Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Schnackeline
Admin
Beiträge: 23922
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 22:02
.: OHP-Königin
Wohnort: Im Norden ganz oben

Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Schnackeline » Freitag 6. März 2020, 14:39

Die Hausherrin von Schloss Seifenstein, Gräfin von Ac und zu Onita, hat zum jährlichen Frühjahrsball geladen.
Zu dem ersten Highlight des Jahres haben ausschließlich handverlesene Gäste Zutritt, und gespannt erwarten wir im Festsaal die Ankunft des Ehrengastes sidbabe, der frisch gekürten "Miss Seifentreff".

Bis sie eintrifft, haben wir noch Gelegenheit, die Wettbewerbsbeiträge ihrer Mitbewerberinnen zu bewundern. Jede Seife wird auf einer Marmorsäule präsentiert, sorgsam von einem kuppelförmigen Glassturz geschützt und effektvoll beleuchtet. Jedes einzelne Exponat ist eine kleine Kostbarkeit für sich, und mir gehen schier die Augen über, voller Bewunderung für so viel Kreativität.

Ein Raunen geht durch den Saal - kommt sie endlich, unsere neue Miss Seifentreff?
Aber nein - wie mir die Kollegen vom Übertragungswagen via Headset berichten, hat soben Klaus von Graus versucht, sich Zutritt zu verschaffen!
Unglaublich, der dreiste Kerl versucht es jedes Jahr wieder, aber auch dieses Mal wurde er enttarnt!
Oh, das Licht wird gedimmt - es ist Zeit für die Gäste, die Plätze einzunehmen.
Von meinem Podiumsplatz kann ich genau verfolgen, wie sidbabe, flankiert von Bodyguards, durch den Mittelgang auf mich zu schreitet. Meine Güte, ist das aufregend! Ihr langes rotes Haar leuchtet im Spotlicht auf, die Gäste blasen bunt schillernde Seifenblasen in die Luft, es duftet herrlich nach Pfefferminze und grüner Limette, unterlegt mit einem Hauch Nevonia - welch grandioser Auftritt!

Endlich ist es so weit, der Applaus ebbt ab und unsere Miss Seifentreff nimmt neben mir Platz, um sich meinen Fragen zu stellen:

Liebe sidbabe, lass Dich zu Deiner Siegerseife und somit auch zu Deinem neuen Titel beglückwünschen. Unsere Zuschauer sind natürlich gespannt, mehr über Dich und Deine ganz persönliche Seifen-Historie zu erfahren.

Wann hast du deine erste Seife gesiedet und was war der Grund, mit dem selbersieden zu beginnen?


Uiiiii das weiss ich noch sehr genau.....Meine erste Seife habe ich im März 2016 gesiedet, es war eine Brennessel Shampoo Seife mit Sandelholzöl, Melisse und Ylang Ylang, das Rezept kam aus dem Seifenbuch von Ingeborg Josel "Naturseifen selbst sieden".

Angefangen habe ich eigentlich mit Kosmetik rühren bzw. Cremes und Salben (übrigens ebenfalls mit Ingeborg Josels Buch) Der wirkliche Grund zum Rühren und sieden war, die
genauen Inhaltsstoffe zu kennen und das die Haut ein sehr bedeutendes Organ ist, mit dem
man umsichtig umgehen sollte deswegen eben auch die richtige Pflege dazu.

Wirklich rangetraut habe ich mich lange nicht ans Seifensieden, zu groß war die Ehrfurcht vor der Lauge/Naoh und dem gesamten Siedevorgang.
Als ich aber dann die ersten Seifen gesiedet hatte, war ich wie gefesselt und diese Faszination läßt mich bis heute nicht los


Was liebst du daran besonders?

Das CHAOS das immer wieder aufs neue ausbricht - nein, Spaß beiseite.

Ich liebe die unendlichen nie enden wollenden Variationsmöglichkeiten mit Farben Formen und Techniken, Düften . Und ganz wichtig, den meditativen Vorgang. Meine Konzentration
ist nicht die beste, beim Seifensieden ist es ganz anders. Die Liebe zu diesem Hobby ist so übermächtig, das ich mich darin verliere.
Noch dazu bin eine Chaos Queen, auch wenn man es meinen Seifen nicht ansieht. Manchmal auch die Überraschung dahinter, wenn man die Seifen ausformt und nicht das herauskommt was erwartet wird. Wobei die letzten gesiedeten Seifen immer sehr geplant vonstatten gingen und ich dann eben überrascht war das sie genau so aussehen wie ich es erwartet habe.


Woher nimmst du deine Inspirationen?

Eigentlich sehe ich überall Seife. Bei dem Thema Landschaftsseife hat es mich
ganz schlimm erwischt..... Ansonsten lasse ich mich gerne von anderen Seifensiedern inspirieren. Gerne auch von der Natur oder Kunst. Meist kommen Geistesblitze einfach so schon, alleine wenn man sich etwas ansieht, egal was. Ich denke einfach gerne in Seife.


Welches ist deine Lieblingsform?

Die Girotondo Form von Pavoni aus Florenz, die ich bei einem Bummel durch diese wunderbare Stadt in einem Küchenzubehör-Geschäft entdeckt habe und meine Dreiecksform von Lumbinigarden - ich könnte noch eine aufzählen aber ich hab eh schon auf zwei Formen aufgestockt.



Welche Duftrichtungen bevorzugst Du?

Alles waldige harzige wie Zedernholz, Wacholderbeeren, Zirbenholz, Tanne, gepaart mit Limette bzw. Citrusdüften. Ich kann mich aber ehrlich gesagt schwer entscheiden eine bevorzugte Duftrichtung zu nennen, denn es gibt nicht viel das meinem Näschen nicht gefällt.

Was schätzt du am Seifenforum?

Alles, aber besonders den freundlichen Umgangston, das tolle Miteinander.
Den unendlichen Wissenschatz über den dieses Seifensiederformum verfügt. Ich habe mich hier von Anfang an wohlgefühlt und nicht zuletzt ist das "Seifentreff" mit seinen netten Miteinander daran "schuld" das ich bei diesem wunderbaren Hobby geblieben bin! In jeder Seife, sei sie eben nicht optisch gelungen oder nicht so aus der Form gehüpft wie geplant, wurde liebevoll etwas Positives entnommen und schon hatte man wieder viel mehr Freude an seiner Seifenkreation. Es ist und bleibt immer noch Seife, egal wie sie aussieht oder riecht oder sich anfühlt. Ein kostbares Stück mit viel Liebe gemacht.


Hast du eine besondere „Handschrift“, gibt es also irgendetwas für dich ganz Typisches bei deinen Seifen?

Ich würde mal behaupten "nein". Aber sagt ihr es mir? Ich glaube, da fehlt mir die Objektivität.


Gab es bei Dir schon eine richtig verunfallte Seife?

Oh ja natürlich, im Laufe meiner Siedezeit einige, die sind dann eben weiterverarbeitet worden oder neugeboren als PutzSeife.


Welchen Rat hast du für Anfänger?

Findet euren Weg, lasst eurer Kreativität freien Lauf, lest euch genau ein mit einem guten Siedebuch für Anfänger. Sich von Rückschlägen nicht entmutigen lassen, alles andere kommt von selbst oder aus dem Seifentreff.

Welche Technik ist Deine Lieblingstechnik?

Hmmmm, dies ist wirklich keine einfach Frage im Moment. Ich habe einen Narren an der Chevron/Slanted Layer Technik gefressen. Würde ich jetzt einfach mal so behaupten.

Hast Du Lieblingszutaten, die Du am häufigsten in Deinen Rezepten verwendest?

Kiefernharz, Milch und Honig, das sind die drei dich ich am meisten liebe und viiiiiel zu wenig siede!

Warum hast du gerade diese Seife für den Wettbewerb ausgewählt? Wie ist sie hergestellt?

Ich habe lange überlegt, welche Seife dem Frühling gerecht werden könnte und vorallem welche Blume. Dann bin ich über Instagram auf eine Seifensiederin gestoßen die aus Knetseife Löwenzahnblumen kreiert. Schon war meine nächste meditative Arbeit gefunden...
Zwischen drei und vier Stunden hat es gedauert bis ich die Blüten -die aus lauter einzelnen länglichen Blütenblättern zusammengefügt werden- und Blätter fertig gestellt hatte. Die erste Seifenschicht habe ich mit einem Shaper, extra dafür angefertigt in ungleichmäßigen Linienführung , abgezogen und mit einer grünen Pencil Line bepudert.




Last but not least: Hast Du Tipps zum fotografieren?

Die Fotobox ist eine tolle Anschaffung für Produktfotografie und natürlich auch
Seife. Ich benutze ein Handy mit einer super Kamera und aber auch eine Spiegelreflexkamera. Ansonsten probiere ich gerne und tüdle ewig rum bis ich die richtige Position für genau diese Seife gefunden habe. Das Auge dafür kommt irgendwann von selbst, finde ich.


Herzlichen Dank, liebe sidbabe, für dieses Interview.


Liebe Zuschauer, ich bedanke mich, dass Sie auch dieses Mal eingeschaltet haben.

Line Schnackel, live und exklusiv für TV Seif-NTrF
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber"
A keks a day keeps the stress away. :sabber_2: Und ich bin nicht alt. Nur schon etwas länger jung.

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 35491
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020 - das Interview mit sidbabe

Beitrag von rokoud » Freitag 6. März 2020, 15:55

so ein schönes Interview!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 9597
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020 - das Interview mit sidbabe

Beitrag von hüttelputz » Freitag 6. März 2020, 16:51

Live dabei!
Was war das schön,
das duftende Ambiente,
eine überaus sympathische Miss Seifentreff und kompetent und mit viel Charme von unserer Starreporterin interviewt!

Die Gala im Saale von Frau von AC und Onita war sehr gelungen, das soll mal einer nachmachen.

Was bestimmt nachgemacht werden wird, ist die Siegerseife. Das möchte ich wetten. :c015: vll ohne die fitzeligen Knetseifen-Löwenzähne

Benutzeravatar
savona
Moderator
Beiträge: 9841
Registriert: Mittwoch 17. September 2014, 09:13
Wohnort: Liechtenstein

Re: Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020 - das Interview mit sidbabe

Beitrag von savona » Freitag 6. März 2020, 18:09

Super Interview!
Herzlichen Dank an Miss Seifentreff und die Reporterin für diesen mitreißenden Artikel! Ein würdiger Abschluss für einen tollen Wettbewerb :smilie_happy_076:
Lieber Gruss,
savona

Wichtelsteckbrief
Meine Seifen

Korsin
Beiträge: 186
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 01:01

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Korsin » Samstag 7. März 2020, 16:31

:c041: tolles Interview.... Hab mich schimmelig gelacht...
Liebe Grüße
Korsin

Benutzeravatar
Schnackeline
Admin
Beiträge: 23922
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 22:02
.: OHP-Königin
Wohnort: Im Norden ganz oben

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Schnackeline » Samstag 7. März 2020, 16:35

Auf das eine oder andere Schmunzeln hatte ich gehofft. Mission erfüllt. :e020:
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber"
A keks a day keeps the stress away. :sabber_2: Und ich bin nicht alt. Nur schon etwas länger jung.

Benutzeravatar
Snoopy
Moderator
Beiträge: 15382
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 20:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Snoopy » Samstag 7. März 2020, 16:54

Danke für das tolle Interview! :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Kitti
Beiträge: 9951
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:25

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Kitti » Samstag 7. März 2020, 18:49

Klaus von Graus...köstlich... :c041: alles in allem war das ein sehr unterhaltsames Interview, ich habe mich mittendrin gefühlt ob der Einleitung...hast du toll geschrieben liebe Schnackeline....dankeschön für deinen fleißigen Bericht....

und danke dir liebe Tina, du kleine Seifenprinzessin :smileygarden_im-garten70: , ...jetzt weiß auch ich ein wenig mehr über dich... :f010:
verstehe garnicht warum hier so wenig Resonanz herrscht auf dieses wunderbare Interview....
na mal schauen, wo seit ihr Mädels ...:smilie_essen_199:
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)

meine Seifen

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 1602
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Wölkchen » Samstag 7. März 2020, 20:19

Grade erst erspäht und dann nach Schmunzeln (eher breites Grinsen) kam dieses unterhaltsame Interview.... danke liebe Tina für Seife und Antworten und Schnacki für den Stilvollen Rahmen :f010: :f010: :f010:
1N73Ll1G3NC3 15 7H3 4B1L17Y 70 4DEP7 70 CH4NG3

573PH3N H4WK1NG

Herzliche Grüße von Saskia

Benutzeravatar
Siko
Beiträge: 1331
Registriert: Freitag 4. Dezember 2015, 19:31

Re: Das Interview mit sidbabe - Seifensiederwettbewerb Frühjahr 2020

Beitrag von Siko » Samstag 7. März 2020, 20:45

Noch keine Reaktion ... weil jetzt erst erspäht .....
aber voll unterhaltsam, stilvoll und informativ das Interview und die beiden Ausführenden sowieso.
Breites Grinsen reicht da nicht aus sondern Bewunderung in Aller Öffentlichkeit ....
So schön gemacht Schnackeline und damit allen Teilnehmern und natürlich unserer Miss tollen Respekt gezollt :smilie_girl_112:

So macht der Seifentreff allen Spaß! Nochmal vielen Dank an die Hauptakteure :smilie_girl_103:

Und ich freu mich, weil auch meine Seife diesmal einige Pünktchen ergattern konnte.

LG Siko
Mein Wichtelsteckbrief viewtopic.php?p=1145224#p1145224

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste