Goldader & Goldlinie

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
bitzi
Beiträge: 1848
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2015, 21:58
Wohnort: zwischen Berlin und Dresden

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von bitzi » Sonntag 28. Oktober 2018, 20:17

Da bin ich auch spät dran: aber deinen beiden Schönheiten muss ich noch huldigen: sehr, sehr schön!
Viele Grüße bitzi

Benutzeravatar
Yaprak
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 20:17
Wohnort: Berlin

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Yaprak » Sonntag 28. Oktober 2018, 20:48

Ohh...die sehen ja schön aus!
Liebe Grüße,

Yaprak :128:

Mirjam
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2017, 14:14

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Mirjam » Sonntag 28. Oktober 2018, 21:31

:smilie_trink_047: Dekadent schön!!!
Liebe Grüsse,
Andrea Mirjam

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5239
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Angiebas » Sonntag 28. Oktober 2018, 22:01

Danke schön, ihr lieben... :red3:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Benutzeravatar
ditte
Beiträge: 9973
Registriert: Freitag 23. November 2012, 21:24
.: PÖ-Panscherin
Wohnort: Osnabrück

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von ditte » Sonntag 28. Oktober 2018, 22:26

Angiebas hat geschrieben:
Dienstag 18. September 2018, 10:01

Habe die nächste Linie bestäubt und dann festgestellt, dass ich nicht mehr genug Leim hatte um es komplett zu bedecken... :smilie_girl_004: :c041:
So entstehen die tollsten Sachen... wunderschön deine beiden Goldschätze :smilie_girl_321:
... auch wenn sie nicht gekrakelt haben!

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Patricia » Dienstag 30. Oktober 2018, 13:19

Also die Goldlinie finde ich traumhaft schön. Ich habe gestern mal versucht so in etwa ein Seifchen zu machen. Trauriges Ergebnis.... Irgendwie ist die trotz 24 Stunden noch weich wie Fett und schäumt auch gar nicht. Und ich war wohl zu geizig mit dem Gold. :smilie_be_039:
Da die Tussah seife sich leider nicht ganz aufgelöst hatte und ich sie abgesiebt habe, ist vllt. Nicht genügend Lauge reingekommen :smilie_b_225: .
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5239
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Angiebas » Dienstag 30. Oktober 2018, 14:05

Wenn der SL weich wie Fett ist, liegt das am Rezept oder du hast einen Wiegefehler... Eine Goldader sorgt nicht dafür das eine Seife fest wird oder nicht... Jede neue Technik ist meistens am Anfang schwer... :smilie_girl_076:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

evagomeznu
Beiträge: 2004
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 20:52

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von evagomeznu » Dienstag 30. Oktober 2018, 14:33

so toll!!!!

Benutzeravatar
Patricia
Beiträge: 535
Registriert: Donnerstag 16. August 2018, 19:58

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Patricia » Dienstag 30. Oktober 2018, 22:56

Angiebas hat geschrieben:
Dienstag 30. Oktober 2018, 14:05
Wenn der SL weich wie Fett ist, liegt das am Rezept oder du hast einen Wiegefehler... Eine Goldader sorgt nicht dafür das eine Seife fest wird oder nicht... Jede neue Technik ist meistens am Anfang schwer... :smilie_girl_076:
Das Rezept habe ich schon einmal gemacht, da war es eher fest. :smilie_girl_168: Wiegefehler könnte natürlich immer sein aber Menge an naoh müsste gepasst haben. Blöd war auch noch ein großer Ansatz. Irgendwie schäumt die auch nicht so wie gedacht.
Schaumige Grüße Patricia :e020:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 5239
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Goldader & Goldlinie

Beitrag von Angiebas » Mittwoch 31. Oktober 2018, 07:40

PATRICIA 81 hat geschrieben:
Dienstag 30. Oktober 2018, 22:56
Angiebas hat geschrieben:
Dienstag 30. Oktober 2018, 14:05
Wenn der SL weich wie Fett ist, liegt das am Rezept oder du hast einen Wiegefehler... Eine Goldader sorgt nicht dafür das eine Seife fest wird oder nicht... Jede neue Technik ist meistens am Anfang schwer... :smilie_girl_076:
Das Rezept habe ich schon einmal gemacht, da war es eher fest. :smilie_girl_168: Wiegefehler könnte natürlich immer sein aber Menge an naoh müsste gepasst haben. Blöd war auch noch ein großer Ansatz. Irgendwie schäumt die auch nicht so wie gedacht.
Das tut mit leid... Dann heißt es abwarten... Manchmal macht Seife einfach was sie will... Aber im Endeffekt wirds doch immer Seife... :smilie_girl_076:
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...


Liebe Grüße und BLEIBT GESUND
Angie :smilie_girl_063:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste