Spitzwegerichsalbe

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderator: Aconita

Tanja

Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Tanja » Sonntag 11. Juni 2017, 10:50

Hallo ihr lieben.
Hier meine erste Salbe :D

Inhalt:
12g Bienenwachs
100ml Spitzwegerichölauszug
10 Tropfen Lavendelöl

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Sonntag 11. Juni 2017, 11:01

Wofür benutzt man die? Dafür? :smilie_denk_10:
Spitzwegerich kannte ich bislang nur in Sirup als Hustenmedizin.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 1215
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Wölkchen » Sonntag 11. Juni 2017, 11:04

Stillt die Juckreiz nach Insektenstichen?
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

Tanja

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Tanja » Sonntag 11. Juni 2017, 11:20

Ja genau. Die Salbe soll den Juckreiz bei Mückenstiche mildern. Da dieses Jahr die Plage wieder etwas größer werden soll und mich Mücken sehr gerne anzapfen... dachte ich mir, so eine selbst gerührte Salbe ist nicht verkehrt :D

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Sonntag 11. Juni 2017, 11:23

Wann hast du denn den Spitzwegerich gepflückt? Im Frühjahr? Oder geht das jetzt auch noch? Und hast du den frisch eingelegt in Öl oder getrocknet und dann eingelegt?
Ich weiß, wie der aussieht, hab den aber noch nie verarbeitet. Deshalb auch die vielen Fragen von mir. :red3:
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Tanja

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Tanja » Sonntag 11. Juni 2017, 13:17

Ich habe die Blätter am 5.6.gepflückt.
Ich wollte einen Kaltauszug machen. Dabei ging mir durch die Lappen, dass ich den spitzwegerich hätte antrocknen lassen sollen.
Ich habe mich dann für einen Warmauszug entschieden, den ich am 7.6. gemacht habe. Mit diesem ölauszug habe ich heute die Salbe angesetzt.
Kaltauszug = getrocknete Blätter mit Öl bedecken.
Warmauszug = frische Blätter bei einem Wasserbad 60 mins ziehen lassen.

(ich hoffe, das verständlich und richtig erklärt zu haben ;) )

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Sonntag 11. Juni 2017, 20:04

Klar hast du das verständlich erklärt. :f010:
Was Warm- und Kaltauszug ist, weiß ich doch. Mir ging es darum, wie du den Auszug gemacht hast. Und damit meinte ich, ob mit frischen oder getrockneten Blättern. Und das hast du ja geschrieben. Danke fürs erklären und vorstellen deiner Salbe.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Bröker
Beiträge: 905
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 16:16

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Bröker » Sonntag 11. Juni 2017, 20:47

:hallo1:
die schnellere Hilfe bei Insektenstichen ist das frische Blatt des Spitzwegerichs. Der Juckreiz wird schnell gelindert, wenn man das Blatt zwischen den Fingern zerquetscht, bis der Saft austritt und die Stelle damit betupft.
Übrigens, die gleiche Wirkung hat auch der Breitwegerich. Dieser ist meistens häufiger anzutreffen.

LG Bröker
Liebe Grüße Bröker

Landstrauss
Beiträge: 190
Registriert: Freitag 6. Mai 2016, 18:09
Wohnort: Niederbayern

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Landstrauss » Montag 12. Juni 2017, 21:58

Schön zu lesen, das Spitzwegerich den Juckreiz stillt. Ich habe seit einigen Tagen das kraut im Visier und gehe morgen wohl pflücken.
Ich benutze übrigens frische Vogelmiere, welches ich zwischen den Fingern zerreibe und ebenso auf dem Mückenstich verteile...wirkt sehr gut.
Liebe Grüße

Tanja

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Tanja » Donnerstag 15. Juni 2017, 11:36

Hallo ihr lieben.

Ich habe einen kleinen Zusatz zur positiven Wirkung der Salbe!

Mein Partner kam eben vom Garten in unsere Wohnung und klagte über Schmerzen in seiner Hand. Er hat in Brennnesseln gegriffen. Ich dachte mir, wenn die Salbe gegen Mückenstiche hilft, probieren wir es mal aus.
Er cremte sich seine Hände sehr dick damit ein und meinte: "Schatz! Ich bin überrascht! Sie hilft! Das kribbeln lässt nach!"
Ist das nicht schön?
Somit ist mein Partner von der Salbe überzeugt :smilie_happy_011:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste