Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Anniehall

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona, Priskja

Benutzeravatar
Kate
Beiträge: 1052
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 20:00
Wohnort: Dribbdebach

Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Anniehall

Beitrag von Kate » Mittwoch 15. Februar 2012, 17:29

Guten Abend meine Damen und Herren!

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu unserer Premieren-Ausgabe der Reihe "Seifensieder im Kreuzverhör". Schön, dass sie sich die Zeit nehmen. Mein Name ist Karla Kolumna, ääähh, pardon, Kate und ich bin die heutige Gastgeberin. Bei mir begrüße ich, exklusiv und topaktuell den heutigen Stargast... Miss Seifentreff!

Sie hat sich einen Namen gemacht, sich gegen die knallharte Konkurrenz durchgesetzt. Es war ein weiter und steiniger Weg bis hierhin, doch sie ist letztendlich als strahlende Siegerin aus einem nervenaufreibendem Wettbewerb hervorgegangen: Anniehall.

Und heute ist es mir eine besondere Ehre, ihr ein paar Fragen stellen zu dürfen, auf deren Antworten die gesamte Gemeinschaft der Seifentreff-Seifensieder hinfiebert...



- Wie lange siedest du schon Seife?
Meine erste Seife habe ich letztes Jahr im Juni gemacht.

- Wie bist du zum Seife sieden gekommen?
Da ist meine beste Freundin dran Schuld – und sie ist gleichzeitig dran Schuld, dass ich so lange gebraucht habe, bis ich endlich die erste Seife gemacht habe. Meine Freundin siedet selber nicht, aber sie schleppte irgendwann selbstgemachte Seifen ihrer Freundin an und ich war begeistert davon, wie die dufteten und sich anfühlten. Sie erzählte mir aber auch gleich, wie waaaaaahnsinnig gefährlich das Seife machen wäre. Und ich Schisser hab auf sie gehört und fast zwei Jahre gebraucht, bis ich mich endlich getraut habe. Nach meiner ersten Seife war ich dann auch fast enttäuscht, dass meine Küche nicht explodiert ist, sondern alles doch relativ harmlos war.

- Was ist für dich das spannendste am Seife sieden?
Eigentlich ist beim Sieden alles spannend. Die Planung, die Bilder, die man im Kopf entwickelt. Der Herstellungsprozess an sich ist – zumindest für mich, bin ja noch nicht so lange dabei – selten vorhersehbar, da kann alles mögliche passieren. Und dann natürlich das Ausformen – zu sehen, was aus tagelanger Planung geworden ist, und wie nah das Ergebnis an den Bildern im Kopf dran ist.

- Was macht deine Seifen besonders? Hast du ein Markenzeichen?
Bisher bin ich noch so viel am ausprobieren, dass eigentlich jede Seife anders ist.

- Welche ist deine Lieblingsform?
Blockform und Divi – damit hat man einfach am meisten Möglichkeiten.

- Gibt es etwas, das dir beim Seife machen partout nicht gelingen will?
Nö, eigentlich nicht. Es gibt vieles, das ich noch gar nicht ausprobiert habe. Und das was ich probiere klappt manchmal und manchmal halt nicht.

- Gibt es für dich ein No-Go beim Seife sieden?
Ja, definitiv: Seifeln ohne Handschuhe und Schutzbrille

- Welchen Rat würdest du Neueinsteigern mit auf den Weg geben?
Traut euch! Es ist bei weitem nicht so schwierig und gefährlich wie man vor der ersten Seife meint.

- Hast du noch andere, kreative Hobbies?
Ich hab eigentlich schon immer nach nem kreativen Hobby gesucht, musste aber bei allem, was ich angefangen habe, schnell feststellen, dass ich auf dem Gebiet wenig Talent habe. Wohl auch ein Grund, weshalb ich mit so viel Begeisterung am Seifeln bin – endlich kann ich mich kreativ austoben und es funktioniert auch noch (zumindest meistens).

- Wenn du eine Seife wärst, nach was würdest du duften und warum?
Gut, dass ich keine Seife bin. Ich würde nach Patchouli riechen und wäre wahrscheinlich ziemlich allein auf dieser Welt. Ich mag viele Düfte, aber Patchouli ist einfach was besonderes und weckt zudem bei mir immer ganz viele Jugenderinnerungen.

- Welche war deine hässlichste Seife und warum?

Das kann ich hier nicht verraten, weil ich mit der demnächst mein Wichelkind beim DSUDB-Wichteln beglücken werde.

- Woran merkt man bei Dir dass Du dem Seifenvirus verfallen bist?
Daran, dass mein Umfeld die Augen verdreht und den Raum verlässt sobald das Wort Seife fällt. Ansonsten... das übliche... Im Kühlschrank ist kein Platz mehr für Lebensmittel, wenn ich Kekse backen will hab ich kein „Werkzeug“, weil alles fürs Seifeln verwendet wird, die Schränke und Regale laufen über mit Seifen und Zutaten... ganz normal halt.

- Warum hast du gerade diese Seife für den Wettbewerb ausgewählt? Wie ist sie hergestellt?
Da hab ich nicht viel drüber nachgedacht, das war ganz spontan. Ich wollte halt ne Seife nehmen, die noch keiner kennt, die noch nicht in meinem Album war. Und diese passte halt.

Da die Black Sister Teil eines Geschwisterpärchens ist, möchte ich jetzt die zweite Hälfte nicht diskriminieren und stelle sie gleich mit vor.

Der ursprüngliche Gedanke war eine schwarze Seife mit viel Gold und eine weiße Seife mit viel Silber zu machen. Hier das Ergebnis:
[ externes Bild ]


[ externes Bild ]

Das Rezept war bei beiden Seifen gleich: 150 g Shea, 125 g Schweineschmalz, 205 g Reiskeim + 20 g Rizi. Die Lauge hab ich mit Rosenwasser gemacht, ÜF 10 und ca. 1 g Seide mit rein getan.

Die weiße hat in der Lauge noch ein klein wenig Tio + ist beduftet mit Honeywash, die schwarze ist mit Buchenholzkohle (danke Rea) gefärbt und beduftet mit Fresh Linen.

Bei beiden Seifen hab ich ca. 120 g vom SL abgenommen und mit richtig viel Gold- bzw. Silberpulver vermischt, damit es die Ader in der Mitte ergibt. In schwarz hat das auch gut geklappt, in der weißen sieht man die Silberader selbst in Wirklichkeit fast gar nicht.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mal ein dickes Dankeschön an Laurence los werden – ohne ihr Tutorial würde ich in Sachen Toppings noch immer völlig im Dunkeln tappsen.



Wie schon angekündigt, möchte ich gerne ein Stückchen meiner Seife verlosen. Wer also gerne eins davon hätte, teilt mir das doch bitte bis Sonntag Abend (19.02.), 18.00 Uhr mit, und ich werde dann still und heimlich, unter Ausschluss jeglicher Notare den Gewinner ziehen.



So, liebe Siedergemeinde, ihr habt es vernommen, es gibt eine der wunderschönen, tollen Gewinnerseifen zu gewinnen. Also, ab in den Lostopf und viel Glück. Ich hoffe, diese Aktion hat euch so viel Spaß gemacht wie mir und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja bald an dieser Stelle wieder...

In diesem Sinne, denkt daran: Seife wirds immer! :mauridia_21:

Kate
Viele liebe Grüße
Katrin


Mein Wichtelprofil

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19180
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Brycha » Mittwoch 15. Februar 2012, 17:35

Ha, ich bin sicher, die Einschaltquoten hier schnellen in die Höhe und Gottschalk wird ganz blaß um die Nase.... so interviewt man heute seine Stargäste! Habt ihr gut gemacht, ihr zwei :smilie_girl_112: - und toll, dass auch das Schwesterchen der Siegerseife gezeigt wurde!

Liebe Grüße
Brycha

Benutzeravatar
Aisling
Beiträge: 689
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2011, 09:14

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Aisling » Mittwoch 15. Februar 2012, 17:40

Herzlichen Glückwunsch! Das ist aber auch eine tolle Seife... wieviel Mica hast Du denn da in
den Mittelteil versenkt??? Und die weiße Seife gefällt mir auch richtig gut. Ich liebe solche Seifen :sabber_2:
Ich hüpfe also in den Lostopf und hoffe auf Glück! :c015:
♥-liche Grüße
Netti

Mein Wichtelsteckbrief

emma-zoe

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von emma-zoe » Mittwoch 15. Februar 2012, 18:22

Ein wirklich klasse Interview :knicks1:
Vielen Dank liebe Kate für die schöne Idee, ich freue mich schon auf die nächsten Ausgaben.
Und Annihall, die Seife ist auch wirklich schön und hat es verdient hier im Mittelpunkt zu stehen :mauridia_21:
Natürlich hüpfe ich auch gern in den Lostopf.

Benutzeravatar
sagunto
Beiträge: 11602
Registriert: Sonntag 8. Januar 2012, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von sagunto » Mittwoch 15. Februar 2012, 18:56

tolles Interview, :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Wurzelweib
Beiträge: 1199
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 16:25
Wohnort: Hannover-Land

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Wurzelweib » Mittwoch 15. Februar 2012, 19:01

Schönes Interview und es ist ein schöner Gedanke, dass es noch ein Geschwisterkind gab.
Ich möchte gerne in die Lostrommel.

Danke für die Erklärung. Und kaum zu glauben, dass wir gleich lang sieden.
... Die für die Bäume singt...

Mein Wichtelsteckbrief

Dörte

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Dörte » Mittwoch 15. Februar 2012, 19:08

eine tolle Reporterin haben wir hier,
das ist wie bei Nachmittag um vier

der Siegerin fragt sie ein Loch in den Bauch
und prompt antwortet sie auch

Brüderlein und Schwesterlein
ihr zwei seid ganz fein

in den Lostopf will ich nun auch hüpfen
und nicht durch die Maschen schlüpfen

insgesammt ein feines Forum
lirilarumlorum

liebe Grüße
Dörte

Benutzeravatar
Rea
Admin
Beiträge: 27140
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 15:25

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Rea » Mittwoch 15. Februar 2012, 19:39

Eigentlich hätte ich als Forumsmutti ja automatisch ein Stück dieser wunderschönen Seife verdient - naja, ich nehme auch mit dem Schwesterchen Vorlieb wenn noch eins übrig ist :smilie_happy_076:

Ich finde diese Seife wirklich wunderschön und es freut mich sehr dass Du uns etwas über die Entstehung berichtet hast, und wir jetzt alle solche wunderschönen Exemplare nachsieden können.

Nochmals Glückwunsch an die erste Miss Seifentreff!!! :mauridia_21:

Benutzeravatar
Anniehall
Beiträge: 2003
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 19:37
.: Forumsinventar
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Anniehall » Mittwoch 15. Februar 2012, 19:43

Liebe Forumsmutti, du darfst gerne mit in den Lostopf hüpfen :mrgreen:

Bisher drin sind:
Aisling
emma-zoe
Wurzelweib
Dörte

Aisling, ich kann dir nicht wirklich sagen, wieviel Mica da drin ist, ich mach das immer so frei Schnauze. Aber ein guter TL wirds schon gewesen sein.
Liebe Grüße,
Annie

Ungeliebte Seifen könnt ihr hier entsorgen

Nicola

Re: Seifensieder Wettbewerb 02/2012 - erster Sieger: Annieha

Beitrag von Nicola » Mittwoch 15. Februar 2012, 19:45

Ich finde deine Seife wunderschön und hab auch für sie gestimmt. Das Schwarz ist klasse und harmoniert unheimlich gut mit dem Gold. Toll! :sabber_2:

*hüpft in den Lostopf*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste