Meine Ersten

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Bärenfrau
Beiträge: 6628
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:25
Wohnort: Wien

Re: Meine Ersten

Beitrag von Bärenfrau » Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:23

Die sind beide ganz toll geworden, Melanie. Herzlichen Glückwunsch!
herzlichst
Bärenfrau


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
All about Ali Express

Benutzeravatar
Rokoudchen
Beiträge: 2124
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 16:42

Re: Meine Ersten

Beitrag von Rokoudchen » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:05

sehen hübsch aus, Glückwunsch!
LG,
Ricarda :coolgirl:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33837
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Meine Ersten

Beitrag von rokoud » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:07

Glückwunsch zu Deinen gelungenen Erstlingen!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
TausendSchoen
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:21
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Meine Ersten

Beitrag von TausendSchoen » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:40

Vielen Dank für Eure Glückwünsche und lieben Kommentare , :smilie_girl_112:


Heute bin ich noch mal an die Pötte , :girlkochen:

Tja das Hatte ich schon unter Probleme Geteilt aber die Fotos hier nochmal .



Bild Heute Mittag

Bild

Bild Heute Abend



Dann habe ich noch diese gemacht :

Olivenöl 50 %
Babassuöl 20 %
Sheabutter 15 %
Kokosöl nativ 7,5 %
Rizinusöl 5 %
Jojobaöl 2,5 %

12 % unterlaugt und PÖ Duft Hagebutte - Malve von Bahawe

Ein bisschen Farbe Lila ich hoffe nicht der letzte Versuch

Bild

Bild

Bild

So sieht meine 1 Seife aus die ist problemlos heute schon raus die andere sitzt fest in den Formen egal welche ,muss ich wohl noch warten

LG

Melanie PS ich hoffe das waren nicht zu viele Fotos :smilie_denk_10:

wolfundelfchen
Beiträge: 2034
Registriert: Samstag 31. März 2018, 15:25

Re: Meine Ersten

Beitrag von wolfundelfchen » Mittwoch 23. Oktober 2019, 19:47

Tolle Erstlinge alle drei.. der bunten lass mal Zeit..das wird..

Benutzeravatar
bille
Beiträge: 636
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 19:24
Wohnort: Hannover

Re: Meine Ersten

Beitrag von bille » Mittwoch 23. Oktober 2019, 20:00

Gratuliere, das sind ja schon einige schöne entstanden.
Du legst ein ganz schönes Tempo vor. Ich habe mich erst nicht getraut, drei Monate habe ich hier gelesen und überlegt, ob ich das wirklich mache. Hätte auch gleich anfangen sollen, das hast du richtig gemacht. Das 25er ist super, nicht nur für den Anfang.
Weiterhin viel Spaß beim seifeln und danke fürs zeigen. Die kleinen Missgeschicke gehören dazu, davon lässt du dich bestimmt nicht abschrecken. Die nächste wird wieder ganz fein :smilie_girl_112:
Ganz liebe Grüße

Sybille

Geld alleine macht nicht glücklich. Man muss schon Essen davon kaufen. :smilie_girl_146:

Benutzeravatar
TausendSchoen
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:21
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Meine Ersten

Beitrag von TausendSchoen » Donnerstag 24. Oktober 2019, 07:24

Warten ist nicht meine Stärke .
Die 2 von Dienstagabend ist zwar fest aber klebt in der Form fest .

Eine kleine Herzform davon habe ich raus bekommen ein Teil vom Rand hatte sich problemlos gelöst nur am Boden nicht mit prockeln ist sie jetzt raus
Das Herz ist jetzt nicht mehr schön aber nicht so schlimm .

Also warten ....

Die müssen von alleine daraus oder ?

Benutzeravatar
Sheikha
Beiträge: 1505
Registriert: Dienstag 11. Februar 2014, 07:27
Wohnort: Dithmarschen

Re: Meine Ersten

Beitrag von Sheikha » Donnerstag 24. Oktober 2019, 08:20

Huuuuiiii, da ist aber viel los bei Dir! Wow.

Wenn Du Probleme beim Ausformung hast, dann schick die Seife doch für ein paar Stunden nach Sibirien, in den Tiefkühler. Das hilft. Sie ist fest gefroren, und wenn Du sie rausholst bildet sich ein feiner Feuchtigkeitsfilm zwischen Seife und Form. Und so geht's dann leichter. :smilie_girl_076:
Mit lieben Grüßen

Sheikha

Mein Wichtelsteckbrief
viewtopic.php?f=94&t=11&p=525990#p525990

Nur wenn man mit dem Herzen sieht, kann man auch mit den Augen sehen

Benutzeravatar
TausendSchoen
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2019, 17:21
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Meine Ersten

Beitrag von TausendSchoen » Donnerstag 24. Oktober 2019, 09:44

Danke für den Tip .

Mehr Sorge macht mir die mit dem ausgetretenen Öl ,
sie ist fest und liegt im Ölfilm in der Plastikdose .

Ich kann mir gar nicht vorstellen das das wirklich noch einzieht .

Na ja hoffen wir mal das beste mein Trost sind die 12 % Unterlaugung das gibt vielleicht noch Puffer das sie nicht scharf wird .

Wahrscheinlich lache ich in 2 Jahren darüber wenn man mehr Erfahrung hat .
Aber momentan bin ich echt verunsichert.

Dann ist mir gestern noch mein neuer Seifen Pürierstab nach dem 2 x Benutzen mit einem Funkenschlag verrekt . Ich hatte noch einen den ich zuerst vom Flomarkt hatte .
Da kam aber nach dem Reinigen braune Brühe raus wo das Messer drin steckte .
Daher der Neukauf .

In der Not habe ich den dann genommen da er jetzt nicht mehr gedudelt hatte .


LG

Melanie

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9797
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Meine Ersten

Beitrag von ditte » Donnerstag 24. Oktober 2019, 10:42

Wow, was für eine Seifenparade! Ich gratuliere dir zu deinen Erstlingen. :k015:

12% UL sind schon eine gute Hausnummer. Zur Not könntest du das ausgetretene Öl auffangen und wiegen...
Lass sie einfach noch stehen, da tut sich bestimmt noch was.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Seifenliebe und 53 Gäste