Neue Formen aus Russland

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

seifensack
Beiträge: 812
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Neue Formen aus Russland

Beitrag von seifensack » Mittwoch 15. Mai 2019, 19:56

Habe wieder ein paar neue Formen bekommen. Zu mehr reichts bei mir nicht. Dann hatte ich auch noch den Duft Baby-Cotton, der zieht schneller an, als man gucken kann. Aber er riecht wunderbar.
[img]https://abload.de/img/im000076egkw9.jpg[/img]

Ich hatte Mandelmilch als Flüssigkeit und Avocado- Traubenkern- Olivenöl, Kakaobutter und Kokosöl als Zutaten. :girlkochen:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

aria
Beiträge: 1049
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von aria » Mittwoch 15. Mai 2019, 20:28

Wie meinst du das, für mehr reichts nicht? Ich sehe schmusig aussehende Seifen in einem schlichten weiß und hübschen Formen und deine Zutaten lesen sich fein. Meine Seifen sind auch nicht der Oberhinkucker, aber gut zur Haut und ansehlicher sind sie auch geworden. Mehr brauche ich nicht, obwohl ich die Kunstwerke hier sehr gerne bestaune. Ich tüftel an einem neuen Rezept machmal Tage und habe meinen Spaß daran und die Rezepte die ich mag, versuche ich zu verbessern.
ach ich liebe meine Seifen und ich laufe heute in jeder Drogerie mit einem Lachen auf den Gesicht, es ist so schön übersichtlich geworden und die Plastikflaschen für Duschgel, Körperlotion, Shampoo, Kurspülung und Haarkur, sowie Zahnputzpasta ... alle nicht mehr da. Na wenn wir da nicht schon der King sind, wer dann?
Freu dich an deinen schönen samtigen Seifen und genieße sie.

aria

Seifenliebe
Beiträge: 1654
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von Seifenliebe » Mittwoch 15. Mai 2019, 21:57

Das hast du so schön gesagt, aria da hast du absolut recht. Das sind hübsche und sicherlich toll duftende Seifen, die du selbst hergestellt hast, genieße sie :smilie_girl_103:

aria
Beiträge: 1049
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von aria » Mittwoch 15. Mai 2019, 22:12

Seifenliebe hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:57
Das hast du so schön gesagt, aria da hast du absolut recht. Das sind hübsche und sicherlich toll duftende Seifen, die du selbst hergestellt hast, genieße sie :smilie_girl_103:
ja das tue ich und du solltest es auch tun, ich mag diese einfachen Seifen immer gerne und nach 3 mal benutzen sieht man eh nix mehr von wegen Stempel oder Form. Freue dich am Duft den du magst, an einer schönen gesunden Haut um zum Schluss am wenigen Plastikmüll. Und wieviel Leute kennst du die selbstgemachte Seifen genießen, das Forum mal ausgenommen. Wir vergessen oft, daß es die einfachen Dinge im Leben sind, die uns glücklich machen. Meine Seifen sehen inzwischen netter aus, Kunstwerke sind es keine, müssem sie auch nicht, den meine will ich ja benutzen. Genauso halte ich es mit vielen Dingen, ich reite richtig klassisch und habe keinen Pokal zu Hause, ich gehe nicht mal aufs Tunier :c041: , aber ich habe Freude daran wenn ich ein gut gymnastiziertes Pferd unter mir habe, das seine Schönheit und Anmut zum Ausdruck bringt und das muss nicht immer auf sen Punkt genau sein, aber in Harmonie.
schau doch mal beim nächsren Einkauf in andere Einkaufswagen und freue dich auf deine Seife zu Hause und daß du sowas nicht mehr brauchst.

aria

Evangeline
Beiträge: 1333
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 10:22

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von Evangeline » Mittwoch 15. Mai 2019, 23:02

schlicht und edel kann auch nicht jeder. mir gefallen sie gut.
Wenn Frauen sich unterhalten, sitzt der Teufel in der Ecke und lernt.
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 3348
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von Rabbit » Donnerstag 16. Mai 2019, 17:56

Schöne Formen und weiße Seifen sehen immer sehr edel aus. Mir gefallen sie sehr gut. :sabber_2:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

seifensack
Beiträge: 812
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von seifensack » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:05

Ja, eigentlich muß ich Euch Recht geben. Mir gefallen meine Seifen auc h meistens. Aber ich kann eben nur Leim in Formen gießen. Ich versuche jetzt schon ewig einen schönen kleinen Swirl zu machen, es haut einfach nicht hin. Dabei habe ich mir das auf youtube angeschaut und überheblich gedacht: das ist ja was für Doofe, einfach zusammen panschen. Dafür bin ich sehr bestraft worden. Kriege nicht den leisesten Swirl hin. Wenn ich hier so diese Superzumhinknienseifen sehe, bin ich doch immer recht bedröpelt. Aber aufgeben mag ich nicht, dafür macht es einfach zu viel Spaß und ich habe wirklich schon einen Haufen Geld in dieses Hobby gesteckt. Formen habe ich mittlerweile ca. 100Stück. Habe mir auch schon selbst welche gemacht aus Silicon.
Heute habe ich auch nochmal Seifen gemacht, aber die dümpeln noch in ihren Formen dahin. :coolgirl:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 443
Registriert: Freitag 25. Januar 2019, 15:30

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von Tryit » Donnerstag 16. Mai 2019, 18:46

Mir gefallen die Seifen auch sehr gut.
Wenn Du gerne einen Swirl haben willst, vielleicht wäre ein einfacher Topfswirl etwas. Zumindest hat das bei mir geklappt.
Einfach etwas SL abzwacken und ungefärbt lassen. Den Rest Leim im Topf färben, dann den ungefärbten Leim an drei bis vier Stellen in den Hauptleim kippen. Vielleicht noch einmal umrühren, aber wirklich nur kurz. Und dann wie gewohnt die Förmchen füllen.
Aber auch wenn nicht, ich finde ungefärbte Seifen ohne Swirl immer sehr stilvoll.
Liebe Grüße
Tryit

aria
Beiträge: 1049
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von aria » Donnerstag 16. Mai 2019, 19:13

ich bin auch ein Swirldepp. Ich färbe Seifen gerne einfarbig und versuche ordentlich zu stempeln, was aber auch nicht immer klappt. Zuletzt habe ich auch einen kleinen Topfswirl gemacht mit wenig Farbe das ist ganz nett geworden. Aber ich mag auch die beigen hellen Seifen sehr gerne. Ich finde ein schönes Seifenrezept viel wichtiger obwohl ich die anderen wirklich gerne ansehe. Aber vielleicht gibt es ja jemanden in deiner Nähe, der dir das mal zeigt.

aria

Malvina
Beiträge: 1360
Registriert: Samstag 5. März 2016, 18:19
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg

Re: Neue Formen aus Russland

Beitrag von Malvina » Donnerstag 16. Mai 2019, 20:02

Sehr hübsche Formen, und die Seifen sehen auch klasse aus. Mandelmilch als Flüssigkeit ist ja auch mal eine Idee - hatte ich noch nicht. Und mit den anderen tollen Zutaten werden Deine Seifchen sicherlich echte Pflegeschätzchen! Freu Dich drüber!
Liebe Grüße
Malvina

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste