Seite 1 von 4

Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:11
von Sommerpunkte
wie im Vorstellungsthread versprochen, will ich euch meine erste Seife zeigen, die ich vorletzte Woche gemacht habe.
Wenn ich all eure wunderschönen Seifen betrachte traue ich mich kaum, aber eure Erstlinge waren vielleicht auch noch nicht so perfekt.
Seife_Kaffee.jpeg
Seife_Kaffee.jpeg (238.36 KiB) 800 mal betrachtet
Ich war fürchterlich nervös und meine Arbeitsabläufe waren etwas chaotisch aber es ist dennoch Seife geworden. :smilie_girl_004:

Da ich Kaffee liebe und außerdem immer wieder eine Seife brauche, die auch Farben oder Gartendreck abwäscht, habe ich die Seife mit kaltem Kaffee gemacht. In einen Teil habe ich Titan2O und etwas Hafermehl gemischt, in den anderen Kakaopulver und Kaffeesatz - das ganze wurde schneller dick als ich eigentlich wollte, Luftbläschen sind auch drin, aber ich war erstaunt, dass dennoch eine Art Swirl entstanden ist.
Beduftet ist sie mit ÄO Orange süß und Bittermandel von Dragonspice. Etwas das nach Kaffee duftet hatte ich leider nicht da. Aber das ganze Ferienhaus duftet herrlich und macht Lust auf Marzipangebäck. :c041:

Beim Schneiden mit dem Messer ist sie mir allerdings sehr krumm und schief geworden, aber das sieht ja dann auch sehr handgemacht aus. Auf dem Bild hatte ich noch keine Kanten geschnitten.

Hab mir auf einem schwedischen Flohmarkt eine Käseschneide mit Draht gekauft, die Lavendelseife, die ich letzte Woche gemacht habe war dann schon viel gleichmäßiger.

Wann macht man eigentlich am besten den "Feinschnitt", also die schrägen Kanten etc.?

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:13
von Regina1
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erstling.
Sehr schön geworden.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:19
von Girasole
Eine supertolle erste Seife!!!
Kaffee, zwei Farben, ein schöner Swirl.

Da hast Du dich wirklich was getraut, Kompliment, das ist prima!

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:20
von Cycada
Ein toller Erstling, und noch mit Swirl. Super! Auch die Farbe hast du klasse hin bekommen.
Sommerpunkte hat geschrieben:
Montag 12. August 2019, 22:11
Wann macht man eigentlich am besten den "Feinschnitt", also die schrägen Kanten etc.?
Sobald ich meine Seifen schneide, hübsche ich sie auch auf, Kanten schneiden und evtl Stempeln. Manche Seifen kann man direkt nach dem schneiden nicht Stempeln.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:22
von Bärenfrau
Hallo Sommerpunkte, deine Erste ist sehr hübsch geworden.
Für den Anfang kannst du die Kanten, wenn die Seife etwas fester geworden ist, mit einem Messer säubern und mit dem schräg gestellten Messer abrunden. Das geht ziemlich gut. Irgendwann hast du vielleicht einen Seifenschneider, da ist meistens auch ein Tool zum Versäubern der Kanten dabei.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:25
von Sommerpunkte
Dankschön!
Und Danke auch für die Beantwortung der Frage, wann ich sie aufhübschen kann, ich dachte man müsse etwas warten.
Die Kaffeeseife hatte ich mittlerweile mit einem Sparschäler schöner gemacht, aber dann kann ich mich ja morgen an das Aufhübschen der Lavendelseife machen.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:36
von Ronja
Die find ich ja genial :smilie_frech_053:
Hast Du die in einer Blockform gemacht u dann horizontal die Stücke geschnitten? :smilie_denk_10:

Meine Seiferei steckt auch noch in den Kinderschuhen...

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:37
von Bärenfrau
Mach es dann, wenn du das Gefühl hast, daß die Seife nicht mehr weich, sondern einigermassen fest ist. Ich mach es oft erst nach der Reifezeit.
Ich hab mich mit dem Messer immer leichter getan als mit dem Sparschäler, aber das sieht sicher jeder anders.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:39
von Sommerpunkte
Ich hab sie in einer Silikonkastenform gegossen und was noch übrig war, in ovale Silikonformen.

Re: Mein Erstling

Verfasst: Montag 12. August 2019, 22:41
von Coco
Die Seife sieht super aus!! Meine erste hatte jedenfalls noch keinen Swirl, hast du sehr gut hingekriegt!