In memoriam

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
SapoNette
Beiträge: 588
Registriert: Montag 1. Juni 2020, 12:54
Wohnort: Südwesten

Re: In memoriam

Beitrag von SapoNette » Montag 14. September 2020, 17:24

Sehr berührend, die Story um deine Seife.
Und die Seife selber ist irre gut geworden. Die Regenbogenflagge sieht man sofort.
Alle guten Wünsche für dich, deine Familie. Und immer den Funken Kraft mehr, der nicht aufgebraucht werden kann, dann bleibt der bei dir.
Viele Liebe Grüße sendet
Nette
Zum Wichtelsteckbrief

Doris
Beiträge: 510
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 13:52
Wohnort: Schweiz

Re: In memoriam

Beitrag von Doris » Montag 14. September 2020, 19:23

Was für eine schöne Seife. :036: :036:
Sowohl optisch, physisch inhaltlich wie auch vom gedanklichen.

Sie berührt mich ganz besonders. Auch ich habe in gut einem Jahr 2 geliebte Menschen verloren.
Letzten Sommer meine Mutter, eine in vielen Dingen sehr kreative, produktive Person. Wir vermissen sie immer noch sehr, ihr Kreativzimmer zu räumen war sehr schmerzlich. Wir finden immer noch Sachen, die sie wegen Platzmangel ausserhalb ihres Zimmer "versteckt" hatte.
Dann anfangs diesen Sommer meinen Schwiegervater, ursprünglich ebenfalls ein sehr aktiver kompetenter Mensch. Wir haben ihn die letzten Jahre an den Alzheimer verloren, Stück für Stück. Und am Schluss durften wir ihn wegen Corona nicht mal mehr besuchen, dabei sind die Körper-Berührungen die einzige Kommunikation die dann noch möglich ist.

Jetzt habe ich deinen Thred zugemüllt. Eigentlich wollte ich sagen: Ich verstehe und fühl dich in die Arme genommen. Deine Seife ist so toll, ich habe Tränen in den Augen.
Es Grüessli
Doris

mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kinderzahl
Beiträge: 1096
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 21:14
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: In memoriam

Beitrag von Kinderzahl » Montag 14. September 2020, 19:58

Jetzt mußte ich tatsächlich erst Tränen trocknen, Nase putzen, Gesicht mit kaltem Wasser kühlen, waschen, bevor ich Dir antworten kann. Du hast eine soooo tolle Erinnerungsseife mit sooo viel Emotionen gesiedet, die gaaaanz dolle berührt!!!! Ich hoffe für Dich und Deine Lieben, daß sie Euch tröstet und Kraft spendet!!!! Man sieht ihr die Liebe an, ein Meisterwerk der Hingabe!

Benutzeravatar
SUS:H
Beiträge: 817
Registriert: Samstag 30. März 2013, 18:59
Wohnort: Schorndorf

Re: In memoriam

Beitrag von SUS:H » Montag 14. September 2020, 20:06

Liebe Sidney,
wenn man so betrauert wird, wie Du es hier beschreibst, dann hat man doch als Mensch im Leben alles richtig gemacht - was für eine schöne Liebeserklärung an Deine beiden Tanten und die Seife ist wirklich eine ganz wunderbare Idee und sieht dazu noch wunderschön aus. :s035: :s035:

Liebe Grüße von Susi aus Schorndorf

Benutzeravatar
seifensack
Beiträge: 1395
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

Beitrag von seifensack » Montag 14. September 2020, 20:38

Das hast Du alles wunderschön beschrieben. Ich kann es Dir soo gut nachfühlen. Ich habe so etwas ähnliches beim Tode meiner Mama erlebt. Ich stand quasi die ganze Zeit mit einem Bein in der Psychatrie, bis ich einen Traum von meiner Mutter hatte. Ich bin überzeugt, das sie ihn mir geschickt hat. Danach ging es besser und ich konnte anfangen alles zu verarbeiten.
Deine Seifen strahlen viel Sanftheit und Ruhe aus, die Farben so schön gedeckt. Das hast Du mit aller Liebe Deines Herzens gemacht, das kann man spüren.
Ich wünsche Dir Kraft mit allem fertig zu werden. Aber wie man sieht, bist Du schon auf dem richtigen Weg. Meine Mama ist schon über 40 Jahre tot, aber solange wir sie nicht vergessen leben sie weiter.
Sei ganz lieb gedrückt! :f010:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Iuria
Beiträge: 36
Registriert: Montag 7. September 2020, 23:42

Re: In memoriam

Beitrag von Iuria » Montag 14. September 2020, 20:58

Sehr schöne Seife mit den leicht pastelligen Farben. Und vor allem auch sehr schön und rührend, wie du deine Tante und ihre Frau beschrieben hast. Auch ich wünsche deiner Familie und dir viel Kraft!

Benutzeravatar
Kunstblume
Beiträge: 2499
Registriert: Freitag 21. August 2015, 10:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In memoriam

Beitrag von Kunstblume » Montag 14. September 2020, 22:35

Das ist zutiefst bewegend, mein aufrichtiges Beileid. Die Seife ist dir wunderbar gelungen.
Liebe Grüße, Nina
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Ronja
Beiträge: 1116
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 21:34
.: Marathonsiederin
Wohnort:

Re: In memoriam

Beitrag von Ronja » Montag 14. September 2020, 23:31

Ich danke Dir für Deine Zeilen, liebe Sidney. *tränewegwisch* auch ich musste beim Lesen an einige liebe Menschen denken, von denen ich mich in den letzten Jahren verabschieden musste. Zuletzt wars meine geliebte Katze Lilly, der ich auch vor der Bestattung noch ein Büschel Haare luxte für eine Seife. Ich möchte mir in der kühleren Jahreszeit die Ruhe gönnen für ein Lillyseiflein... derzeit bleibt bei mir auch kaum Zeit zum Trauern.

Sehr geschmackvolle Seife ist Dir gelungen, Deine Tanten freuen sich bestimmt darüber. Ich bin überzeugt, sie sehen Dir "von oben" zu u passen ein wenig auf Dich auf...
:6: Ich mach sie mir selbst...
...meine ganz persönliche Seifenoper
:badezimmer72:

Seifenliebe
Beiträge: 2952
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: In memoriam

Beitrag von Seifenliebe » Dienstag 15. September 2020, 06:51

Eine sehr traurige Geschichte, aber die Seife hast du sehr schön umgesetzt, hast dir viele Gedanken dazu gemacht. Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft, das zu verarbeiten, die Erinnerungen kann euch niemand nehmen

Axolotl
Beiträge: 88
Registriert: Dienstag 7. April 2020, 19:02

Re: In memoriam

Beitrag von Axolotl » Dienstag 15. September 2020, 09:10

Sidney deine Seife ist wunderschön geworden, äußerlich und vor allem innerlich.
Damit meine ich nicht nur die Zutaten, wie die Öle/ Fette, Duft und Farbe, sondern vor allem auch die Emotionen, die hier mit eingeflossen sind.
Ich freue mich für dich, dass du die Kraft gefunden hast, deine Idee umzusetzen.
Da hast du echt ganz viel geschafft.
Ich wünsche dir auch weiter ganz viel Kraft für den Weg durch die Trauer.
Liebe Grüße, Ursula :smilie_happy_077:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste