Edelweiß Seife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5044
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von sidbabe » Dienstag 18. Juni 2019, 13:24

Kim hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:20
sidbabe hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:16
Das ist sehr lieb! Danke schön Liebe Kim :f010:! Guck doch mal bitte :a050: auf Seite 4 da habe ich noch ein Foto
Na und? Das ist doch ruckzuck weggewaschen :a050:
Da hast du sicher recht, nur zwei Stück sind zum Verschenken vorbehalten :c015: und eine ist schon vergeben hmmm - sonst wäre ja alles immer nicht so tragisch.... Seife ist halt doch Seife 🙃
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5044
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von sidbabe » Dienstag 18. Juni 2019, 13:25

tina61 hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:20
Wunderschön zart und sehr edel sieht deine Seife wieder aus, einfach zum dahinschmelzen :badezimmer70:

:s035:
ooooh wie lieb, finde es sehr schön dass sie gefällt liebe Martina :red3: :f010:!
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
goldfisch
Beiträge: 1829
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2011, 20:16
Wohnort: Bad Nauheim / Hessen

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von goldfisch » Dienstag 18. Juni 2019, 13:55

Besser kann man solch eine Seife nicht herstellen, hier stimmt einfach alles,
einfach perfekt und wunderschön.❤️
Liebe Grüsse
Goldfisch

Ein neues Leben kann man nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag!

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5044
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von sidbabe » Dienstag 18. Juni 2019, 14:04

goldfisch hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:55
Besser kann man solch eine Seife nicht herstellen, hier stimmt einfach alles,
einfach perfekt und wunderschön.❤️
uiii deine Worte gehen mir runter wie Öl, lieben dank dir für dieses tolle Lob🙏❤️😘
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 34026
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von rokoud » Dienstag 18. Juni 2019, 15:38

sidbabe hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:14
rokoud hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 13:11
Es geht also nicht nur mir so, der Stempelrand macht mir auch zu schaffen. Aber Deine anderen sind perfekt gestempelt, das habe ich bei keinem Rundling geschafft...
So richtig dahintergekommen bin ich auch noch nicht! Aber ich habe schon oft gelesen man soll die Seifen hart werden lassen . nun ich schaffe es gerade mal 24 Stunden bis die Seife ausforme und dann noch warten bis die Seife hart wird?? beim besten Willen nicht🤣👌🙈
Bei der Rosenseife hat es wunderbar geklappt, vielleicht liegt es auch am Rezept? Die Kamillenseife hat auch bestens hingehauen das war allerdings kein Rundling😳
Ich hatte eine steinharte (Blitzbeton), die ließ sich überhaupt nicht mehr stempeln....
Was bewirkt Edelweißextrakt eigentlich? :smilie_denk_10:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 34767
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von Aconita » Dienstag 18. Juni 2019, 15:54

Guckst du hier im Link, roukud.
sidbabe hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 08:37

https://www.siin-life.at/die-wirkstoffe-des-edelweiss/

es auch in meinen Aloe Vera Gel verarbeitet😍
Sidbabe, das ist eine wunderbare Seife geworden. Der Stempel gefällt mir auch sehr, da bin ich noch am überlegen, ob ich ihn unbedingt brauche :c041:

Edelweiß ist eine Hochgebirgspflanze, die in dem rauhen Klima und unter extremen Bedingungen wächst. Dafür produziert sie sekundäre Pflanzenstoffe, damit sie an diesen Standorten überlebt. In milderem Klima sind sie nicht nötig. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das Edelweiß unter Naturschutz steht.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


Geduld ist die oberste Tugend des Seifensieders!

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 34026
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von rokoud » Dienstag 18. Juni 2019, 15:58

upps, übersehen - danke, Aconita! :n035:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5044
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von sidbabe » Dienstag 18. Juni 2019, 16:17

rokoud hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 15:38


Ich hatte eine steinharte (Blitzbeton), die ließ sich überhaupt nicht mehr stempeln....
Was bewirkt Edelweißextrakt eigentlich? :smilie_denk_10:
ups, das ist echt ärgerlich Sonja :th1: ....

Ich kopiere mal den Absatz auf meinem Blog :smilie_girl_112: :

Das EDELWEISS ist ein richtiges "Allroundtalent" mit über 100 Wirkstoffen wirkt es antiseptisch,
antioxidativ und hat eine starke antibakterielle Wirkung - ein wahres Wunderwerk der Natur!
Das Edelweiß enthält sehr hochwertige Antioxidanten dies hat viele Eigenschaften. Sie wirken
erfrischend, hyposensitiv, stimulieren die Blutzirkulation, steigern die Zellellastizität und fördern
damit die Hauterneuerung! Übrigens entfaltet diese Wunder seine Wirkung spezieller Inhalts-
stoffe erst in bestimmten Höhen ..... und wird dafür vor Ort extrig gezüchtet. Der Wildwuchs
ist STRENG geschützt!!
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Malvina
Beiträge: 1474
Registriert: Samstag 5. März 2016, 18:19
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von Malvina » Dienstag 18. Juni 2019, 16:19

Ganz wunderschön, liebe Tina! Sehr zart und sehr edel! Und auch die Beduftung klingt toll :sabber_2:
Liebe Grüße
Malvina

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 5044
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Edelweiß Seife

Beitrag von sidbabe » Dienstag 18. Juni 2019, 18:12

Aconita hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 15:54
Guckst du hier im Link, roukud.
sidbabe hat geschrieben:
Dienstag 18. Juni 2019, 08:37

https://www.siin-life.at/die-wirkstoffe-des-edelweiss/

es auch in meinen Aloe Vera Gel verarbeitet😍
Sidbabe, das ist eine wunderbare Seife geworden. Der Stempel gefällt mir auch sehr, da bin ich noch am überlegen, ob ich ihn unbedingt brauche :c041:

Edelweiß ist eine Hochgebirgspflanze, die in dem rauhen Klima und unter extremen Bedingungen wächst. Dafür produziert sie sekundäre Pflanzenstoffe, damit sie an diesen Standorten überlebt. In milderem Klima sind sie nicht nötig. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das Edelweiß unter Naturschutz steht.

Lieben dank Aconita :smilie_verl_72: :f010: !
Ich liebe das Edelweiß in allen Variationen, und sogar ein Edelweiß als Tattoo :n065:
Hab auf meinem Blog extra dazugeschrieben, das der Wildwuchs streng geschützt ist :smilie_girl_022: (danke für den Hinweis Aconita, beim Blog dachte ich noch an den
Hinweis)
Alexmo und Naturix24 weisen extra darauf hin, das dies
ZuchtEdelweiß ist :a050:
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste