die vielen Farben des Waid

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
dandelion
Beiträge: 7589
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 09:55
.: Siederin der 1000 Ideen
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Kontaktdaten:

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von dandelion » Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:52

Roxy hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:04
Einfach nur traumhaft. Ich liebe Naturfarben. Färberwaid kommt definitiv auf meine To-Do-Liste. Magst du verraten wieviel Anteil das Mazerat in der Seife hat?
5% des Olivenöls vom Rezept habe ich durch das Mazerat ersetzt
mit liebem Gruß,
dandelion

Benutzeravatar
Roxy
Beiträge: 253
Registriert: Donnerstag 24. Mai 2018, 14:09
Wohnort: Plauen

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von Roxy » Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:57

Oh, ok. So wenig. Vielen Dank.

Benutzeravatar
dandelion
Beiträge: 7589
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 09:55
.: Siederin der 1000 Ideen
Wohnort: NÖsterreich, am Rande der Wachau
Kontaktdaten:

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von dandelion » Mittwoch 5. Dezember 2018, 13:50

Ja, bei Färberwaid ist die Überdosierung sicherlich ein Teil des Problems,
wenn es grau wird, grün wird es manchmal auch...
Färberwaid ist eine echte Diva :u075:
mit liebem Gruß,
dandelion

Benutzeravatar
stina
Beiträge: 51
Registriert: Montag 12. November 2018, 18:28
Wohnort: Hude

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von stina » Mittwoch 5. Dezember 2018, 18:58

Wow sehen die edel aus ❤
Lieben Gruß Christina

Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel :smilie_happy_076:

seifensack
Beiträge: 671
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von seifensack » Mittwoch 5. Dezember 2018, 19:05

Ein Traum, wunderschön! :coolgirl:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Vanilla
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2018, 21:27

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von Vanilla » Mittwoch 5. Dezember 2018, 22:24

Danke Dandelion für die Erklärung!
Ich glaube die blau und die türkistöne müssrn auch noch auf meine immer länger werdende Einkaufsliste 🙈

Benutzeravatar
Lady_M.
Beiträge: 2825
Registriert: Mittwoch 4. Februar 2015, 19:24
Wohnort: Bayern

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von Lady_M. » Donnerstag 6. Dezember 2018, 04:11

Absolut bezaubernd!

Benutzeravatar
sidbabe
Beiträge: 4384
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 09:00
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von sidbabe » Donnerstag 6. Dezember 2018, 06:49

Wie soll man bei den tollen Seifen nicht
ins Schwärmen kommen :s035: :g040:?!! Das
Foto vom Seifenleim ist FANTASTISCH
und die Experimente mit Waid und Indigo
einfach herrrlich :th3:
Grüßli
Tina

Putzen oder Sieden - das ist die hier die Frage.
aber wir alle kennen die Antwort^^




Mein BLOG: https://traumbubbles.jimdo.com :smilie_girl_157:
Wichtelsteckbrief

Malvina
Beiträge: 1216
Registriert: Samstag 5. März 2016, 18:19
Wohnort: Sachsen- Anhalt - Nähe Brandenburg

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von Malvina » Donnerstag 6. Dezember 2018, 17:12

Ein Traumseifchen ist Dir da gelungen! Die Farben sind der Hammer. Bin mal gespannt, ob sie sich im Laufe der Zeit verändern werden. Du hälst uns doch auf dem Laufenden?
Liebe Grüße
Malvina

aria
Beiträge: 510
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: die vielen Farben des Waid

Beitrag von aria » Donnerstag 6. Dezember 2018, 22:32

Naturseife en vogue, ich ziehe den Hut vor dieser Eleganz. Wirklich immer beeindruckend sind deine Schmuckstücke, so dqß ich gar nicht die richtigen Worte finde.

aria

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste