anmelden

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:smilie_girl_103: :c041: :smilie_girl_112: :smilie_girl_004: :sabber_2: :smilie_girl_005: :dudu2: :hallo: :smilie_be_039: :smilie_b_225: :hallo1: :smileymania1: :c015: :s010: :u075: :a025: :n065: :smilie_verl_72: :D :coolgirl: :th1: :smilie_happy_011: :a050: :girlbeleidigt: :girlkochen: :sabber1: :red3: :smilie_girl_022: :smilie_girl_168: :smilie_girl_073: :smilie_girl_249: :smilie_girl_076: :smilie_happy_077: :g040: :smilie_denk_10: :e020: :smilie_happy_076: :smilie_b_344: :smilie_frech_053: :n035: :f010: :122:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: anmelden

Re: anmelden

von klareya » Donnerstag 28. März 2019, 18:46

@Rea: Du hast Recht, es war nicht November, sondernn Ende Oktober. Am 30. Oktober habe ich mich im Forum "Neuvorstellungen" nochmals kurz ("ich war nie weg") gemeldet. Eine Woche vorher hatte ich auf eine Benachrichtigung in einem abonnierten Thread reagiert und dabei war mir eingefallen, dass ich mich dringend melden muss um nicht aussortiert zu werden.

Aber wie dem auch sei, es ist nun nicht zu ändern und Diskussionen bringen uns nicht weiter. Es ist EUER Forum, also gelten EURE Regeln und wir werden sehen, ob ich es schaffe in Zukunft aktiv genug zu sein um nicht wieder gelöscht zu werden.

Re: anmelden

von Admin3 » Donnerstag 28. März 2019, 17:59

Das System deaktiviert in regelmäßigen Abständen, je nach Forenzugehörigkeit (Beitragsanzahl, Dauer) kann das dann auch mal weniger als sechs Monate sein.
Einer der sich hier anmeldet, sich kurz vorstellt und dann wochenlang nichts schreibt, wird vom System schon wesentlich früher wieder deaktiviert, als einer der hier täglich schreibt, hunderte Beiträge hat und dann mal ein paar Wochen offline ist. Und wenn ich offline schreibe, dann meine ich auch offline - sich einloggen und lesen scheint für die meisten Löschkandidaten kein Problem zu sein, aber mit dem Schreiben tun sich einfach viele schwer!
Deinen letzten Beitrag mit altem Account habe ich übrigens im Oktober 2018 gefunden. https://www.seifenforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1266893

Re: anmelden

von klareya » Donnerstag 28. März 2019, 17:50

@ Aconita: ich habe mich nicht nur eingeloggt, sondern im entsprechenden Forum zurückgemeldet mit einer Erklärung, warum ich solange weg war und es immer noch schwierig ist, mich zu beteiligen.

@ Rea: Von Ende November bis Ende März ist nun mal kein halbes Jahr - genau das hatte ich ja hinterfragt, nämlich einen verlässlichen Zeitrahmen...

Re: anmelden

von Aconita » Donnerstag 28. März 2019, 16:59

klareya hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 16:29
Hallo,
ich hänge mich hier mal an. Auch ich hatte mich Ende November das letzte Mal eingeloggt.
Ich ergänze mal: Einloggen ist nicht der Punkt. Eine aktive Teilnahme besteht aus Beiträgen, nicht aus mitlesen.

Re: anmelden

von Admin3 » Donnerstag 28. März 2019, 16:37

klareya hat geschrieben:
Donnerstag 28. März 2019, 16:29
Vielleicht wäre ja eine Lösung möglich, den Account nach einer gewissen Zeit der Inaktivität nicht sofort volständig zu löschen. Man könne ihn erstmal nur sperren und die Möglichkeit einräumen, nach einer Meldung innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z.B. 6 Monate insgesamt ab Sperrung) den Account wieder im alten Status weiterzuführen.
Könnte man machen, aber auch wir wollen uns in unserer Freizeit "nicht unnötig unter Druck setzen"... da diese Deaktivierung manuell erfolgen müsste und somit unsere Zeit beansprucht.

Wir führen dieses Forum ehrenamtlich - in unserer Freizeit! Wir übernehmen die kompletten Kosten und Arbeiten... aber es muss eben alles im Rahmen des uns möglichen sein.

Wer länger ausfällt, darf sich gerne bei uns melden und kann einen "manuellen Schutz" vor einer Deaktivierung erfragen... wer einfach wegbleibt und nach einem halben Jahr mal wieder Lust aufs Forum hat, der muss sich halt leider neu anmelden.

Wer auf das eine oder andere keine Lust hat, ist sicher auf einer anderen Plattform besser aufgehoben - auch wenn ich mich wiederhole, aber ein Forum lebt nunmal vom geben und nehmen...

Re: anmelden

von klareya » Donnerstag 28. März 2019, 16:29

Hallo,
ich hänge mich hier mal an. Auch ich hatte mich Ende November das letzte Mal eingeloggt. Wir hatten nach unserem Umzug nicht nur jede Menge Arbeit sondern haben auch immer noch massive Probleme, hier auf dem Land eine stabile Intenet Verbindung zu bekommen.
Mit dem Handy ist mir das zu kompliziert aber ich habe mich zumindest gemeldet mit einer Erklärung für meine Abwesenheit.

Nun wollte ich gestern voller Stolz endlich die ersten Bilder meiner neuen Seifenküche posten - und war schon wieder raus!

Das Neuanmelden ist ja grundsätzlich nicht ein so großes Problem. Aber nun fange ich ja schon wieder von vorne an, was die Zugangsberechtigung für die Unterforen angeht. Das ist mir bereits einmal nach einem langen Krankenhausaufenthalt passiert und nun schon wieder.

Grundsätzlich habt ihr natürlich Recht, was die notwendige Aktivität in einem Forum angeht. Und auch das "Aussortieren" von inaktiven Profilen ist völlig in Ordnung. Aber wirklich nicht so schnell und es sollte auch schon eine gewisse Verlässlichkeit gegeben sein, was die Zeiträume angeht, ab wann die automatische Abmeldung erfolgt. (Warum gilt die 6 Monatsregel aus den Forumsregeln z.B. nicht generell für alle?)

So erscheint es mir recht willkürlich und ich überlege ernsthaft, ob ich mich in meiner Freizeit so unter Druck setzen lassen muss. Eigentlich sehr schade, denn ich finde dieses Forum wirklich toll und hätte mit meinen neu geschaffenen Voraussetzungen in Zukunft sicher auch einiges zu erzählen und würde nicht nur "nehmen" wie es leider pauschal jedem unterstellt wird, der eine Weile inaktiv war.

Vielleicht wäre ja eine Lösung möglich, den Account nach einer gewissen Zeit der Inaktivität nicht sofort volständig zu löschen. Man könne ihn erstmal nur sperren und die Möglichkeit einräumen, nach einer Meldung innerhalb eines bestimmten Zeitraums (z.B. 6 Monate insgesamt ab Sperrung) den Account wieder im alten Status weiterzuführen.

Re: anmelden

von Elocin » Dienstag 19. März 2019, 08:25

Ich muss jetzt auch mal meinen Senf hier dazu geben.
Wahrscheinlich treffe ich dabei nicht zu 100% auf Zustimmung aber so ist das eben mit Meinungen.

Ich finde es inordnung wenn das Forum regelmäßig inaktive Profile aussortiert.
Dieses Forum lebt nun mal von den Menschen die Beiträge kommentieren oder Themen erstellen.
Natürlich weit über die Gallerie hinaus und diese dann auch pflegen und Diskussionen stattfinden können.

Was ich nicht verstehe ist, wenn man sich anmeldet und dann einfach nur liest.
Es ist eben nicht FB, Instagram oder wie der andere Kram eben heißt.
Ich selber bin auch nicht 24/7 online, ich habe nicht mal mehr FB. Auch bei mir gibt es Zeiten/Tage wo ich eher inaktiv bin.
Und selbst mein Leben findet außerhalb des Internets statt....wer hätte das gedacht.
Aber scheinbar sind die Leute einfach verwöhnt.

Ich erspare euch jetzt wann ich in welchen Situationen das Forum aufmache und stöbere.

Bringt euch einfach mehr ein, wir haben den Luxus ein Werbefreies Forum kostenlos nutzten zu dürfen und ich hoffe es bleibt auch so.
Hier und da mal ein paar lobende Worte da lassen, hin und wieder mal ein paar Inspirationen sammeln, Dinge ausprobieren und eigene Erfahrung wiedergeben...oder macht bei Wichtelpaketen mit. Hier gibt es ja nun für alle etwas.
Und schon bleibt euer Profil bestehen, sollte es dann doch noch mal ein Bug geben stehen die Mods ja schon bereit.

Re: anmelden

von grainnee » Montag 18. März 2019, 19:20

Ich bin halt allgemein kaum noch im Internet - dafür hat mein Tag zu wenig Stunden, die ich lieber anders verbringe.
Nun gut, das sind die Regeln, damit muss ich wohl leben und mir überlegen, ob ich mich überhaupt noch mal anmelde.

Liebe Grüße, Chris

Re: anmelden

von Aconita » Sonntag 17. März 2019, 15:29

Ulli, du kannst ganz beruhigt sein. Selbst wenn du 4 Monate lang keinen einzigen Beitrag schreiben würdest, brauchst du als Vollmitglied, das in allen Unterforen Leseberechtigung erworben hat, keine Bedenken haben. Irgendwann trifft es aber auch die.
Bei Neulingen sehen die Regeln anders aus. Wer nur eine bestimmte Anzahl Beiträge hat, um die Leseberechtigung für ein bestimmtes Unterforum zu erlangen, und sich darauf ausruht, den erwischt die Löschregel eher.

Re: anmelden

von Ulli674 » Freitag 15. März 2019, 22:44

Ganz ehrlich? Ich habe zwar auch immer Sorge, dass mich die Löschung erwischt, aber so schnell geht es dann doch nicht.. Ich bin auch nicht mehr so aktiv, aber wenn man ab und an reinschaut gibt es eigentlich immer was wozu einem was einfällt - ob einem nun etwas an einer Seife besonders gefällt, man eine Erfahrung zu einem Problem "besteuert" oder man einfach nur kurz mit den anderen in der Taverne klönt.
Wer allerdings nur Informationen abziehen will, der ist bei FB wohl besser aufgehoben... OK, die Qualität ist da zwar... nennen wir es gemischt, aber so ist es dann halt

Nach oben