Seifen 3erlei

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Antworten
Blup
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 23. August 2019, 21:07

Seifen 3erlei

Beitrag von Blup » Samstag 21. September 2019, 23:02

Einen schönen Abend wünsche ich gleich Mal :hallo:

Ich hab schon lang nix mehr gezeigt, was aber nicht heißt, dass ich untätig war. Sooooo viele tolle Werke darf ich hier immer bewundern, da brauchts auch mal wieder ein paar Fotos von meinen Unfällen zur Abwechslung :red3:
PfirsichCashmerePur1.jpg
PfirsichCashmerePur1.jpg (159.07 KiB) 345 mal betrachtet
Die grünliche sollte blau wegen der blauen Tonerde werden und leider hab ich die Form ungünstig gewählt, drum sind's jetzt kleiner Stücke, aber ich habe zum ersten Mal ein PÖ verwendet: Cashmere von....ja von wem? NG glaub ich. Es riecht sehr sanft und gut, werd aber vorraussichtlich gleich mehrere Stücke davon ins Duschsackerl werfen, weil sie wirklich sehr klein geraten sind.
PfirsichCashmerePur2.jpg
PfirsichCashmerePur2.jpg (172.85 KiB) 345 mal betrachtet
Die schwarz-weiße ist mit Pfirsich beduftet, riecht super. 40%Schmalz sind darin versenkt worden und der dunkle Teil kommt von einem Hauch Aktiv Kohle. Der Duft hat leider den sogenannten Grießbrei verursacht, aber die Seife zumindest nicht gänzlich unbrauchbar verunstaltet.

Die gelbliche ist meine erste 25er (ja echt jetzt) und wisst ihr was? DAS ist voll meines :smilie_girl_112: sie ist super, Olive, Schmalz, Raps, Kokos und seither setz ich mich auf genau diese Konstellation drauf. Mal mit Distel, dann ein kleiner Teil Kakaobutter,....wem erzähle ich das denn :c041:

Es folgen bald wieder Fotos, ich hab derzeit ja einen Ölverschleiß sondergleichen. Da gab's noch eine Hanfhaarseife und auch eine erste Weihnachtsgeschenkeseife mit Bratapfel Duft und eine Zitronenseife für den Schwiegerpapa und und und.

Leider hab ich ein Problem...ich bringe keine Kaffeeseife zusammen und hätte aber so gern eine. Irgendwas ist immer, entweder wirds zu heiss (bei der ersten isoliert, bei der darauffolgenden vermutlich zu heiß gearbeitet, weil aufgerissen ohne Isolierung) oder zu viel Pulver (ja ich weiß, keine Glanzleistung :dudu2: ) oder einfach komisch - da hab ich mich vermutlich vermessen oder so. Aber ich geb nicht auf, ich komm schon noch zu meiner Küchenseife :u075: bis dahin mach ich nebenbei die 25er - die machen mich glücklich. Bis auf das Shampoo für den Sohnemann gibt's nur noch Seife und das feste Shampoo meines Mannes in der Dusche, freut mich sehr.

Gute Nacht

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33617
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von rokoud » Samstag 21. September 2019, 23:04

ich sehe gar keine Unfälle, die sind doch alle sehr schick geworden!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Blup
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 23. August 2019, 21:07

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Blup » Samstag 21. September 2019, 23:26

Dank dir, im Vergleich zu anderen (Kunst)Werken hier schaun schon so ein bissl "rustikaler" aus.

Aber das passt schon, irgendwas lern ich halt immer dabei :smilie_girl_073:

aria
Beiträge: 1276
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von aria » Samstag 21. September 2019, 23:43

Das ist Seife und schöne Seife! Meine ersten sahen eher noch ein wenig rustikaler aus und mit den Kunstwerken hier darf man sich nicht vergleichen. ich kann dir sagen, das wird schon.

aria

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 665
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Tryit » Sonntag 22. September 2019, 07:54

Die Seifen sind doch alle gelungen. Und das 25er auf Grundlage von Kokos und Schmalz liebe ich auch, das habe ich in verschiedenen Varianten mit flüssigen Ölen fertig berechnet in meinem Rezeptbuch, so dass ich immer schnell loslegen kann, wenn mich die Sucht überkommt. Es lässt sich auch prima swirlen.
Probiere doch mal eine Kaffeeseife mit Deinem 25er. Kaffee als Laugenflüssigkeit und los geht es.
Liebe Grüße
Tryit

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 4395
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Angiebas » Sonntag 22. September 2019, 08:30

Wo sind die Unfälle????
Ich seh keine, sehr schön geworden...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die wissen schafft...
Bekennende Haarseifen Junkine

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
Pixi
Beiträge: 592
Registriert: Montag 28. August 2017, 13:07
Wohnort: Reutlingen

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Pixi » Sonntag 22. September 2019, 09:07

Wow! Richtig viel gute Seife sehe ich da!
Auch wenn ich es mittlerweile schön kann - ich siede ab und zu "einfach Seife" und liebe die genau so wie die "vorzeig würdige" :c015:

Malvina
Beiträge: 1451
Registriert: Samstag 5. März 2016, 18:19
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Malvina » Sonntag 22. September 2019, 10:45

Wieso denn Unfälle?! Sind doch feine Deifchen geworden.
Liebe Grüße
Malvina

Blup
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 23. August 2019, 21:07

Re: Seifen 3erlei

Beitrag von Blup » Sonntag 22. September 2019, 13:32

Danke vielmals für die Streicheleinheiten :smilie_girl_103:

Und jaaaaa, die nächste (und letzte) Kaffeeseife mach ich auch so, mit meinem neuen Lieblingsrezept :n065:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Plumeria und 21 Gäste