeiten/Tage wo ich eher inaktiv bin.
Und selbst mein Leben findet außerhalb des Internets statt....wer hätte das gedacht.
Aber scheinbar sind die Leute einfach verwöhnt.

Ich erspare euch jetzt wann ich in welchen Situationen das Forum aufmache und stöbere.

Bringt euch einfach mehr ein, wir haben den Luxus ein Werbefreies Forum kostenlos nutzten zu dürfen und ich hoffe es bleibt auch so.
Hier und da mal ein paar lobende Worte da lassen, hin und wieder mal ein paar Inspirationen sammeln, Dinge ausprobieren und eigene Erfahrung wiedergeben...oder macht bei Wichtelpaketen mit. Hier gibt es ja nun für alle etwas.
Und schon bleibt euer Profil bestehen, sollte es dann doch noch mal ein Bug geben stehen die Mods ja schon bereit.
:6: Liebe Grüße Elocin

klareya
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 26. März 2019, 17:36

Re: anmelden

Beitrag von klareya » Donnerstag 28. März 2019, 16:29

Hallo,
ich hänge mich hier mal an. Auch ich hatte mich Ende November das letzte Mal eingeloggt. Wir hatten nach unserem Umzug nicht nur jede Menge Arbeit sondern haben auch immer noch massive Probleme, hier auf dem Land eine stabile Intenet Verbindung zu bekommen.
Mit dem Handy ist mir das zu kompliziert aber ich habe mich zumindest gemeldet mit einer Erklärung für meine Abwesenheit.

Nun wollte ich gestern voller Stolz endlich die ersten Bilder meiner neuen Seifenküche posten - und war schon wieder raus!

Das Neuanmelden ist ja grundsätzlich nicht ein so großes Problem. Aber nun fange ich ja schon wieder von vorne an, was die Zugangsberechtigung für die Unterforen angeht. Das ist mir bereits einmal nach einem langen Krankenhausaufenthalt passiert und nun schon wieder.

Grundsätzlich habt ihr natürlich Recht, was die notwendige Aktivität in einem Forum angeht. Und auch das "Aussortieren" von inaktiven Profilen ist völlig in Ordnung. Aber wirklich nicht so schnell und es sollte auch schon eine gewisse Verlässlichkeit gegeben sein, was die Zeiträume angeht, ab wann die automatische Abmeldung erfolgt. (Warum gilt die 6 Monatsregel aus den Forumsregeln z.B. nicht generell für alle?)

So erscheint es mir recht willkürlich und ich überlege ernsthaft, ob ich mich in meiner Freizeit so unter Druck setzen lassen muss. Eigentlich sehr schade, denn ich finde dieses Forum wirklich toll und hätte mit meinen neu geschaffenen Voraussetzungen in Zukunft sicher auch einiges zu erzählen und würde nicht nur "nehmen" wie es leider pauschal jedem unterstellt wird, der eine Weile inaktiv war.

Vielleicht wäre ja eine Lösung möglich, den Account nach einer gewissen Zeit der Inaktivität nicht sofort volständig zu löschen. Man könne ihn erstmal nur sperren und die Möglichkeit einräumen, nach einer Meldung innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z.B. 6 Monate insgesamt ab Sperrung) den Account wieder im alten Status weiterzuführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste