Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Intensiver Gedankenaustausch zu einem Thema für alle mit Bildern

Moderatoren: Aconita, bemike, Cloud

Miss Pingle
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 13:12
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von Miss Pingle » Mittwoch 21. März 2018, 20:56

Die Seifen sind alle so wunderschön.

Wenn man oben auf die "normale" Seife Transparentseife gießt, muss die "Normale" dann schon hart sein?
Ich stelle mir das schwierig vor bei frisch gesiedeter Seife, das vermischt sich doch während der Gelphase, oder nicht?

Wenn ich mir die Projekte hier so anschaue, bekomme ich glatt Lust. Ich hab noch nen Klotz transparente Glycerinseife im Keller liegen.
Nur mit Farben hab ich bislang im Grunde nicht gearbeitet - ich hab meine Seifen bisher farblich immer so gelassen, wie sie von selber geworden sind.
Liebe Grüße von Doreen

Benutzeravatar
sapo
Beiträge: 633
Registriert: Samstag 11. März 2017, 18:24
Wohnort: Niedersachsen, Weserbergland

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von sapo » Samstag 24. März 2018, 10:15

Hallo, das würde mich auch interessieren, gefühlsmäßig würde ich denken das wenn man exakte Schichten möchte das dann die CP schon fertig gegelt haben sollte oder die TS fest sein müsste je nachdem welche drauf gegossen wird :smilie_denk_10:


Wollte noch sagen das die gezeigten schon mal schön aussehen

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 8796
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von himmelblau » Montag 26. März 2018, 15:51

Miss Pingle hat geschrieben:
Mittwoch 21. März 2018, 20:56
Die Seifen sind alle so wunderschön.

Wenn man oben auf die "normale" Seife Transparentseife gießt, muss die "Normale" dann schon hart sein?
Ich stelle mir das schwierig vor bei frisch gesiedeter Seife, das vermischt sich doch während der Gelphase, oder nicht?
Ja, die CP sollte schon angezogen haben, damit sie nicht eindellt oder verwirbelt, wenn die TS drauf gegeben wird. Das erreicht man am besten mit einem andickenden PÖ und ein bisschen Gefühl. Bei Schichtseifen oder auch bei der von mir vorgestellten Swirl-Seife vermischt sich nichts während der Gelphase, da die beiden Seifen TS und CP doch eine unterschiedliche Viskosität haben. Die CP wird in der Gelphase zwar weich, die TS wird bei gleich hoher Temperatur flüssig. Wenn die Form in dieser Phase bewegt wird, bewegen sich zwar die beiden Seifen aneinander vorbei aber sie vermischen sich nicht.

Gefährlich kann es werden, wenn man bestimmte Formen aus TS in die Seife gibt, z. B. Sterne oder Herzen. Die würde ich nicht unbedingt gelen lassen, denn wenn die TS schmilzt, kann sie ihre Form verlieren.
sapo hat geschrieben:
Samstag 24. März 2018, 10:15
Hallo, das würde mich auch interessieren, gefühlsmäßig würde ich denken das wenn man exakte Schichten möchte das dann die CP schon fertig gegelt haben sollte oder die TS fest sein müsste je nachdem welche drauf gegossen wird :smilie_denk_10:
Nein, die CP muss nicht gegelt haben, es reicht, wie oben beschrieben. Die TS wird eh viel schneller fest, so dass man hier nicht so lange warten muss, bis die nächste CP-Schicht drauf kann.
Eine Seife muss ja auch nicht zwangsläufig gelen. Manchmal ist das gar nicht erwünscht um einen Gelkern zu vermeiden.
Sollte es tatsächlich mal so sein, dass auf eine fertige, feste CP noch eine Schicht TS drauf soll, würde ich sie nach dem draufgießen der TS noch mal in den Ofen stellen, damit sich die TS-Schicht mit der CP verbindet.

Übrigens habe ich das noch mal probiert mit der Swirlerei aber ich bin noch nicht zufrieden. Bilder gibt es sobald ich dazu komme. :smilie_girl_112:
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Miss Pingle
Beiträge: 198
Registriert: Dienstag 20. März 2018, 13:12
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von Miss Pingle » Montag 26. März 2018, 16:01

Vielen Dank für die Erklärung. Ich werd mir mal was ausdenken, so einen TS-Glycerin-Block hab ich auch noch immer Keller liegen und hatte bislang keien wirkliche Verwendung dafür.
Liebe Grüße von Doreen

Benutzeravatar
sapo
Beiträge: 633
Registriert: Samstag 11. März 2017, 18:24
Wohnort: Niedersachsen, Weserbergland

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von sapo » Montag 26. März 2018, 20:21

Danke liebe himmelblau für deine Ausführungen bin schon gespannt auf deine Bilder vom zwirlen

Benutzeravatar
Cloud
Moderator
Beiträge: 6456
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 10:06
Wohnort: Hinter den Puppen

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von Cloud » Montag 26. März 2018, 21:07

Ich habe immerhib es schon geschafft mir TS zu kaufen. Ich hatte Glück, die hatten ein paar Blöcke im Ausverkauf, weil sie nun die Ware eines anderen Herstellers anbieteb. Da musste das alte Zeug raus.

Himmelblau, danke für die Erläuterung. Da wird das, was ich mir überlegt hatte wohl nur schwer machbar sein. Aber ich sollte es einfach einmal probieren.
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief

Milchseifentest

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6062
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von KaLu » Dienstag 27. März 2018, 08:51

Da bin ich schon ein kleines bisschen weiter. Ich hab immerhin schon die ersten Vorbereitungen geschafft. Geplant ist es bei mir, dass ich sie morgen oder übermorgen komplett fertig mache. Ich hoffe, die wird so, wie ich mir die vorstelle.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 8796
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von himmelblau » Dienstag 27. März 2018, 09:03

Es gäbe natürlich die Möglichkeit, dass man einen schönen Swirl hinbekommt, wenn man durchsichtige und weiße Glycerinseife miteinander verswirlt. Die weiße kann ja auch eingefärbt werden, bleibt aber undurchsichtig. Das mit CP zu kombinieren stelle ich mir als Schichtseife vor. Z.B.: eine Schicht CP, darauf undurchsichtige und durchsichtige Glycerinseife geswirlt und danach wieder eine Schicht CP.
Ich bin gespannt, was Ihr Euch ausgedacht habt!
War gestern abend etwas kaputt, hoffe heute wird es besser, dann stell ich Bilder ein.
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 8796
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von himmelblau » Dienstag 27. März 2018, 20:52

Hallo Ihr Lieben, hier habe ich die Bilder von meinem letzten Swirlversuch. Sieht zwar nicht schlecht aus aber ich bin immer noch nicht zufrieden, da muss ich wohl noch mal ran. :c015:
DSCN1822.JPG
DSCN1822.JPG (51.15 KiB) 297 mal betrachtet
DSCN1827.JPG
DSCN1827.JPG (51.23 KiB) 297 mal betrachtet
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Isdykele
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 10. März 2018, 13:23
Wohnort: bei Würzburg

Re: Workshop *Verarbeitung von Transparentseife und CP* / I. Quartal 2018

Beitrag von Isdykele » Dienstag 27. März 2018, 21:10

:sabber1: Oh ich finde die WUNDERSCHÖN....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast