Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7224
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von Regina1 » Samstag 6. Juli 2019, 12:34

Sehr schön deine Seifen.
Die linke Form ist besonders schick.
Wo bekomme ich diese?
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Seiftinchen
Beiträge: 117
Registriert: Montag 7. November 2016, 15:53
Wohnort: Unterer linker Niederrhein

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von Seiftinchen » Samstag 6. Juli 2019, 15:43

Hallo Ihr Lieben :smilie_girl_112:
Die linke Form habe ich mal über Ebay erstanden, ob sie dort noch angeboten wird weiß ich leider nicht.
Das ist meine 2. Menthol Seife. Die erste war eine Menthol Salz Seife, die ich ca. 3 Wochen nach dem sieden in Kunststofftütchen eingepackt hatte, sie hatte etwa 5% Mentholanteil. Und man merkte bei duschen schon einen kleinen Kühlefekt. Für etwas mehr sind wir nun halt auf 8% hochgegangen. Die Seife ist jetzt eine Woche alt, in ca. 2 Wochen werde ich auch diese luftdicht verpacken und in weiteren 3 Wochen in Gebrauch nehmen. Da Menthol zum verduften neigt, ist das sicherlich nix zum jahrelang liegenlassen. Auch wenn ich gute alte Seifen sehr mag :coolgirl: .
Zur Farbe und zum färben schreibt meine Siedepartnerin vielleicht noch etwas, meine alleine gesiedeten Seifen bekommen eher keine Farbe, und mit den ganzen Swirltechniken bin ich höchstens in der Theorie ein wenig vertraut.
Grüße Tinchen

Benutzeravatar
Black Tulip
Beiträge: 383
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2016, 17:30
Wohnort: vom schönen Niederrhein

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von Black Tulip » Montag 8. Juli 2019, 07:21

Gefärbt haben wir wie immer mit UMU-Farben.
Ich finde schon, dass man den kühlenden Effekt bemerkt. Allerdings, wie Seiftinchen schon schreibt, verfliegt nicht nur der Duft, sondern auch der kühlende Effekt, so meine Erfahrung. Aber die Seifen werden ja demnächst sowieso verwaschen.
Ich habe jetzt auch Menthol in meine Kaffee-Flüssigseife gemischt. Ich finde diese Kombi gar nicht mal schlecht und am Waschbecken meiner Küche ist mir Flüssigseife lieber, auch wenn sie nicht so pflegend ist als Stückseife.
liebe Grüße Barbara

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 3468
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von Rabbit » Montag 8. Juli 2019, 19:41

Echt schön geworden deine marmorartigen Steine - ähm nee doch Seifen. :sabber_2: :c041:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 593
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von Tryit » Montag 8. Juli 2019, 19:49

Wow, tolle Seifen, die sehen Steinen zum Verwechseln ähnlich. :sabber_2:
Liebe Grüße
Tryit

evagomeznu
Beiträge: 1691
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

Re: Sommer Sonne, das schreit nach einem Mentholseifchen

Beitrag von evagomeznu » Montag 15. Juli 2019, 12:21

sehr sehr schön meine liebe! Klasse!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste