String pull... die etwas andere Technik

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Kitti
Beiträge: 9004
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:25

String pull... die etwas andere Technik

Beitrag von Kitti » Mittwoch 4. Juli 2018, 22:03

guten Abend zusammen,

endlich kann ich euch auch mal wieder eine Seife von mir zeigen, inspiriert durch ein Video bei Youtube... (danke für die Inspiration) wollte es probieren String Pull-technik auch mit SL funktioniert, es ist nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt habe aber dennoch finde ich es nicht schlecht. Es bedarf Übung und die richtige Konsistens des Sl.
Der SL sollte an der Oberfläche aussehen wie gespachtelt...was mir halbwegs gelungen ist. Obendrauf sollte eine Blume/Pflanze entstehen... naja .. mit ein bischen Phantasie... :smilie_girl_082:
Kokos, Kabu und Rapsöl ... 8% ÜF und beduftet ist sie mit einer dezenten Mischung aus Mandarine Shock und Fresh linen.
Bin gespannt wie ihr sie findet und danke schon jetzt für eure Kommentare...

(wieso kann ich bei manchen die Bilder gleich sehen und bei meinem eingestellten nicht ? ... grübel )
Wünsch euch noch einen schönen Abend :smilie_girl_112:
[ externes Bild ]
Zuletzt geändert von Kitti am Donnerstag 5. Juli 2018, 09:36, insgesamt 4-mal geändert.
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)

Annabella
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 00:45
Wohnort: Berlin

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Annabella » Mittwoch 4. Juli 2018, 22:08

Sieht klasse aus!! Das Video muss ich mir mal anschauen. (bzw. die Videos) Gehört habe ich davon schon mal..auf jeden Fall sieht es sehr eindrucksvoll aus :smilie_girl_112:
Liebe Grüße von Anette

Ulli
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 26. März 2017, 21:14
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Ulli » Mittwoch 4. Juli 2018, 22:15

Das ist dir doch prima gelungen!
Und so ein schönes schlichtes Rezept! Wieviel Prozent hatten die einzelnen Fette/Öle und wieviel Wasser nimmst du?
Liebe Grüße

Ulli

"Die Seele ernährt sich von dem, an dem sie sich freut." Augustinus (354 - 430)

Benutzeravatar
Kinderzahl
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 21:14
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Kinderzahl » Donnerstag 5. Juli 2018, 00:31

Kitti hat geschrieben:
Mittwoch 4. Juli 2018, 22:03
(wieso kann ich bei manchen die Bilder gleich sehen und bei meinem eingestellten nicht ? ... grübel )
Schau mal bitte hier: https://www.seifenforum.de/viewtopic.php?f=34&t=40725
Da findest Du die Antwort auf Deine Grübelei.

Auf Deinem Bild ist das noch ein großer Seifenblock der geschnitten werden muß oder bereits das fertige Stück Seife? Ist nicht so ganz eindeutig erkennbar, sieht aber auf jeden Fall interessant aus!

Benutzeravatar
Aconita
Admin
Beiträge: 31889
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Aconita » Donnerstag 5. Juli 2018, 07:41

Oh ein echtes Bettiseifchen! Wie schön!
Freut mich, dass du mal wieder Zeit zum Seifeln gefunden hast. Erzählst du uns mehr drüber? Ich wäre auch neugierig.
Aconita

Lauge anrühren Kein Essig auf Laugenspritzer, Färben der Seife, Deorezept
Meine Seifen


„Ein Trinkgefäss, sobald es leer,
Macht keine rechte Freude mehr!“ W. Busch

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1542
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Marianne » Donnerstag 5. Juli 2018, 07:49

Da schliesse ich mich Aconita an. Die Seife sieht sehr interessant aus, richtig toll - auch wenn sie nicht genau so geworden ist, wie du sie dir vorgestellt hast. Die Technik scheint recht knifflig zu sein.
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Lulu40
Beiträge: 119
Registriert: Samstag 23. Juni 2018, 10:15

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Lulu40 » Donnerstag 5. Juli 2018, 08:36

Sie sieht sehr gut aus. Gefällt mir. Eine schöne Naturseife.
Ebru? Da werd ich mal bei youtube schauen, wie das funktioniert. Kannte es bisher nicht.
Zuletzt geändert von Lulu40 am Donnerstag 5. Juli 2018, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße von Lulu.
:smilie_girl_274: :smilie_wet_249:

Seifenliebe
Beiträge: 719
Registriert: Samstag 29. April 2017, 17:37
Wohnort: In der Nähe von Bremerhaven

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Seifenliebe » Donnerstag 5. Juli 2018, 08:43

Sieht super aus. Hab auch schon ein paar Ebru- Videos gesehen, aber das überlasse ich lieber Leuten, die malen können :a050:

vali
Beiträge: 1207
Registriert: Samstag 14. November 2015, 18:05
Wohnort: nördlich ffm

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von vali » Donnerstag 5. Juli 2018, 09:09

Die ist wirklich toll geworden. Herzlichen Glückwunsch. :smilie_girl_112:
lg
vali

Benutzeravatar
Kitti
Beiträge: 9004
Registriert: Montag 11. Februar 2013, 20:25

Re: Ebru... die etwas andere Technik

Beitrag von Kitti » Donnerstag 5. Juli 2018, 09:26

guten Morgen ihr Lieben...

@ Ulli zu deiner Frage zum Rezept: 500 g Gesamt...100 g Kabu,150 g Kokos und 250 g Rapsöl ganz schlicht.

@ Kinderzahl... danke dir für den Link

@ stimmt... das ist noch der ungeschnittene Seifenblog

@ liebe Petra

der SL für die untere Schicht und damit der größte Teil sollte schon sehr cremig sein damit verhinderst du das einsinken des Fadens.
...ich setze dir (euch) mal einen Link da es nicht so einfach zu erklären ist... auch werde ich mal den Titel änder da ich mich vertan habe , heißt nicht ebru sondern nennt sich Chain Pull und man kann mit dieser Technik wunderbare Acrylbilder gestalten.
Der Faden den ich verwendet habe war ein dünnes Geschenkband (rund) für den weißen Leim den ich zum eintauchen des Bandes genommen habe ich
....einen halben Teelöffel Tio angerührt mit wenig Wasser dann etwas SL drunter und cremig verrühren , noch ein paar Tropfen Öl dazu, darin wird das Band getaucht.
Viel Spass beim probieren wenn ihr Lust dazu habt und vielen Dank für eure lieben Kommentare... :f010:
https://www.youtube.com/watch?v=3iRpWbgr4is
liebe Grüße Betti

das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aria, Google [Bot], Roxy, seifensack und 8 Gäste