Frühling in den Bergen (Sanny II)

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Mara
Beiträge: 336
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 08:03

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von Mara » Dienstag 1. März 2016, 10:40

Schöne Seife.
Was wohl mit Menschenhaar passiert? So viele wie ich gerade verliere...

Laugena

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von Laugena » Donnerstag 3. März 2016, 11:46

Oh, sehr sehr schön geworden!!

Benutzeravatar
Lixivia
Beiträge: 1822
Registriert: Montag 28. Dezember 2015, 13:31
Wohnort: Baden Würstchenberg

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von Lixivia » Donnerstag 3. März 2016, 11:48

Die ist wunderschön geworden.
Liebe Grüße von Julia

Mein Wichtelsteckbrief

MoggieG

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von MoggieG » Donnerstag 3. März 2016, 15:42

Ah da ist sie ja, die Ponyseife. Wunderschön, man sieht ihr ihre Stallherkunft gar nicht an :e020:
Man das fixt mich jetzt echt an, mit den Haaren, muss ich unbedingt auch machen. Ich würd wohl auch eher meine eigenen nehmen, als die meiner Räubernase (wenn ich die kämme, kämme ich allerhand andres mit raus, das will man nicht in Seife haben...).

Benutzeravatar
just puli
Beiträge: 4961
Registriert: Montag 19. Januar 2015, 17:28

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von just puli » Donnerstag 3. März 2016, 16:14

Wunderschön! So zart und frisch und verheißungsvoll.

Benutzeravatar
merin
Beiträge: 569
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:12
Kontaktdaten:

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von merin » Donnerstag 3. März 2016, 19:38

So ein schöner, zarter Swirl. Wie hast Du den gemacht?
Autorenforum für Textkritik: http://www.federteufel.de

Benutzeravatar
hüttelputz
Beiträge: 8534
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:50
Wohnort: Salzburger Lungau

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von hüttelputz » Donnerstag 3. März 2016, 19:43

Ach wie ist sie schön geworden, filigran und mit einer leichten Gletscherkühle....
bei uns ist das grad wieder zu spüren. Die Sonne taut den Schnee an, und dann rinnt er talwärts, die Bäche werden voller und der Wind schickt einen kühlen (vom Schnee abgekühlten) Hauch.
Sehr schön die Sanny2 - Frühlingsseife

Benutzeravatar
Callina
Beiträge: 4206
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 13:40
Wohnort: Bayern / Siemens-City

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von Callina » Freitag 4. März 2016, 16:19

Danke euch! Sie liegt ja zum reifen, ich würd sie am liebsten ständig raus ziehen und anschauen, dein leichten Glitzer sieht man auf dem Foto so ja gar nicht...

Merin, swirlen ist bei mir immer Glückssache, aber ich hab mir dieses mal notiert, wie ich geswirlt hatte:
Die Blockform schräg gestellt, erst etwas Grundleim rein, dann abwechselnde Schichten in den Farben und dazwischen ungefärbten Leim, nach Lust und Laune halt, am Ende soviel ungefärbten Leim drauf, das auch die hintere untere Ecke mit Leim bedeckt ist. Dann hab ich geswirlt Vorderkante rein am Rand entlang bis zur unteren Kante und dann senkrecht nach oben raus, als zweites zur hinteren Kante rein, am Rand entlang bis zur hinteren unteren Kante, am Boden entlang zur vorderen unteren Kante und in gleicher Weise senkrecht nach oben wieder raus, wie beim ersten Mal. Dann hab ich den Block gerade gestellt, vorsichtig den restlichen Leim drauf, wieder mit dem Bügel an der vorderen Kante am Rand entlang zur unteren vorderen Kante und im Zickzack nach oben raus.

War das verständlich??? :c015:

Benutzeravatar
merin
Beiträge: 569
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:12
Kontaktdaten:

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von merin » Freitag 4. März 2016, 17:07

Ja doch, ich habe eine ungefähre Vorstellung, vielen Dank!

Und ich brauche wohl so nen Bügel... :c015:
Autorenforum für Textkritik: http://www.federteufel.de

Benutzeravatar
Callina
Beiträge: 4206
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2015, 13:40
Wohnort: Bayern / Siemens-City

Re: Frühling in den Bergen (Sanny II)

Beitrag von Callina » Freitag 4. März 2016, 17:12

Mein Bügel ist ein alter Metallkleiderbügel an den ich noch einen Stab (Haltehilfe für Pflanzen) befestigt hab, damit das dicker ist. Aber ich hab kürzlich irgendwo einen dicken ummantelten Draht gesehen, wenn ich sowas im Baumarkt sehe wandert es sicher in meinem Einkaufswagen :c015:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste