Dipada das Dromedar...

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Hope
Beiträge: 755
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 18:58

Dipada das Dromedar...

Beitrag von Hope » Donnerstag 22. März 2018, 19:17

...ließ sich von meiner Schwester und mir ganz brav am Strick führen, während es mit unseren Kinder gemütlich auf dem Rücken sitzend, sanft schaukelnd an Disteln am Wegesrand unter Schatten spendenden Palmen, mit und ohne Datteln vorbeitrabte. Herrliche Urlaubserinnerungen und das Foto diente als Vorlage für meinen selbst gezeichneten Stempel.
Ein Dipada kommt selten allein, es hat noch Freunde das Dipascha, den braunen Dipado und ein fast weißen Dipago. Vielleicht trifft es noch auf ein flottes Dipaho und natürlich darf Dipacow auch nicht fehlen.
Das sind meine Milchpulverseifen mit der gleichen Fettmischung aus Distel-, Palm- und Palmkern und für jedes andere Tier ist noch ein anderes Öl dabei: die Ziege(goat) Dipago bekam Haselöl, das Schaf Dipascha noch Raps, der Esel Dipado (donkey) das braun färbende Weizenkeimöl, Dipaho das Pferd bekommt Hafer und Dipacow die Kuh wird mit Maiskeimöl gemacht. Da die Seifen dann eh fast gleich aussehn, ist kein Fotoshooting mehr nötig. Die beiden ungestempelten Seifen sind noch so weich, dass ich sie kaum anfassen kann, ohne Dellen zu hinterlassen, sind ja auch erst ein paar Tage alt :e020:

dipada.jpg
dipada.jpg (89.22 KiB) 283 mal betrachtet
Schönen Abend euch allen, ich muss noch schnell Brot backen.
Zuletzt geändert von Hope am Donnerstag 22. März 2018, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.

seifensack
Beiträge: 422
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von seifensack » Donnerstag 22. März 2018, 19:25

Toll diese Seifen, sehr schön! :coolgirl:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 28370
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von rokoud » Donnerstag 22. März 2018, 19:26

sehr hübsch!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

2kissy1+
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 04:43
Wohnort: Raum Dresden

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von 2kissy1+ » Donnerstag 22. März 2018, 19:57

So hübsche Seifen... wie hast du das mit dem Stempel gemacht??? :smilie_denk_10: Ich suche nämlich nach einer Idee, wie man sich einen solchen selbst herstellen kann. kissy

Benutzeravatar
Bröker
Beiträge: 666
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 16:16

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Bröker » Donnerstag 22. März 2018, 20:29

:smilie_girl_112:
Erstklassige Seifen......
Liebe Grüße Bröker

Benutzeravatar
Hope
Beiträge: 755
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 18:58

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Hope » Donnerstag 22. März 2018, 20:47

Danke für euer Lob :f010:


Ich bin ein hoffnungsloser Pc-dummy, also bitte keine genaueren Fragen dazu, wie das mit dem Stempel herstellen wirklich geht :red3:
Auf meinem Wacom Intous Grafiktablet habe ich mit Artlite das Dromedar gezeichnet, ähmmm naja zumindest versucht :e020: und diese Vorlage hat mir dann mein Technikfreakkid in ein 3D Druck-Modell "umgewandelt", welches dann auf einem billigst "Fernost diy Bausatz 3d Drucker" ausgedruckt wird. Die flachen Platten klebe ich zum Stempeln an den Griff, den gibt es im Netz zum "freien nachdrucken". Das Zeichnen kostet mich ganz schön viel Zeit und Nerven, ich glaube das Maiglöckchen haben wir 3 mal nach dem Drucken noch abändern müssen, bis es gepasst hat. Die Schwierigkeit ist nicht zu fein und doch erkennbar zu malen. Naja das werde ich definitiv nach den Milchseifen und vielleicht einem Signaturstempel aufhören, ist mir einfach zu zeitaufwändig. Obwohl das Ergebnis besser als meine Fimo und Heißkleberversuche sind.

Benutzeravatar
Adrenaline
Beiträge: 456
Registriert: Montag 26. Februar 2018, 14:42
Wohnort: in der Nähe von Wolfsburg

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Adrenaline » Donnerstag 22. März 2018, 20:57

Schöne Seifchen :smilie_happy_076: jetzt hab ich bock auf Babybel :c041:
Greetz Juleeee :smilie_happy_077:

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...das kann es ja!! Es hat ja Zeit!! :smilie_girl_299:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 5142
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Regina1 » Donnerstag 22. März 2018, 21:18

Tolle Seifen und deine Stempel sind soooooooo was von schön. :sabber_2:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Benutzeravatar
Silicea
Beiträge: 786
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 22:34
Wohnort: Wien

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Silicea » Donnerstag 22. März 2018, 23:11

Deine selbstgemachten Stempel sind toll geworden. Die Milchseifenserie auch, da hast Du Dir ja einiges dabei überlegt und ich finde es sehr stimmig. Schön, das alle Seifen so hell geblieben sind.
Liebe Grüße,
Silicea

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 1515
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Dipada das Dromedar...

Beitrag von Rabbit » Freitag 23. März 2018, 01:05

Kann ich mich nur anschließen. Tolle Seifen und tolle Stempel. :smilie_girl_112:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste