Savons au Lait

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 3836
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 09:32
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Savons au Lait

Beitrag von Skyler » Mittwoch 10. Oktober 2018, 15:42

Liebe Ihr :smilie_girl_112:

Ja ein bisschen hat mich das Seifenvirus wieder gepackt :smileymania1:

Diese beiden Milchseifen haben mich beim Ausformen sehr entzückt! Bei diesen Seifen habe ich auf Zugabe von Farben verzichtet. Meine Freude war sehr gross, dass sich der Farbton der Seifen so schön entwickelt hat. Die hellgelbe Seife ist mit ätherischen Ölen beduftet und die Mauve farbene Seife mit einem Parfümöl. Die Rezepturen sind bei beiden Seifen identisch und sind aus einem Siedevorgang entstanden. Und weil sie so zart daher kommt, fand ich den Stempel mit dem Vogel von Soapstamps4you passend dazu:
Forum (3).jpg
Forum (3).jpg (46.09 KiB) 300 mal betrachtet
Forum (2).jpg
Forum (2).jpg (44.26 KiB) 300 mal betrachtet
Forum (1).jpg
Forum (1).jpg (37.05 KiB) 300 mal betrachtet
Innere Werte:
Fette/Öle: Babassu, Reiskeimöl, Rindertalg, Traubenkernöl, Sheabutter, Mandelöl, Rizinusöl und Kakaobutter
Zusätze: frische Ziegenmilch
Duft der hellgelben Seife: Petitgrain, Neroli naturidentisch, Geranium, Patchouli
Duft der mauvefarbenen Seife: Lindenblossom Manske

Zugegeben es war ein Glückstreffer mit der Farbe - jedoch nicht weniger klein ist die Freude darüber. Milchseifen gehören zu meinen liebsten Seifen und dürfen bei mir nie ausgehen. Ich finde den Schaum so kuschelig zart. Damit sie lange reifen können, siede ich hier immer frühzeitig nach.

Nach über 3 Jahren sieden, habe ich endlich einen regionalen Metzger entdeckt der Rindertalg verkauft. Die Ziegenmilch stammt auch aus unmittelbarer Nähe.

Die soapstamps4you Stempel sind ja bekanntlich nicht Jedermanns Sache. Die einen lieben sie, die anderen finden sie sehr schwierig, um damit zu arbeiten, weil die Seife zerdrückt oder Stücke beim Stempeln rausgerissen werden. Ich benutze bei diesen Stempeln immer einen Kunstoffhammer und warte den richtigen Zeitpunkt ab. Je nach Rezeptur und Zusätzen sind das bei mir 1-3 Tage. Den Stempel entferne ich sehr sorgfältig und langsam. Andere Hilfsmittel benutze ich nicht, um damit zu stempeln.

Ich freu mich sehr über diesen Seifen Neuzugang 🙏 und bin gespannt auf Eure Kommentare :smilie_girl_112:
Zuletzt geändert von Skyler am Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
/ Mein Wichtelsteckbrief KLICK

Benutzeravatar
Akira
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 13:11

Re: Savons au Lait

Beitrag von Akira » Mittwoch 10. Oktober 2018, 15:45

entzückend, allerliebst, hinreissend, liebreizend - eine absolute Augenweide -
Und die Zutaten machen garantiert eine tolle Haptik, vom Duft ganz zu schweigen.
Die ist ganz grosses Kino!
Die Blumen des Frühlings sind die Träume des Winters.
Khalil Gibran

Benutzeravatar
Cloud
Moderator
Beiträge: 6307
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 10:06
Wohnort: Hinter den Puppen

Re: Savons au Lait

Beitrag von Cloud » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:01

Das sind ganz tolle Milchseifen geworden. Sie sehen zart und schmusig aus. Ich finde die mauve farbene ja spannend - was PÖs manchmal bewirken können...
Milchseifen dürfen auch bei mir nie ausgehen.
Wir denken selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt. (Arthur Schopenhauer)

Mein Wichtelsteckbrief

Milchseifentest

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2143
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Savons au Lait

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:12

Sind die HERRLICH... Sehr zart...
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 29880
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Savons au Lait

Beitrag von rokoud » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:28

Die sehen wunderbar aus
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Weitsteinerin
Beiträge: 184
Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 20:32
Wohnort: Scheibbs

Re: Savons au Lait

Beitrag von Weitsteinerin » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:47

Wow, die sind wirklich mehr als zart, betörend schön sind die :smilie_happy_011: . Liebe Sandra, welches Fett kommt als Ersatz von Rindertalg in Frage ? Was ich so deinen Rezepten entnehme, ist oft Rindertalg enthalten.

Liebe Grüße
Elisabeth

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 6535
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Savons au Lait

Beitrag von hüttelputz » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:51

Sandra, die sind wieder einmal umwerfend fein, haaaach :g040:
LG aus dem Lungau
Andrea


Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kitti
Beiträge: 9182
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:25

Re: Savons au Lait

Beitrag von Kitti » Mittwoch 10. Oktober 2018, 16:56

Hautschmeichler vom feinsten :k025: :k025:
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)

Benutzeravatar
Chrissiem
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 18:52
Wohnort: Minden

Re: Savons au Lait

Beitrag von Chrissiem » Mittwoch 10. Oktober 2018, 17:24

Meine Güte, die sind aber echt gelungen! Die wirken so cremig-zart, leicht durchschimmernd, und nahezu perlmuttfarbig. Sehr edel!!
Liebe Grüße,

Christina

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 8630
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
.: MISS SEIFENTREFF
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Savons au Lait

Beitrag von himmelblau » Mittwoch 10. Oktober 2018, 17:30

Einfach nur zauberhaft!!! :s035:
Wie bekommst Du die so glänzend? Meine Formen machen eher eine samtige Oberfläche. Aber der Glanz passt zu diesen zarten Farben und dem Stempel ganz wunderbar!
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste