Haarseifen OHP

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Manzana
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 19:38
Wohnort: Hanau

Haarseifen OHP

Beitrag von Manzana » Samstag 12. Oktober 2019, 10:49

Ich habe mich mal wieder an einer OHP versucht. Meine bisherigen Versuch waren entweder unbefriedigend oder ein totaler Reinfall. Diesmal hat aber alles vorbildlich geklappt.
Juchu! :smilie_happy_011:

Die Optik ist sehr rustikal. Aber bei Haarseifen darf das so sein.
Pflegende Haarseife.jpg
Pflegende Haarseife.jpg (194.63 KiB) 571 mal betrachtet
Das Rezept habe ich nach einer Kaufseife versucht nachzubauen. Auf die Seife bin ich durch einen Youtube Beitrag gestossen. Angeblich soll die Seife so pflegend sein, dass man keine saure Rinse braucht. Das wage ich allerdings zu bezweifeln. Da in dem Shop ein 100 Gramm Stück 9 € kosten soll, habe ich nicht bestellt, sondern selber gesiedet. :smileymania1: Was sonst!

Verseift habe ich Kokos, Babassu und Rizi. Für die Lauge habe ich einen Sud aus Bockshornkleesamen hergestellt. Nach dem Verseifen kam als Überfettungsöl Brokkolisamenöl hinzu. Außerdem noch Klettenwurzelextrakt. Zu guter letzt habe ich dann noch Brennesselpulver untergerührt. Sah dann aus wie Spinat. :a050:

Beduftet habe ich dann noch mit ÄÖ Pfefferminze, Rosmarien und Zitroneneukalyptus. Danach war sie schon ziemlich kompakt. Ich habe sie aber trotzdem noch gut in die Form bekommen. Ausformen und schneiden ging schon problemlos am nächsten Tag.

Jetzt bin ich sehr gespannt auf das Anwaschen.

Vielen Dank für's Schauen und kommentieren.
Viele Grüße Kristina

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5523
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von Angiebas » Samstag 12. Oktober 2019, 11:23

Sehr schöne Seife und das Rezept hört sich gut an...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1096
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von Tryit » Samstag 12. Oktober 2019, 11:41

Sehr schön geworden, das lässt mich hoffen. Mir ging es mit meinen OHP-Versuchen bisher wie Dir, aber ich gebe nicht auf.
Hast Du wirklich nur die 3 Fette Kokos, Babassu und Rizi verseift? Wie viel Rizi hast Du genommen?
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 9657
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von hüttelputz » Samstag 12. Oktober 2019, 12:04

Schmacht!! Die Seife sieht toll aus, die Inhaltsstoffe lesen sich auch sehr pflegend!

Bin auch neugierig, wie hoch der Anteil der Schaumfette ist :e020:

Benutzeravatar
flidibus
Beiträge: 1598
Registriert: Samstag 3. November 2018, 09:56

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von flidibus » Samstag 12. Oktober 2019, 12:13

Sehr schön, die dunkle Seife mit dem weißen Stempel!
Liebe Grüße
Flidibus
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 36112
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von rokoud » Samstag 12. Oktober 2019, 12:19

der Stempel steht ihr sehr, sehr gut!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Manzana
Beiträge: 965
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 19:38
Wohnort: Hanau

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von Manzana » Samstag 12. Oktober 2019, 13:21

Danke für euren lieben Kommentare.
Dei Fettzusammensetzung sind jeweil 40% Kokos und Babassu und 20% Rizi.
Viele Grüße Kristina

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 9657
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von hüttelputz » Samstag 12. Oktober 2019, 13:57

:f010: klasse, danke! Eine Kleincharge könnte man ja mal.... :girlkochen:

Benutzeravatar
Seifentöpfchen
Beiträge: 1034
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 09:57
Wohnort: NÖ, Bezirk Gänserndorf

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von Seifentöpfchen » Samstag 12. Oktober 2019, 14:11

Sieht gut aus und die Inhaltsstoffe klingen auch gut.
Liebe Grüße, Seifentöpfchen

Benutzeravatar
Agi
Beiträge: 377
Registriert: Donnerstag 17. März 2016, 19:58
Wohnort: Zwischen Frankfurt und Gießen

Re: Haarseifen OHP

Beitrag von Agi » Samstag 12. Oktober 2019, 18:08

Die ist dir aber wirklich sehr gut gelungen. Und der Stempel macht sich ganz fantastisch auf der dunklen Seife. Ich muss unbedingt auch mal wieder eine OHP versuchen, letztes Mal habe ich schwer damit gekämpft.
LG
Agi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste