Spitzwegerichsalbe

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderator: Aconita

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Donnerstag 15. Juni 2017, 13:36

Solche Rückmeldungen sind immer wieder gut.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Johanniskraut
Beiträge: 830
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 18:10
Wohnort: Schweiz

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Johanniskraut » Donnerstag 22. Juni 2017, 23:15

[ externes Bild ]

Die Mücken können kommen :s075:

Spitzwegerichmazerat, Sheabutter, Carnaubawachs, äth.Lavendelöl

Ich habe Carnaubawachs genommen, von der Menge her gleich viel wie Bienenwachs. Dies weil ich hoffe, dass mir der Stift im Sommer nicht davonläuft. Jetzt bin ich gespannt, was auf der Haut damit passiert, vielleicht war es ja zu viel :smilie_denk_10:
Mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?p=1086007#p1086007

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19123
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Brycha » Freitag 30. Juni 2017, 09:57

Danke für das Rezept!

Und auch für den Erfahrungsbericht.

LG Brycha

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Freitag 30. Juni 2017, 10:33

Bröker hat geschrieben:
Sonntag 11. Juni 2017, 20:47
:hallo1:
die schnellere Hilfe bei Insektenstichen ist das frische Blatt des Spitzwegerichs. Der Juckreiz wird schnell gelindert, wenn man das Blatt zwischen den Fingern zerquetscht, bis der Saft austritt und die Stelle damit betupft.
Übrigens, die gleiche Wirkung hat auch der Breitwegerich. Dieser ist meistens häufiger anzutreffen.

LG Bröker
Ich bin ja ein Landeplatz für Mücken und dementsprechend auch immer zerstochen. Ich hab das gestern mit dem Spitzwegerichblatt versucht. Wow, so schnell hat bei mir noch nie was geholfen. Danke für den Tipp.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Bröker
Beiträge: 905
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 16:16

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von Bröker » Freitag 30. Juni 2017, 10:44

Danke, KaLu,
für die Besätigung und es freut mich, dass Du Dir damit SCHNELL helfen konntest.
Meistens hat man die Tinktur nicht griffbereit, wenn die Mücken zustechen. :k050:
Liebe Grüße Bröker

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6397
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von KaLu » Freitag 30. Juni 2017, 10:45

Ganz genau.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
TiniB
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 11. Mai 2019, 21:32

Re: Spitzwegerichsalbe

Beitrag von TiniB » Donnerstag 11. Juli 2019, 21:47

Neben meiner Ringelblumensalbe hab ich heute auch noch eine Spitzwegerichsalbe gemacht.
Von der bin ich ja richtig begeistert. Hab meine Mückenstiche damit eingerieben und der Juckreiz ist wie weggeblasen. Irre !
TiniB wünscht Euch Allen einen herrrlichen Tag :lesen-buch44:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast