Thu Gian

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
lausmaus
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 28. Juni 2020, 17:47
Wohnort: Freiburg

Thu Gian

Beitrag von lausmaus » Samstag 12. September 2020, 16:20

Thu Gian ist vietnamesisch und heißt verwöhnen.
Verwöhnen weil ich Badesalz „Verwöhnen“ von Kneipp in die Seife eingearbeitet habe und sie mich irgendwie an Asien erinnert.
Ansonsten ist drin
25% Mandel
25% Kokos raff.
20 % Sonne ho
20 % Rindertalg
10 % Rizinus

Mischverseifung 80:20

2 gr. Seide in der Lauge gelöst
320 gr. Badesalz auf 700 GFM.
Ohne weiteren Duft oder Farbe.

Das Badesalz habe ich vorher pulverisiert, damit es nicht so kratzt in der Seife.
Die Farbe war gigantisch pink.
4F0B2459-B42A-4DB5-AF31-F60E75DB25B6.jpeg
4F0B2459-B42A-4DB5-AF31-F60E75DB25B6.jpeg (110.27 KiB) 388 mal betrachtet
Schon beim Einrühren hat sich die Farbe in Kackbraun verändert :smilie_girl_004:

Übrig geblieben ist davon ein zartes Apricot :smilie_happy_011: auch der Duft kommt noch gut durch.
Das ist die erste Seife in dieser Art, ich bin gespannt wie sie sich beim Waschen anstellt.
39BD7092-59A0-4025-A73F-4187D76C17B8.jpeg
39BD7092-59A0-4025-A73F-4187D76C17B8.jpeg (124.27 KiB) 388 mal betrachtet
293051B4-728E-47F4-A71C-8C05A7C1BAFF.jpeg
293051B4-728E-47F4-A71C-8C05A7C1BAFF.jpeg (125.48 KiB) 385 mal betrachtet
Zuletzt geändert von lausmaus am Samstag 12. September 2020, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Wichtelsteckbrief

Liebe Grüße
Anette

Benutzeravatar
Annika
Beiträge: 693
Registriert: Samstag 23. November 2019, 09:38
.: Marathonsiederin
Wohnort: Bremen

Re: Thu Gian

Beitrag von Annika » Samstag 12. September 2020, 16:31

Woah! Die gefällt mir gut.
Ich notiere sie mir mal auf die "Idee auf jeden Fall stibitzen!"-Liste :c015:

Die Idee mit den goldenen Akzenten macht optisch echt was her!
Liebe Grüße
Annika

I smile because i have absolutely no idea what's going on.

Meine Seifen
Wichtelsteckbrief

Lotte
Beiträge: 556
Registriert: Freitag 11. Oktober 2019, 12:18

Re: Thu Gian

Beitrag von Lotte » Samstag 12. September 2020, 16:35

Sehr schön geworden!
—————————————————————-
Liebe Grüße
Dani

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 37155
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Thu Gian

Beitrag von rokoud » Samstag 12. September 2020, 17:16

eine gute Idee!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5919
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Thu Gian

Beitrag von Angiebas » Samstag 12. September 2020, 17:42

Die wird sehr schön werden... :smilie_girl_076:
Allerdings braucht sie etwas länger zum reifen...
Ich mache diese Seifen schon seit 3 Jahren und bin immer wieder begeistert,
obwohl ich erst Mal ganz schön Gegenwind bekommen habe für meine Kreation... :smilie_girl_249:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Feline314
Beiträge: 602
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 12:21

Re: Thu Gian

Beitrag von Feline314 » Samstag 12. September 2020, 17:49

die sieht super aus, wie Samt. So hab ich mein Badesalz auch verwertet, vorher pulverisieren ist ne sehr gute Idee.
meine Haarseifenrezepte *** pudrige & cremige Düfte
liebe katzige Grüße,
Feline

Benutzeravatar
lausmaus
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 28. Juni 2020, 17:47
Wohnort: Freiburg

Re: Thu Gian

Beitrag von lausmaus » Samstag 12. September 2020, 17:53

Angiebas hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 17:42
Die wird sehr schön werden... :smilie_girl_076:
Allerdings braucht sie etwas länger zum reifen...
Ich mache diese Seifen schon seit 3 Jahren und bin immer wieder begeistert,
obwohl ich erst Mal ganz schön Gegenwind bekommen habe für meine Kreation... :smilie_girl_249:
Danke :wikende045:
Das kann ich mir denken :a050:
Ich habe auch lange darüber nachgedacht
- ist das gut für die Haut
- hat das noch was mit Seife zu tun
Usw...

Aber ich konnte dem Experiment nicht widerstehen, zudem kommt das Badesalz ja nur in Mini-Portionen auf die Haut und wird sofort abgespült. Da wird die Haut nach 20 Minuten in der Badewanne mehr abbekommen. :badezimmer72:

Ich plane sie mal nach 3 Monaten das erste mal anzuwaschen, wie lange hast du sie reifen lassen?
Wichtelsteckbrief

Liebe Grüße
Anette

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 394
Registriert: Freitag 2. März 2018, 17:10

Re: Thu Gian

Beitrag von Freesie » Samstag 12. September 2020, 18:19

Es ist doch eine schöne Farbe geworden und die Formen sind sehr hübsch, gefällt mir.
Liebe Grüße
Freesie

Benutzeravatar
TausendSchoen
Beiträge: 1527
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:21
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Thu Gian

Beitrag von TausendSchoen » Samstag 12. September 2020, 19:08

Gefällt mir.
Immer wieder spannend was so in die Seife kommt.


LG
Melanie

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8585
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Thu Gian

Beitrag von Regina1 » Samstag 12. September 2020, 19:46

Wow sehr schön deine Seife.
Tolle Formen .❤
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 28 Gäste