Ich hab's mal mit einer TS probiert

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Akira
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Akira » Montag 11. Februar 2019, 13:15

Gabi hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 12:35
Mädels, ihr seid ziemlich bekloppt, wisst ihr das eigentlich?
Ja, wissen wir - auch ohne Transparentseifen.

:c041:

Aber ich finde auch, es gibt nicht genug her für einen MSW. Aber ich habe schon Ideen bekommen und wenn ich was rausfinde, werde ich es posten. Und wenn sonst wer Info's hat - es braucht ja keinen Workshop, um die hier veröffentlichen zu können
Was sich nicht abbürsten läßt, muß man abstreicheln. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)
:smilie_girl_274:

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 2359
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Adrenaline » Montag 11. Februar 2019, 13:53

Akira hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 06:01
Sylvia hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 23:51
Hihihi, vielleicht sollten wir Sidbabe foltern :smilie_girl_224: :smilie_girl_224: :smilie_girl_224: :c015:
Zumindest Adrenaline scheint das Geheimnis auch zu kennen.
Was halt gegen einen MWS spricht: Wir alle mögen ja eigentlich keine TS sondern lieber Verwöhn-Seifen mit schönen Inhaltsstoffen. TS ist gut, aber man braucht davon ja nur ein bisschen für Deko und nimmt sie nicht mit unter die Dusche, jedenfalls nicht pur.
Es sei denn, jemand weiss noch ein Geheimnis - wie man glasklare TS macht, die auch noch toll zur Haut wäre. Aber das mit der eierlegenden Wollmilchsau hat ja auch noch kein Züchter hinbekommen....
Naja ganz leicht gelblich ist meine ja auch...wurde beim Aushärten auch erstmal trüb, nach dem einschmelzen in der Mikro zum verarbeiten blieb sie dann komischerweise klar
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28215
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Rea » Montag 11. Februar 2019, 14:17

Akira hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 13:15
es braucht ja keinen Workshop, um die hier veröffentlichen zu können
Nicht zwingend, und wer mag, kann ja der Ordnung halber seine Erfahrungen dann immer noch im Workshopthread teilen! :D
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
dandelion
Beiträge: 7734
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 09:55
.: Siederin der 1000 Ideen
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Kontaktdaten:

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von dandelion » Montag 11. Februar 2019, 14:44

Ich habe schon die ganze Zeit meine Augen offen gehalten,
ob nicht doch mal jemand einen kleinen Tipp gibt, das Rezept für die glasklare TS, betreffend

gefunden habe ich eine Bemerkung, wie, :
das Rezept ist ähnlich wie (....wude verlinkt), nur ohne Palmfett und mit viel mehr Zucker

übrig geblieben sind damit als Zutaten,
Kokosfett, Rizinusöl, Glycerin und Alkohol, Zuckerlösung, neben NaOh und Wasser etc pp

ich weiß nicht ob das euch hilft, aber ich frage mich auch schon ei paar Tage ob ich es mal angehen soll...
mit liebem Gruß,
dandelion

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 4352
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 00:06
Wohnort: LINESCIO (TI) Schweiz

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Sylvia » Montag 11. Februar 2019, 14:59

Ich habe gestern auch nochmal, war schön klar im warmen Zustand. Nach dem abkühlen war es wie Milchglas.
https://www.seifenforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1301667

https://www.seifenforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1301763
Bin gerade etwas genervt und überlege ob ich mich nochmal dran mache.
Oder ich kaufe sie einfach, hätte da eine Idee für eine Seife. Aber mit trüber TS wird daraus nichts.

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28215
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Rea » Montag 11. Februar 2019, 15:04

Au ja Dandelion - Du testest, und wir profitieren dann von Deinen Ergebnissen! :c015:

@Sylvia, so schlimm finde ich die Milchglasoptik gar nicht, die ist wie die Gekaufte in Opak!
Aber ich weiß was Du meinst, wenns klar sein soll, solls klar sein! :smilie_girl_103:
Liebe Grüße,
Rea

Akira
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Akira » Montag 11. Februar 2019, 16:25

dandelion hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 14:44
... und mit viel mehr Zucker...
Ja, sowas meinte ich auch mal gelesen zu haben. Ich hatte 27,5% Zucker (z.GFM), die ungerade Prozenzahl hatte ich mir aus einem Rezept errechnet.
Bis zu einem Drittel wäre ja kein so grosser Schritt, allenfalls auch 35% - ich denke, das werde ich mal probieren. Aber erst, wenn ich Ethanol habe, das habe ich auch mal irgendwo gelesen, dass es unbedingt Ethanol sein sollte. Und dann halt ganz weisse Fette. Wobei - man sollte ja immer nur Schritt für Schritt die Parameter einzeln ändern, aber soviel TS kann ich dann doch auch nicht brauchen...
Was sich nicht abbürsten läßt, muß man abstreicheln. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)
:smilie_girl_274:

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 952
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Silicea » Montag 11. Februar 2019, 18:45

Gabi hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 12:35
Mädels, ihr seid ziemlich bekloppt, wisst ihr das eigentlich? Sobald ihr nämlich hinter das Geheimnis von sidbabes klarer, weißer TS gekommen seid, werdet ihr die färben wollen :smileymania1: . Vielleicht auch gelb :c041:
Jaaa. :c041:
Das Gelb wäre dann aber gewollt und nicht von der Seife aufgezwungen. Das ist ein großer Unterschied. :smilie_girl_148:

Und für eine Testreihe könnten wir einen eigenen Thread machen. Ich glaube auch nicht, dass ein WS dafür nötig ist.
Einige Ansätze hätte ich schon....
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 952
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Silicea » Montag 11. Februar 2019, 18:49

Akira hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 16:25
dandelion hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 14:44
... und mit viel mehr Zucker...
Ja, sowas meinte ich auch mal gelesen zu haben. Ich hatte 27,5% Zucker (z.GFM), die ungerade Prozenzahl hatte ich mir aus einem Rezept errechnet.
Bis zu einem Drittel wäre ja kein so grosser Schritt, allenfalls auch 35% - ich denke, das werde ich mal probieren. Aber erst, wenn ich Ethanol habe, das habe ich auch mal irgendwo gelesen, dass es unbedingt Ethanol sein sollte. Und dann halt ganz weisse Fette. Wobei - man sollte ja immer nur Schritt für Schritt die Parameter einzeln ändern, aber soviel TS kann ich dann doch auch nicht brauchen...
Zum Testen reichen 50g bis 100g Fette - frag mich, woher ich das weiß - und ich koche nicht.
Liebe Grüße,
Silicea

Akira
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Ich hab's mal mit einer TS probiert

Beitrag von Akira » Montag 11. Februar 2019, 18:54

Silicea hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 18:49
und ich koche nicht.
Das habe ich mich auch schon gefragt, ob CP eine Option wäre. Aber CP+Alkohol=Blitzbeton? Aber Du hast recht: 100-grammweise ist ja auch nicht so ein Risiko fürs Testen
Was sich nicht abbürsten läßt, muß man abstreicheln. Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)
:smilie_girl_274:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste