Schwedische Eiweißseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Waldhexe
Beiträge: 1400
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 20:03
Wohnort: Aargau- Bayern

Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Waldhexe » Samstag 2. Mai 2020, 16:26

Auch ich war in der letzten Zeit nicht untätig, jedoch hatte ich nie richtig die Zeit um wieder mal etwas zu Zeigen.
Aber nun hab ich vorbereitet.
Endlich wollte ich es auch mal mit einer Eierseife wagen.
Denn sie soll so einen schmusigen pflegenden Schaum geben.
Nach langen recherchieren und lesen bekam ich so meine Vorstellung und gelangte an das Original Rezept der schwedischen Eiweißseife.
DANKE Brycha! Genau so sollte sie werden, ganz schlicht und einfach.
Von den Gänseeier hatte ich mir schon 100g Eiklar auf die Seite gestellt.
Es ging viel einfacher als ich dachte, gar nicht schlimm.
Halt doch, es passierte doch was Lustiges: Da ich zu wenig Rosenwasser hatte, dachte ich, daß ich etwas vom Eiklar als Laugenflüßigkeit reinschütte. Und zack war es gekocht, hihi. Mann und jetzt?
Ich rührte fleißig weiter und es löste sich doch noch gut in der Lauge auf und wurde schön schäumig. Durch das Rosenwasser auf dem Geschmack gekommen, mußte ich ein Rosen PÖ nehmen, welches rasch andicken läßt.
Dadurch kamen die Wasserweiber mit ihrem Gesicht nicht mehr ganz mit dem SL in Berührung, naja man kann es erahnen.
Sie heizte auch gleich etwas auf und so stellte ich sie vor die Haustür raus.
Die Farbe ist ihre ganz Eigene und gefällt mir sehr gut. Und in den Duft könnte ich mich reinlegen.
Ständig schleich ich um sie rum und halte sie wieder in den Händen. Kann das Anwaschen kaum erwarten.
Dateianhänge
DSC_1378[1].jpg
DSC_1378[1].jpg (208.82 KiB) 762 mal betrachtet

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5639
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Angiebas » Samstag 2. Mai 2020, 17:22

Toll geworden auch ohne Gesicht...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIB GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 36458
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von rokoud » Samstag 2. Mai 2020, 17:30

ich mag die schwedische Eiweißseife, an der wirst Du sicher Deine Freude haben
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Waldhexe
Beiträge: 1400
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 20:03
Wohnort: Aargau- Bayern

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Waldhexe » Sonntag 3. Mai 2020, 13:15

Danke Angiebas und Rokoud!
Bei ihr kann es kaum abwarten sie zu benutzen. :sabber_2:

Seifenliebe
Beiträge: 2768
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Seifenliebe » Sonntag 3. Mai 2020, 14:07

Sehr fein sieht sie aus. Mich würde interessieren, wie sich wäscht. Würdest du vielleicht berichten, wenn du sie angewachsen hast?

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19378
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Brycha » Mittwoch 6. Mai 2020, 19:23

Superschön geworden! Sieht genausoaus wie sie aussehen muss!

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 2279
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: auf'm platten Land

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Maravillosa » Mittwoch 6. Mai 2020, 19:37

Die steht auch noch auf meiner To-Do-Liste, sie schaut super aus! :sabber_2:
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Waldhexe
Beiträge: 1400
Registriert: Freitag 12. Februar 2016, 20:03
Wohnort: Aargau- Bayern

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Waldhexe » Mittwoch 6. Mai 2020, 21:16

Brycha hat geschrieben:
Mittwoch 6. Mai 2020, 19:23
Superschön geworden! Sieht genausoaus wie sie aussehen muss!
Danke Brycha! Dank dir ist sie auch so geworden :smilie_girl_112: , nur für den Blitzbeton war ich selbst schuld...

Danke auch an Alle!

Benutzeravatar
Ece
Beiträge: 2537
Registriert: Montag 13. November 2017, 20:37
Wohnort: NRW

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Ece » Mittwoch 6. Mai 2020, 21:36

Die Damen sehen auch ohne Gesicht toll aus :)

Ich hätte da noch eine Frage, du hattest also einen gekochten Eiweißklumpen in der Lauge und den hast du dann wieder flüssig püriert? Ist das richtig?
Bis bald
Ece

:smilie_girl_207:

Be wild and crazy, drunk with love. If you are too careful, love will not find you. - Rumi
Meine Seifen

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Firewitch
Beiträge: 2668
Registriert: Samstag 29. April 2017, 11:46
Wohnort: Am Ufer des Lech

Re: Schwedische Eiweißseife

Beitrag von Firewitch » Donnerstag 7. Mai 2020, 11:09

Frauen, deren Gesicht man nur schemenhaft erkennen kann, sind doch fein mysteriös und so. Dein Erfahrungsbericht liest sich spannend und wenn dann noch so ein schönes Ergebnis bei rumkommt. Klasse! Tolle Farbe und ich kann glauben, dass Du es kaum erwarten kannst, die Seife abzuwaschen... :sabber_2:
Grüße
Eva-Maria

"Glaube ist der Vogel, welcher singt, wenn die Nacht noch dunkel ist!"
Rabindranath Tagore


Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste