Nachtkerze Blüten

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: corinna, Priskja

Benutzeravatar
seifensack
Beiträge: 992
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von seifensack » Mittwoch 9. Oktober 2019, 19:37

Aber sicher, gerne. Welche möchtest Du denn ? Habe eingefrorene -ist eventuell nicht so praktisch zum Verschicken -, in Öl eingelegte und getrocknete. Wenn Du Deinen Garten hast, kann ich Dir Samen schicken oder Ableger. Die Nachtkerze sät sich aus wie verrückt. Schreibst Du mir Deine Anschrift und wie Du es möchtest per PN? :girlkochen:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Whitemagic
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 12:44

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Whitemagic » Mittwoch 9. Oktober 2019, 20:11

Oh toll ich schreib dir morgen ne PN

Liebe Grüße

Benutzeravatar
seifensack
Beiträge: 992
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von seifensack » Samstag 12. Oktober 2019, 17:48

Hallöchen, bis jetzt kam noch keine PN bei mir an! Hast Du vielleicht vergessen auf "absenden" zu drücken? Das habe ich schon mal geschafft! :smilie_girl_112:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Benutzeravatar
corinna
Moderator
Beiträge: 6275
Registriert: Samstag 11. April 2015, 20:20
Wohnort: Schwaben

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von corinna » Sonntag 13. Oktober 2019, 08:10

Ihr könnt das auch gerne über PN weiter bekakeln :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Alcea
Beiträge: 157
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 19:08
Wohnort: Südhessen

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Alcea » Montag 14. Oktober 2019, 08:40

die Samenstände habe ich letztes Jahr gesammelt, getrocknet, im Winter rausgepfriemelt und diese dann ganz fein gemahlen. Je nach Menge färbt das Pulver dann bis anthrazit.
_________________
es grüßt
Alcea

Whitemagic
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 24. September 2019, 12:44

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Whitemagic » Mittwoch 23. Oktober 2019, 12:48

seifensack hat geschrieben:
Samstag 12. Oktober 2019, 17:48
Hallöchen, bis jetzt kam noch keine PN bei mir an! Hast Du vielleicht vergessen auf "absenden" zu drücken? Das habe ich schon mal geschafft! :smilie_girl_112:


Ich hab dir noch mal was geschickt. Kam es jetzt an?

Akira
Beiträge: 1246
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Akira » Dienstag 29. Oktober 2019, 07:28

Ich hab die letzten Wochen auch Nachtkerzenblüten gesammelt. Weil die Kerzen noch fleissig von Insekten besucht wurden und sonst nicht mehr so viel blüht im Garten, habe ich sie nicht abgezupft sondern nur die eingesammelt, die abgefallen sind. Inzwischen sind sie trocken und ich möchte sie für Seife verwenden. Aber ich weiss nicht, ob ich die in Öl einlegen soll, weil die vom Boden aufgesammelten Blüten sicher nicht so sauber sind. Oder soll ich sie in die Lauge tun und dann absieben? Bleibt die Farbe? Oder als Sud aufkochen und den für die Lauge nehmen?
Was sich nicht abbürsten läßt, muß man abstreicheln. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)
:smilie_girl_274:

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34573
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Aconita » Dienstag 29. Oktober 2019, 08:07

Gelbe Farbstoffe sind meistens Carotinoide, die sich nur in Öl, nicht in Wasser lösen.

Ich würde sie in einem Glas in Öl legen und gucken, ob sich da was ablöst und runterfällt. Wenn ja würde ich kurz mit dem Püri rein, das Ganze 2-3 Stunden ziehen lassen und dann durch ein Sieb geben. Sonst würde ich die Blüten drin lassen.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Akira
Beiträge: 1246
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Akira » Dienstag 29. Oktober 2019, 08:13

Aconita hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 08:07
Gelbe Farbstoffe sind meistens Carotinoide, die sich nur in Öl, nicht in Wasser lösen.

Ich würde sie in einem Glas in Öl legen und gucken, ob sich da was ablöst und runterfällt. Wenn ja würde ich kurz mit dem Püri rein, das Ganze 2-3 Stunden ziehen lassen und dann durch ein Sieb geben. Sonst würde ich die Blüten drin lassen.
Dank Dir, so werd ichs machen
Was sich nicht abbürsten läßt, muß man abstreicheln. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)
:smilie_girl_274:

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1840
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: auf'm platten Land

Re: Nachtkerze Blüten

Beitrag von Maravillosa » Dienstag 29. Oktober 2019, 08:38

Man wundert sich ja, wie wenig von den Blüten übrig bleibt wenn sie erstmal getrocknet sind... :smilie_girl_004:
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste