Bömbel und Konfetti in allen Regenbogenfarben

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Nea
Beiträge: 98
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2020, 08:44

Bömbel und Konfetti in allen Regenbogenfarben

Beitrag von Nea » Freitag 14. Februar 2020, 19:36

IMG_20200214_153027_0_25MP.jpg
IMG_20200214_153027_0_25MP.jpg (30.73 KiB) 726 mal betrachtet
Hallo zusammen

Selbst gemachte Seifen sind ja schon an sich toll: Die Haut freut sich, durch die rückfettenden Eigenschaften wird das tägliche Eincremen überflüssig und die Umwelt wird geschont. Doch am SeifenMACHEN reizen mich vor allem die verschiedenen dekorative Techniken und Farben.

Hier möchte ich Euch gerne meine Seifen aus Batch #11 vorstellen. Verseift sind Olivenöl, Kokosöl, Kakaobutter und Rizinusöl. Die Einleger habe ich mit Eisenoxiden (gelb bis rot), mineralischem Kosmetikpigment (violett & blau) und Chromoxid (grün) gefärbt. (Ich denke ich habe stark überdosiert und die Farben nicht gut genug mit dem Seifenleim vermischt. Ich gebs zu, ich hab die Pigmente einfach in den Seifenleim gekippt, ohne sie vorher anzurühren...) Den umgebenden Seifenleim habe ich mit etwas Titandioxid aufgehellt.

Einleger habe ich zweierlei gemacht: Aus der einen Hälfte des bunten Seifenleims habe ich Kugeln geformt (Erwärmen erleichtert die Arbeit enorm!). Die andere Hälfte habe ich in kleine Würfelchen geschitten. Den frischen Seifenleims habe ich ebenfalls zweigeteilt. Die erste Ladung habe ich mit den Konfettis gemischt und die Bömbel (wie wir kleine Kugeln hier in der Schweiz auch nennen) lagenweise in die zweite gestreut.

Perfekt sind die Seifen zwar nicht geworden. Die Kugeleinleger und Kanten sind beim Hobeln teilweise etwas eingerissen und die Farben an einigen Orten verschmiert. Aber insgesamt habe ich mich über das Resultat echt gefreut!

Vieleicht hat noch jemand Tipps zu folgenden Fragen: Wie verteilt man Kugeleinleger am besten? Also ich hätte sie eigentlich gerne regelmässiger verteilt gehabt... Und wie hoch hätte ich die Farben dosieren sollen? Und ach ja, ganz wichtig: Beim Schneiden mit dem Drahtschneider musste ich sehr langsam durch die Seife durch, da die Einleger ja etwas härter sind als ihre "Umgebung". Allerdings werden bei mir die Schnittkanten auch bei homogenen Seifen immer etwas rauh. Weiss da jemand Rat?

Liebe Grüsse. Nea
Dateianhänge
IMG_20200131_174443_0_25MP.jpg
IMG_20200131_174443_0_25MP.jpg (41.58 KiB) 726 mal betrachtet
IMG_20200214_154849_0_25MP.jpg
IMG_20200214_154849_0_25MP.jpg (16.38 KiB) 726 mal betrachtet
IMG_20200214_154757_0_25MP.jpg
IMG_20200214_154757_0_25MP.jpg (24.11 KiB) 726 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Nea am Samstag 15. Februar 2020, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 37165
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von rokoud » Freitag 14. Februar 2020, 19:46

eine fröhliche Seife!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5934
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Angiebas » Freitag 14. Februar 2020, 20:14

Sehr schön geworden... :smilie_girl_076:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Annika
Beiträge: 715
Registriert: Samstag 23. November 2019, 09:38
.: Marathonsiederin
Wohnort: Bremen

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Annika » Freitag 14. Februar 2020, 20:18

Deine Seife gefällt mir richtig gut! Und das Wort Bömbel ist lustig, es zuckt so in meinem kleinen Finger, ich glaube, ich möchte auch Bömbelseife machen :sabber_2:

Magst du nochmal genauer verraten, wie du die Kugeln gemacht hast? Aus fertiger Seife? Aus stark angedicktem Leim?
Liebe Grüße
Annika

I smile because i have absolutely no idea what's going on.

Meine Seifen
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Valandriel
Beiträge: 144
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 19:31

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Valandriel » Freitag 14. Februar 2020, 20:37

Tolle Seife, perfekt für den Fasching. :smileymania1:
Liebe Grüße,
Valandriel :e020:

Meine Seifen

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1239
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Tryit » Freitag 14. Februar 2020, 20:40

Valandriel hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 20:37
Tolle Seife, perfekt für den Fasching. :smileymania1:
Da stimme ich zu, das war auch mein erster Gedanke. Sie gefällt mir sehr gut und macht Laune.
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
Erynwen
Beiträge: 1639
Registriert: Mittwoch 1. August 2012, 22:24
Wohnort: Perle der Wetterau

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Erynwen » Freitag 14. Februar 2020, 20:44

Na Helau! Dann kann die närrische Zeit ja beginnen! Sehr gelungene Seife.
Liebe Grüße,
Andrea


Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden kann man Schönes bauen.

Mein Wichtelsteckbrief: https://seifenforum.de/viewtopic.php?f= ... 53#p301853

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8596
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Regina1 » Freitag 14. Februar 2020, 20:45

Tolle Konfetti Seifen.
Schön bunt und so fröhlich.💛💙💚
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 498
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2018, 22:32

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Momo » Freitag 14. Februar 2020, 20:47

Eine sehr fröhliche Seife. Und Bömbel ist ja ein cooles Wort :c041: :c041: :c041:

Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt.

:HeartBalloons:
LG
Momo

Nea
Beiträge: 98
Registriert: Donnerstag 6. Februar 2020, 08:44

Re: Bömbel und Konfetti in allen Rgenbogenfarben

Beitrag von Nea » Freitag 14. Februar 2020, 22:14

Annika hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 20:18
Deine Seife gefällt mir richtig gut! Und das Wort Bömbel ist lustig, es zuckt so in meinem kleinen Finger, ich glaube, ich möchte auch Bömbelseife machen :sabber_2:

Magst du nochmal genauer verraten, wie du die Kugeln gemacht hast? Aus fertiger Seife? Aus stark angedicktem Leim?
Hallo Annika

Die Bömbel habe ich folgendermassen gemacht: Ich habe sechs Seifen in allen Regenbogenfarben in Quadratische Einzelformen gegossen. Als sie verseift und gerade so fest waren, habe ich die Hälfte zerschnitten für die Konfetti und die andere Hälfte zu Kugeln geformt. Dazu habe ich das zu bearbeitende Stück, also immer alles von einer Farbe, im Backofen kurz aufgeheizt bei zirka 40 Grad. Ich habe immer nur ein Stück aufgewärmt, weil sie sonst austrockenen und sich dann nicht mehr gut formen lassen. Und dann habe ich halt die gewünschte Menge genommen und sie zwischen den Handflächen zu Kugeln gedreht. (Die gelben Kugeln waren die ersten. Die habe ich versucht ohne Aufwärmen mit roher Gewalt zusammenzudrücken. Das hat gekrümelt und nicht richtig gut funktioniert. Aber ich habe gemerkt, dass die Seifenmasse von der Wärme der Hände formbarer wurde. Daher die Idee mit dem Aufheizen.) Ich habe vorher schonmal Bömbel gemacht. Die hatte ich glaube ich etwas früher verarbeitet, als sie noch weicher waren. Da gings ohne Aufheizen. Ich denke etwas experimentieren ist auf jeden Fall gut.

Lieber Gruss. Nea
Liebe Grüsse. Nea

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste