Seifensiederwettbewerb März 2016 - Gewinnerin wwmaid

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Antworten
Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 1113
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 20:00
.: rasende Forenreporterin
Wohnort: Dribbdebach

Seifensiederwettbewerb März 2016 - Gewinnerin wwmaid

Beitrag von Kate » Freitag 1. April 2016, 17:37

Hallo liebe Seifensiedergemeinde. :gi69:
Bei dem wunderschönen Frühlingswetter da draußen will ich euch diesmal gar nicht lange von den ersten warmen Sonnenstrahlen fernhalten. :s020: Man kann die ersten Frühlingsblüten in wunderschönen Farben bestaunen und das erste grün regt sich wieder an den Sträuchern und Bäumen. :connie_5: Für mich ist es jedes Mal ein Wunder, wie die Natur aus ihrem Winterschlaf so prächtig erwacht. Diesem tollen Thema haben sich einige mutige Mitglieder des Seifentreffs gestellt und ihr Bestes gegeben um es umzusetzen. Auch diesmal waren wieder tolle und abwechslungsreiche Beiträge dabei. Selbst wenn deren Anzahl nicht so groß war, war doch jede Seife im Wettbewerb einzigartig. Doch eine hat euch allen besonders gut gefallen, die von wwmaid Renate. :gi69: :gi69: :gi69: Und wie die Regeln des Spiels so sind, dafür bekommt ihr natürlich ein exklusives Interview. Viel Spaß damit:



- Wie lange siedest du schon Seife?
Seit dem 30.4.2014.

- Wie bist du zum Seife sieden gekommen?
Angefangen hat es mit der Suche nach flouridfreier Zahncreme.
Über silikonfreie Shampoos war ich zu Shampoobars gekommen, und so dann irgendwann hier gelandet. Zum Glück. :mrgreen:


- Was macht Seifen sieden für dich zum besten Hobby der Welt?
Man hat ständig eine Herausforderung, denn zu 90% wird eine Seife NICHT so wie geplant.
Es gibt so wahnsinnig viele Möglichkeiten in Form, Farbe, Duft, Inhaltsstoffe, dazu noch die netten Dinge wie Cupcakes, Torten, Aufleger, Mottoseifen.....


- Was macht deine Seifen besonders? Hast du ein Markenzeichen?
Markenzeichen? :smilie_denk_10: vielleicht, dass ich zu fast jeder Seifenidee eine Idee habe. (Die sich aber nicht immer so einfach umsetzen lässt)

- Welche ist deine Lieblingsform?
Knäckebrotbox: Schöne Form, gute Größe, günstig wenn verfügbar; gefrierbeständig und robust.
Allerdings würde ich meinen Pfundi auch nicht mehr hergeben, und den Slabby-Divi auch nicht.


- Welche Utensilien aus deiner Seifenküche willst du nicht mehr missen?
Meinen Püri und mein Infrarotthermometer.

- Was kaufst du nur noch wegen der Verpackung, die sich soooo perfekt für das neue Seifenprojekt eignet?
Maximal die würfeligen Eisbecher vom Aldi, und eine spezielle Puddingform mit Taille, alles andere habe ich mittlerweile entsorgt.

- Welche Seifenausstattung würdest du dir von einem Lottogewinn gönnen?
Ich muss kein Lotto mehr spielen, ich hab die Siederausrüstung, die mich glücklich macht. Improvisiert, handgemacht, zusammengespart, gebastelt und einiges getauscht und geschenkt bekommen.
Wenn alles zu perfekt ist, wird es schnell uninteressant für mich.
Deshalb bin ich auch froh, dass nicht jede Seife klappt.


- Gibt es etwas, das dir beim Seife machen partout nicht gelingen will?
Ich bin am Vibrant swirl verzweifelt, und so einen schönen filigranen Swirl wie Dandelion bekomme ich auch nicht hin, noch nicht.....

- Gibt es für dich ein No-Go beim Seife sieden?
Nö, mein Motto heißt "warum nicht".
Außer Tiere kommt so einiges in die Seife rein. Aber nix unanständiges :c041:


- Welchen Rat würdest du Neueinsteigern mit auf den Weg geben?
1. Keine Angst, nur gesunden Respekt
2. Lasst euch für JEDE Seife Zeit. Siedet nicht schnell mal eine Seife, das geht oft schief, finde ich auch schade, denn es soll doch Spaß machen.
3. Lasst euch Zeit zum Ausformen (doch, das kann man aushalten), stellt euch einen Wecker für den nächsten Tag, ich wurde fast immer für zu frühes Ausformen "bestraft".
4. Auch wenn man es nicht glauben kann, weniger ist mehr. Es gibt wunderbare ungefärbte Seifen mit zwei Fetten, einem Duft. Solche einfachen Seifen geben Dir Sicherheit, und klappen fast immer! Packt nicht zu viel Zeug in die Seife rein, ihr verzettelt euch sonst. Es soll in erster Linie Seife werden und kein Zaubertrank.
5. Wenn es schief geht, Krone richten, Fette abwiegen.


- Hast du noch andere, kreative Hobbies?
Häkeln, stricken, Wolle spinnen, nähen, sticken, malen, Handwerken, ab und zu auch Musik machen.

- Wenn du eine Seife wärst, nach was würdest du duften, wie würdest du aussehen und warum?
Wenn ich eine Seife wäre, wäre ich eine runde Seife, hohe Überfettung und würde nach Flieder duften. (Passt zu mir und ich mag Flieder duftet am allerliebsten oder Nag Champa oder Schokolade oder Honig, oder....)

- Hast du mal eine richtige Ugly Soap produziert?
EINE ?? :c041: Ich zeig nur nicht alle. :a050:

- Gibt es Seifensieder oder Blogs, die sich besonders inspirieren?
Mini69, Dandelion, und noch ein paar. Aber ich sehe auch bei facebook und hier immer irre schöne Seifen.

- Warum ist der Seifentreff dein zweites Zuhause geworden?
Hier fühle ich mich wohl, hier sind Freunde, hier darf ich heulen, lachen, fragen. Ich werde getröstet, ich werde vermisst, wenn ich längere Zeit ruhiger bin. Ich stehe nicht unter Erfolgszwang, der Umgangston ist freundlich und klar. Alle Informationen so gebündelt auf einem Haufen, das ist mehr als ein Zuhause. Das ist fast wie Familie. :f010:

- Woran merkt dein Umfeld, dass Du dem Seifenvirus verfallen bist?
Mein Umfeld hat sich schnell daran gewöhnt. Auch die Postfrau und der Hermesbote kennen mich mit lila Handschuhen, grün gestreifter Schürze und Schutzbrille.

- Welche ist deine absolute Lieblingsseife?
Spuren im Sand, es war meine erste perfekte Mottoseife.

- Warum hast du gerade diese Seife für den Wettbewerb ausgewählt? Wie ist sie hergestellt?
Ich hab sie ausgewählt, weil ich nur diese hatte.

[ externes Bild ]

Zur ausführlichen Beschreibung der Herstellung hier entlang...


Ich hoffe auch diesmal, der Wettbewerb hat euch Spaß gemacht und vielleicht ja das nächste Mal wieder ohne Motto, wenn sich dann mehr inspiriert fühlen :mrgreen: Jedenfalls noch mal von mir: Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Siegerseife und zum Titel liebe Renate!
Viele liebe Grüße
Katrin


Mein Wichtelprofil

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 28967
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25
Wohnort: Schwäbische Toskana

Re: Seifensiederwettbewerb März 2016 - Gewinnerin wwmaid

Beitrag von Rea » Freitag 1. April 2016, 17:42

So toll zu lesen, danke Euch Beiden! :f010:
Liebe Grüße,
Rea

Benutzeravatar
wwmaid
Beiträge: 6531
Registriert: Mittwoch 30. April 2014, 07:12
Wohnort: Mc Pomm

Re: Seifensiederwettbewerb März 2016 - Gewinnerin wwmaid

Beitrag von wwmaid » Freitag 1. April 2016, 18:36

:girlverbeug: Dankeschön für das schöne Interview, liebe Kate.
Und danke liebe Rea für den Wettbewerb.
Ich freue mich nun erst mal am Titel und dann schon wieder auf den nächsten Wettbewerb.
Es grüßt ganz lieb, die Maid - Renate

Am Ende bereust Du immer nur die Dinge, die Du NICHT getan hast
Wichtelsteckbrief
Seifensieden zum Wettbewerb

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19787
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Seifensiederwettbewerb März 2016 - Gewinnerin wwmaid

Beitrag von Brycha » Freitag 1. April 2016, 20:09

Ich lese deine Interviews super gern, Kate. Das machst du immer toll. Liegt natürlich ebenfalls an deinen sympathischen Interviewpartnern - hast dich gut "geschlagen", liebe Renate.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast