Toffee-Minze und Kürbiskern

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Antworten
Benutzeravatar
Varnayrah
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 07:35
Wohnort: Wuppertal

Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von Varnayrah » Sonntag 27. November 2016, 20:27

Ok, eigentlich trau ich mich ja kaum, meine Anfängerseifen hier zu zeigen, bei alle den tollen Werken, die ich hier bewundern darf. Ich tue es aber trotzdem :c015:

die grüne/grünbraune Seife enthält Palmfett, Kokosfett, Olivenöl, Raps und Diestelöl, die Lauge ist Pfefferminztee (ich wollte es halt einfach mal ausprobieren). Beduftet wurde sie mit Pfefferminz-ÄÖ, und das riecht man auch ziemlich doll^^

Die bräunliche Seife mit dem Baum enthält statt Diestelöl Kürbiskernöl, die Lauge war Kamillentee. Beduftet mit Lemongras-ÄÖ, aber wohl wieder zu wenig...

naja, jedenfalls habe ich damit jetzt mein Palmfett aufegraucht und werde ab nun versuchen, palmfettfrei zu sieden. Und nebenbei habe ich wirklich genug Seife, um alle, die ich kriegen kann, Weihnachten damit zu beglücken, ob sie wollen oder nicht *lol*

Aber irgendwie bin ich mit den Blockformen noch nicht zufrieden. Meine Seifenstücke sehen so unordentlich aus. Achja, ich hab versucht, bei der zweifarbigen Seife etwas zu swirlen, hat nur bedingt geklappt. Der SL muss dafür wohl ziemlich flüssig sein?

Der Stempel ist eigentlich ein Holzmodel zum Stoffdruck, was hier noch rumfliegt.

Bild

Benutzeravatar
Lisbeth
Beiträge: 3465
Registriert: Freitag 27. November 2015, 20:09
Wohnort: Hedwig-Holzbein

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von Lisbeth » Sonntag 27. November 2016, 22:05

Hey die sehen doch schön aus! :connie_5:

Und das mit dem Swirlen kommt auch noch, keine Sorge. :smilie_happy_076:
Habe versucht, geduldiger zu werden. Hab's wieder aufgegeben. Ging einfach nicht schnell genug.

Grüßle - Lizzy

Wichtelei

Benutzeravatar
pussycat
Beiträge: 432
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 13:56
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von pussycat » Montag 28. November 2016, 00:16

Die sehen doch schön aus. Ich finde so ein wenig ungleichmäßig hat seinen besonderen Charme. Ich habe noch einzelne Stücke von meinen ersten Seifen und die sind alles andere als gleichmäßig, aber sie sehen sehr natürlich aus. Es muss doch nicht alles so perfekt aussehen. Dafür ist es Handarbeit.
LG
pussycat

Selea

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von Selea » Montag 28. November 2016, 06:37

Die sind doch recht hübsch und seit wann muss eine Seife ordentlich sein ;-)

Benutzeravatar
grasgrün
Beiträge: 3492
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2013, 07:32
Wohnort: die schönste Stadt der Schweiz

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von grasgrün » Montag 28. November 2016, 06:48

Rustikal gefällt mir viel besser als bling, bling.....
Vielleicht war der Leim für die Blockform etwas dick, dann gibt es gerne Löcher. Den Leim Etappenweise einfüllen und die Form zwischendurch gut auf den Tisch klopfen hilft, das es einen "ordentlichen" Block gibt.
Herzlich, frau grasgrün

Benutzeravatar
Varnayrah
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 07:35
Wohnort: Wuppertal

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von Varnayrah » Montag 28. November 2016, 11:43

Danke, ihr seid echt nett - ein bisschen Ermutigung tut am Anfang gut^^

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6537
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von KaLu » Montag 28. November 2016, 11:49

Sei nicht zu selbstkritisch mit dir. Unordentlich gibt es doch gar nicht beim seifeln. Ich mag diese Rustikale Optik sehr gerne und das swirlen wird im Laufe der Zeit auch noch klappen.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1867
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 20:10
Wohnort: Mattighofen

Re: Toffee-Minze und Kürbiskern

Beitrag von Mika » Montag 28. November 2016, 20:30

Es wäre schon schade gewesen, wenn du deine Seifen nicht vorgestellt hättest ! Sind doch hübsch geworden :2_girlie2_1: - gerade bei einer selbst gesiedeten Seife unterstreicht ein rustikaleres Aussehen das Prädikat : Handgemacht !
Herzlichst
Jutta

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste