Cleopatra

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1589
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Cleopatra

Beitrag von Marianne » Freitag 6. Juli 2018, 11:58

Ja, ich weiss, eigentlich ist es Nofretete - aber Cleopatra gefällt mir als Name so gut.

Endlich bin ich dazu gekommen, die Oliven-Lorbeeröl-Seife nach dem Rezept aus Aconitas Buch zu sieden. Das Lorbeeröl habe ich auf 15% erhöht und dass Kokosfett auf 5% gesenkt.

Die Herstellung ging problemlos. Ich musste nur relativ lange pürieren bis der Leim etwas anzog. Er blieb auch lange genug schön fliessfähig; bei den letzten Förchen allerdings zog er plötzlich schneller an.

Eingepackt habe ich auch alles schön dick, damit die Seifen gelen. Nach 24h versuchte ich auszuformen, was nicht gelang. Auch nach 1 Tag TK ging noch nichts. Auch heisses Wasser half nicht. Reas Tipp folgend packte ich alles wieder in den TK und nach 2 Tagen ging das Ausformen ganz flott. Ich half allerdings mit heissem Wasser nach. Zuerst hatten die Seifen noch einen leichten Ölfilm, der aber nach ein paar Tagen einzog.

Der Golddekor entstand durch Aufmalen mit Öl-Goldflitter-Gemisch. Vermutlich wäre Alkohol als Grundlage besser gewesen.

Die Seife duftet wunderbar herb, rauchig. Sie lässt mich von orientalischen Nächten, heissem Sand und dem Duft der Abendräucherungen träumen. Ich liebe auch die zarte Oberfläche. Aber vielleicht ist der rauchige Duft nicht jedermanns Sache. Mein Mann und meine Mutter z.B. mögen ihn nicht so sehr.
IMG_0049.JPG
IMG_0049.JPG (97.72 KiB) 484 mal betrachtet
IMG_0048.JPG
IMG_0048.JPG (126.71 KiB) 484 mal betrachtet
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Flash
Beiträge: 402
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 13:13
Wohnort: Ammerland

Re: Cleopatra

Beitrag von Flash » Freitag 6. Juli 2018, 12:39

Hallo Marianne,

deine Cleopatra ist wirklich sehr schön geworden...Prima :smilie_girl_112:
LG Susanne :coolgirl:

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1943
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Cleopatra

Beitrag von Angiebas » Freitag 6. Juli 2018, 13:49

Aber HALLO, allesamt super schön... Das "Auge des Ra" habe ich auch, aber als Tattoo am Knöchel...
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1589
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Cleopatra

Beitrag von Marianne » Freitag 6. Juli 2018, 13:59

Dankeschön euch Beiden.

Angie, das Auge des Rah - ist das nicht die Göttin vor der man sich in Acht nehmen muss? :c015:
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28159
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Cleopatra

Beitrag von Rea » Freitag 6. Juli 2018, 14:06

Ganz toll!!
Um die Formen schleiche ich schon so lange rum... die sind echt schön. Deine Seife hat aber auch die richtige Haptik dafür!
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
Lulu40
Beiträge: 259
Registriert: Samstag 23. Juni 2018, 10:15

Re: Cleopatra

Beitrag von Lulu40 » Freitag 6. Juli 2018, 14:06

Wunderschön deine Oliven-Lorbeerölseife. Die Formen dazu sind passend.
Gefällt mir sehr.
Viele Grüße von Lulu.
:smilie_girl_274: :smilie_wet_249:

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 1943
Registriert: Donnerstag 5. Oktober 2017, 11:04
Wohnort: Reinheim-Spachbrücken

Re: Cleopatra

Beitrag von Angiebas » Freitag 6. Juli 2018, 15:11

Marianne hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 13:59
Dankeschön euch Beiden.

Angie, das Auge des Rah - ist das nicht die Göttin vor der man sich in Acht nehmen muss? :c015:
Zitiert aus Wikipedia: Ursprünglich diente das Symbol als Schutzmittel und wurde seit Beginn des Alten Reichs bis zum Ende der Pharaonenzeit als Amulett- und Schutzzeichen gegen den „bösen Blick“ verwendet. Im Neuen Reich wurden Sargwände und Grabbeigaben damit dekoriert („magische Augen“).
Geht nicht, gibt es bei mir nicht... Learning by doing...Der Haarseifen-Junkie


Liebe Grüße
Angie :smilie_girl_131:

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1589
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Cleopatra

Beitrag von Marianne » Freitag 6. Juli 2018, 15:34

Angiebas hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 15:11
Marianne hat geschrieben:
Freitag 6. Juli 2018, 13:59
Dankeschön euch Beiden.

Angie, das Auge des Rah - ist das nicht die Göttin vor der man sich in Acht nehmen muss? :c015:
Zitiert aus Wikipedia: Ursprünglich diente das Symbol als Schutzmittel und wurde seit Beginn des Alten Reichs bis zum Ende der Pharaonenzeit als Amulett- und Schutzzeichen gegen den „bösen Blick“ verwendet. Im Neuen Reich wurden Sargwände und Grabbeigaben damit dekoriert („magische Augen“).
Danke für die Aufklärung, Angie. :D
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 5690
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Cleopatra

Beitrag von Regina1 » Freitag 6. Juli 2018, 17:56

Sehr schöne Seiten und Formen. :f010:
Die Cleopatra Form ist mein Favorit.
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 2165
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau

Re: Cleopatra

Beitrag von Rabbit » Freitag 6. Juli 2018, 18:09

Echt schöne Seifen in tollen Formen. :sabber_2:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste