Patchouli Seife

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 3251
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Patchouli Seife

Beitrag von StoneFlower » Sonntag 13. November 2016, 12:34

So ich möchte Euch noch meine Patchouli Seife vorstellen..
IMG_20161113_120836-1000x750.jpg
IMG_20161113_120836-1000x750.jpg (232.02 KiB) 382 mal betrachtet
(Tante Edith merkt an, dass das weiß im linken Bild nicht so ganz stimmt....hat so nen leichten "gelb-beige"-Stich durchs Patchouli...die Farbe auf dem rechten Bild ist da besser)


Sie ist zwar etwas anders geworden als geplant, aber mir gefällt sie trotzdem sehr...

Zugrunde liegt ein abgewandeltes 32er Rezept mit Babassu, Soblu h.o., Erdnussöl und Mangobutter (Klick), beduftet mit 1,5% ÄÖ Patchouli und etwas mit Farben geswirlt, wobei die Blaupaste von Waldehoe statt blau violett-rosa wurde :a050:

Gearbeitet habe ich recht kühl....Die Lauge hatte 22°C und die Fette knapp 29°C. Die leichte "false trace" hat sich gut händeln lassen...Und im Ofen die Seife in die Gelphase gezwungen.

Allerdings scheint die Oberfläche nicht gegelt zu haben, sie blieb nach dem Ausformen und Schneiden noch fast eine Woche weich-schmierig und wird erst so die letzten Tage fest.

Danke für das Betrachten und ich freue mich auf Eure Kommentare :hallo:


Edit:
Am 20.02.2017 den neuen Rezepturregularien angepasst.
Zuletzt geändert von StoneFlower am Montag 7. Mai 2018, 18:42, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 33995
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Patchouli Seife

Beitrag von rokoud » Sonntag 13. November 2016, 12:45

sehr hübsch!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Seifentöpfchen
Beiträge: 954
Registriert: Samstag 30. Januar 2016, 09:57
Wohnort: NÖ, Bezirk Gänserndorf

Re: Patchouli Seife

Beitrag von Seifentöpfchen » Sonntag 13. November 2016, 14:40

Grad die Farbe gefällt mir ausnehmend gut, ich nehm ein Stück....
Liebe Grüße, Seifentöpfchen

Benutzeravatar
cycas
Moderator
Beiträge: 3362
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 16:02

Re: Patchouli Seife

Beitrag von cycas » Sonntag 13. November 2016, 14:56

:32: Mhhh...Patchouli...entweder man liebt es oder man hasst es! Ich liebe es, vorallem in so einer wunderschönen Seife!!
Liebe Grüße, cycas :smilie_girl_121:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 3251
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Patchouli Seife

Beitrag von StoneFlower » Sonntag 13. November 2016, 18:28

:f010: Danke für Eure lieben Kommentare

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 6686
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Patchouli Seife

Beitrag von KaLu » Sonntag 13. November 2016, 20:16

Patschouli kenn ich noch nicht. Aber die Seife sieht klasse aus.
Liebe Grüße von Karin

Mein Blog zum Thema "Knetbeton".

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 3251
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Patchouli Seife

Beitrag von StoneFlower » Sonntag 13. November 2016, 21:15

KaLu hat geschrieben:Patschouli kenn ich noch nicht.
Na dann guck mal hier Klick oder hier Klack :coolgirl:


Tante Edith hat die Links repariert
Zuletzt geändert von StoneFlower am Sonntag 1. Dezember 2019, 11:04, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Mika
Beiträge: 1867
Registriert: Mittwoch 10. August 2016, 20:10
Wohnort: Mattighofen

Re: Patchouli Seife

Beitrag von Mika » Sonntag 13. November 2016, 22:39

Deine Seife ist wirklich hübsch geworden - auch wenn sie anders geplant war - und der Duft : :sabber_2: Ich liebe ihn !
Herzlichst
Jutta

Marie
Beiträge: 5279
Registriert: Montag 8. Juni 2015, 17:10
Wohnort: BW

Re: Patchouli Seife

Beitrag von Marie » Montag 14. November 2016, 05:59

Deine Seifen gefallen mir sehr gut.
Viele Grüße
Marie

Benutzeravatar
StoneFlower
Beiträge: 3251
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 13:48

Re: Patchouli Seife

Beitrag von StoneFlower » Montag 14. November 2016, 08:13

Ja wenn ich mir nicht soviel vornehme, dann liebe ich Seifen, die anders werden als geplant, weil sie einem doch manche Erkenntnis liefern.

So gibt meine Seifenrezeptur hier, wenn man nicht gerade färbende ÄÖS einsetzt, eine richtig schöne weiße Seife.
Von der Konsistenz hat der Seifenleim etwas von sämiger Kartoffelsuppe.....Zum feinen Swirlen wohl nicht so geeignet (?!?) aber für Topfmamorierungen oder ähnliches durchaus vorstellbar....wobei ich da noch nicht so die Erfahrungen habe.... :mrgreen:

Und danke für Eure Kommentare... :f010:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste