Röhrenkunst

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 1550
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Röhrenkunst

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 24. März 2019, 16:57

Hallöchen Zusammen,

Ich hab mal ein bisschen rum probiert und möchte euch das Ergebnis gerne zeigen. Mal hier eine Röhre, da ein Gummi. Ein bisschen Kokosnußöl, Palmöl, Rindertalg, Distelöl, Erdnussöl, Sonnenblumenöl, Kakaobutter, Farben und was fehlt? Ein andickender Duft. Ich hatte nur noch 10ml Kokos PÖ von behawe übrig, naja, versuchen kann man es ja mal... 🙈 diese 10ml haben mit knapp 1kg fertigen Seifenleim schnell andicken lassen - so wie gehofft. Dazu noch Baby Cotton von behawe und einen Rest Paradise. Hab mich, nach anfänglichen Duftdifferenzen in diesen Duft verliebt.

Beim schneiden war es nochmal etwas schwierig, die gefärbten Teile sind viel härter, obwohl es der gleiche Seifenleim ist. 🤔

So, bevor ihr noch mehr lesen müsst hier das Ergebnis:
_20190324_164803-960x406.JPG
_20190324_164803-960x406.JPG (107.51 KiB) 609 mal betrachtet
_20190324_164441-744x772.JPG
_20190324_164441-744x772.JPG (88.01 KiB) 609 mal betrachtet
Über Lob und/oder Tadel würde ich mich freuen.
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Siko
Beiträge: 907
Registriert: Freitag 4. Dezember 2015, 19:31

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Siko » Sonntag 24. März 2019, 17:03

Tolle Konstruktion, Susa! Das Ergebnis ist richtig schick! Das mit der unterschiedlichen Härte der gefärbten/ungefärbten Seifenleime kenn ich auch. Bei mir wird aber meist der gefärbte Teil weicher, wahrscheinlich weil ich den dann nur noch per Handrühren emulgiere bis zum Puddingsuppenstadium. Nach welcher Zeit hast Du denn geschnitten?
LG Siko
Mein Wichtelsteckbrief viewtopic.php?p=1145224#p1145224

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 1550
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 24. März 2019, 17:08

Dankeschön. :f010:
Ich hab gestern Mittag gesiedet und heute gegen 16 Uhr geschnitten. 😊
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 3361
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Rabbit » Sonntag 24. März 2019, 17:09

Sieht super aus. :sabber_2:
Die Konstruktion ist ja abenteuerlich, aber der Effekt um so besser.
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 32492
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Röhrenkunst

Beitrag von rokoud » Sonntag 24. März 2019, 17:31

Das habe ich mal bei Soapqueen gesehen - die Farbkombi finde ich sehr hübsch.
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 1550
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 24. März 2019, 17:33

Das hab ich auf pinterest von ihr entdeckt und mal etwas rum probiert.

So einfach wars dann doch nicht. Ein Teil der Röhren ist mir voll gelaufen und mussten mit dem Löffel leer gemacht werden. Zum Glück hab ich noch ein paar Fütterlöffel mit langem Stiel von meinen Zwillingen übrig.
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 32492
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Röhrenkunst

Beitrag von rokoud » Sonntag 24. März 2019, 17:37

sieht eigentlich immer einfacher aus als es ist, oder?
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 1550
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 24. März 2019, 17:38

Wahrscheinlich. Bin trotzdem ganz glücklich. Es wird besser mit mir. :coolgirl:
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 32492
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Röhrenkunst

Beitrag von rokoud » Sonntag 24. März 2019, 17:38

wieso - es war doch noch nie schlimm! :c041:
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Susa1988
Beiträge: 1550
Registriert: Dienstag 30. Januar 2018, 19:18
Wohnort: Jerichower Land

Re: Röhrenkunst

Beitrag von Susa1988 » Sonntag 24. März 2019, 17:41

Ich hätte viele meiner Seifen bisher als "Ganz-in-Ordnung,-aber-nicht-so-schick-wie-ich-sie-gerne-gehabt-hätte" beschrieben... :a050:
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste