Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

aria
Beiträge: 1249
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von aria » Sonntag 23. Juni 2019, 10:58

Seit über einem Jahr siede ich jetzt und die Begeisterung läßt nicht nach. Habt ihr den Nerv für eine kleine Geschichte? Ich habe nun in über 100 Seifen wahrlich viel ausprobiert und auch viel erfahren, und nun rückte Seife für Seife die 100. näher. Was soll ich machen, was ist der 100. würdig? Das einfache 25 er Rezept, das ich noch nie gemacht habe, eine besondere Zutat, Farbswirls fallen aus, da bin ich zu blöd oder meine Rezepte passen nicht. Ich bin durchaus stolz zu sagen ich habe alle Seifen nach eigenem Rezept gemacht und das tüffteln darüber belebt meinen Geist. Jedenfalls wollte mir nichts gutes einfallen, daß ich eigentlich sie schon durchlaufen lassen wollte. Rettung nahte von mini, die um Seife für Obdachlose bat. So war die Aufgabe geboren, eine Seife günstig, nicht billig, die Zutaten sollten regional zu erhalten sein, schäumen sollte sie und pflegend sein und natürlich auch gut riechen für Menschen die durch das Raster gefallen sind. Ich habe schon öfter einem Obdachlosen eine Seife in die Hand gedrückt und gesagt, daß dies was besonderes ist, aber ich brauchte minis Schubs für diese schöne Idee. Ich möchte nicht gelobt werden für meine Spende von unter 10 Euro, ich möchte euch anstecken. Wir haben hier keinen wirklichen Treffpunkt für Obdachlose, aber eine Tafel über die die Seife dann weiter gegeben wird und die andere Hälfte geht an Minis Arbeitsstätte.
aber nun zur Seife „Soul - soap for you“ habe ich sie genannt
Kokos, Raps und Olivenöl nativ, selbst ausgelassenes Schweinfett aus guter Haltung, Rizinus einmal für schönen Schaum und Kakaobutter ( habe ich immer da ) weil es so schön zur Haut ist. Mit einer UL 14% und Sole als Lauge. Beduftet habe ich einmal mit Only man und einmal mit Sandelholz Vanilie von NG. 2 Stücke behalte ich mir um das Rezept zu optimieren.
Leider blieb die Seife lange weich, ob das nun am Rapsöl oder am Salz lag, kann ich noch nicht sagen, ich hatte neulich schon so eine Seife. Jedenfalls wird zukünftig jede 10. Seife an Menschen gehen, die sie brauchen.
Kann ich jemanden anstecken?

aria
Dateianhänge
9B0734AF-A35A-4B0B-B173-02A38B092947.jpeg
9B0734AF-A35A-4B0B-B173-02A38B092947.jpeg (51.93 KiB) 493 mal betrachtet
77527D62-FE54-4870-A735-2D572D3886FF.jpeg
77527D62-FE54-4870-A735-2D572D3886FF.jpeg (48.81 KiB) 493 mal betrachtet

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33484
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von rokoud » Sonntag 23. Juni 2019, 12:34

wow, beeindruckend! Und sehr hübsch geworden!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Pixi
Beiträge: 592
Registriert: Montag 28. August 2017, 13:07
Wohnort: Reutlingen

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von Pixi » Sonntag 23. Juni 2019, 12:35

Herzlichen Glückwunsch zu deiner 100-sten! :smilie_girl_323: Oh wie schön die sind!
Leider lassen sich die Bilder nicht per Klick vergrössern....Kannst du bitte ein deutlicheres Bild posten? die Schmetterlinge habe ich auch, bin dabei die halb kaputte Form in Silikon zu "reanimieren".
Ich verschenke oft und gerne meine Seifen, aber nur an mehr oder weniger bekannte Personen. Dabei kann auch ein netter Postbote sein, den ich nicht mal beim Namen kenne.
Aber... als Leiterin einer Obdachslosenstelle hätte ich da bedenken, ob ich so ein - unter eine gewisse EU-Verordnung fallendes Produkt - von einer Hobbysiederin ohne weiteres annehmen darf.

Benutzeravatar
lacky
Beiträge: 11453
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifenreisende
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von lacky » Sonntag 23. Juni 2019, 12:45

Schöne Seifen und eine tolle Idee dazu. Beides gefällt mir sehr gut.
Pixi hat geschrieben:
Sonntag 23. Juni 2019, 12:35
Aber... als Leiterin einer Obdachslosenstelle hätte ich da bedenken, ob ich so ein - unter eine gewisse EU-Verordnung fallendes Produkt - von einer Hobbysiederin ohne weiteres annehmen darf.
In der Plauderecke gibt es bereits schon länger die ein oder andere Aktion, wo für Obdachlose Seife gesammt wird bzw. verschenkt wird. Ein Beispiel von mehreren: Klick
Liebe Grüße Iris

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 4675
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von Gabi » Sonntag 23. Juni 2019, 12:46

Ich finde die Idee sehr, sehr schön, und den Namen "Soul- Soaps" sehr passend :smilie_girl_321: . Herzlichen Glückwunsch zur sehr gelungenen Jubiläumsseife!

Auch der Vorstellung, Seifen an Tafeln oder Obdachlosen Einrichtungen abzugeben, kann ich eine ganze Menge abgewinnen. Nur bei der Beduftung würde ich mir einen Kopf machen: ich würde wohl entweder gar nicht beduften, was aber das Vergnügen schmälern würde, oder streng auf allergenfreie Beduftung achten. Ich glaube nämlich irgendwie nicht, dass bei den Empfängern davon ausgegangen werden kann, dass Banderolentexte immer gelesen und verstanden werden, oder auch nur eine Kenntnis eigener Allergien vorhanden ist. Und Hautkrankheiten aller Art sind da, glaube ich, nicht so selten.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
ankoetti
Beiträge: 3932
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 08:00
Wohnort: im Norden

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von ankoetti » Sonntag 23. Juni 2019, 12:52

Glückwunsch. Sehr schöne Seife. Auch ich gebe öfter Seifen bei der Tafel ab. Sie wird immer gerne genommen.
LG - ankoetti

.......das Leben ist zu kurz für Diäten.....

mein Wichtelsteckbrief

aria
Beiträge: 1249
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von aria » Sonntag 23. Juni 2019, 13:09

ich danke euch für die Komplimente und ich habe halt mehr Input gebraucht um auf die Idee zu kommen. Die Sammelaktionen habe ich des öfteren schon gelesen, nur hier muss man halt dann auch verschicken, so habe ich mich halt auf die Suche gemacht wo ich örtlich ein wenig helfen kann. Klar das ist im Grunde nicht viel, wenn es aber mehr Menschen tun wird es irgendwann viel.
Ja Gabi ich habe mir auch Gedanken wegen dem Duft gemacht und verzichten darauf wollte ich eben auf keinen Fall. Aber ich glaube nicht, daß Allergien dort mehr vorkommen als bei uns und die meiste Haut verträgt wohl Seife besser als billiges Duschgel.

aria

Benutzeravatar
Cassiopeia
Beiträge: 133
Registriert: Freitag 21. Juni 2019, 20:42
Wohnort: Graz

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von Cassiopeia » Sonntag 23. Juni 2019, 13:26

Eine schöne Idee und eine schöne Seife! Supi! :smilie_girl_021:
LG, Linda :smilie_happy_077:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7328
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von Regina1 » Sonntag 23. Juni 2019, 13:30

Schöne Idee.
💖 Glückwunsch zur 100. Seife. :girlkochen:
Deine Seifen sind sehr schön. :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 4321
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Jubiläum 100 Seifen und eine Idee „Soul“

Beitrag von Angiebas » Sonntag 23. Juni 2019, 15:54

Glückwunsch zur 100sten... Sehr schick...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die wissen schafft...
Bekennende Haarseifen Junkine

Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_063:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 25 Gäste