Gschmusi und Hanfseife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

aria
Beiträge: 330
Registriert: Freitag 27. April 2018, 22:52
Wohnort: Bayern, Oberösterreich

Re: Gschmusi und Hanfseife

Beitrag von aria » Dienstag 12. Juni 2018, 19:28

naja, wie das Rezept ist kann ich noch nicht sagen, ich siede ja nicht nach fertigen Rezepten und sie ruht noch.
Das waren
126g Schweineschmalz
99 g Kokosöl
90g Sonnenblumenöl ho bio
73 g Palmöl aus nachhaltigem Anbau
36 g Hanföl
36 g Sesamöl

5,5 % Zitronensäure und ein Hauch Patschuli
UL 12%

auf diese Menge waren es eine gute handvoll frische Blätter.

LG aria

Benutzeravatar
roseaufdemberg
Beiträge: 4290
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 14:03
Wohnort: Wien

Re: Gschmusi und Hanfseife

Beitrag von roseaufdemberg » Mittwoch 13. Juni 2018, 10:52

die hab ich ja noch gar nicht gesehen...
die Hanfseife wär sehr nach meinem Geschmack...Hanfblätter versuche ich seit Jahren unterzubringen aber da ich mir in den Kopf gesetzt hab eine Pflanze alleine hochzuziehen und sie mir seit Jahren beharrlich wegsterben oder gefressen werden gibts bis heute keine Hanfblätter für Seife...

Edit: behaarlich schreibt man bekannterweise mit 2r....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste