Seifenrettung einfach gemacht ...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Admin3
Admin
Beiträge: 27142
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
.: Ehemals Rea

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Admin3 » Montag 14. Januar 2019, 17:22

Toller Tipp zur Seifenrettung! :D

... und dann noch so tolle Seifen! Klasse! Fast schade, dass nicht immer was schief geht :smilie_girl_004:

Benutzeravatar
Bärenfrau
Beiträge: 6597
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 13:25
Wohnort: Wien

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Bärenfrau » Montag 14. Januar 2019, 17:28

Rea hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 17:22
Toller Tipp zur Seifenrettung! :D

... und dann noch so tolle Seifen! Klasse! Fast schade, dass nicht immer was schief geht :smilie_girl_004:
Das wollte ich auch grad schreiben. Muß ich demnächst auch probieren, ich hab in solchen Fällen bisher immer Duschbutter gemacht = eingeschmolzen.

Regina, wenn du freies NaOH in der Seife hast, würde ich zur Sicherheit einschmelzen. Ich bin nicht ganz sicher, ob du die Brösel fein genug reiben kannst, damit nachher alles NaOH mit dem neuen Öl reagieren kann.
herzlichst
Bärenfrau


Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten läßt.
Mark Twain

Wichtelsteckbrief
All about Ali Express

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 7465
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Regina1 » Montag 14. Januar 2019, 23:09

Danke für eure Antworten.💛
Kann ich das nachlesen wie ich eine Seife einschneiden.
Hab ich noch nicht gemacht.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 4244
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 09:32
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Skyler » Dienstag 15. Januar 2019, 04:39

Tolle Idee für die Verwertung von Seifen, welche einem nicht wie gewünscht gelungen sind
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
/ Mein Wichtelsteckbrief KLICK

Benutzeravatar
Hille
Beiträge: 1361
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:30
Wohnort: Niederrhein

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Hille » Montag 8. Juli 2019, 09:48

Die Rettungsaktion ist toll gelungen!
Kann eine Seife eigentlich auch durch Einschmelzen gerettet werden, wenn DEFINITIV ungelöste NaOH Kristalle in der fertigen Seife sind ? NaOH wird doch durch Wasser und Hitze gelöst? Reicht da eine OHP? Bärenfrau schreibt ja, dass das geht, ich bin mir da nicht sicher. Was meint ihr denn?
Liebe Grüße Hille (jo)

Admin3
Admin
Beiträge: 27142
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
.: Ehemals Rea

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Admin3 » Montag 8. Juli 2019, 10:06

Einschmelzen geht da sehr gut, Hille. Nur kleinreiben und einem neuen SL zufügen ist hier nicht ratsam...

Aber Klaushöhlenseife - also mit kleinen Höhlen - hab ich auch schon einmal eingeschmolzen weil die Rohstoffe so besonders waren... Hat auch sehr gut geklappt (habe noch etwas zusätzliches Überfettungsöl dazugegeben und etwas Flüssigkeit) und wurde eine wunderbare, milde Seife.

Benutzeravatar
Hille
Beiträge: 1361
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 23:30
Wohnort: Niederrhein

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von Hille » Montag 8. Juli 2019, 10:34

Okay, Rea, dann gebe ich die Info, dass Einschmelzen in dem Fall hilft, so weiter. Ich war mir nicht sicher.
Liebe Grüße Hille (jo)

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 9353
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von himmelblau » Montag 8. Juli 2019, 11:06

Super gerettet, mir gefällt sie sehr!!! :smilie_girl_321:
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

mohnkuchen
Beiträge: 120
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2017, 14:36

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von mohnkuchen » Montag 8. Juli 2019, 16:44

tolle idee - und dann auch noch so schön geworden...sieht gar nicht nach unfall aus!!!
schöne grüße von conny

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33957
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Seifenrettung einfach gemacht ...

Beitrag von rokoud » Montag 8. Juli 2019, 17:54

sieht wirklich nicht nach gerettet aus, gefällt mir sehr gut!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste