Rezepte für Kräutersirup

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

travana
Beiträge: 1976
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2012, 15:54
Wohnort: Steiermark

Marmeladen - Gelees - Fruchtaufstriche usw.....

Beitrag von travana » Dienstag 30. Mai 2017, 17:06

Da die Dichtung meiner Destille brüchig geworden ist und ich auf eine neue warte, konnte ich die bis jetzt angefallenen Blätter und Blüten meiner Duftpelargonien noch nicht hydrolieren, deshalb habe ich einen Sirup daraus gemacht und was soll ich sagen - ein Traum!!

Ganz leicht rosa Farbe und ein wunderbar zitronig-blumiges Aroma :sabber_2:

Falls jemand auch welche zuhause hat - unbedingt probieren!

Ich habe es ganz einfach gehalten und alles in 1 Liter Wasser, 1 kg Sirupzucker angesetzt, 2 Biozitronen in Scheiben dazu und eine aufgeschnittene Vanilleschote. Das habe ich einen halben Tag ziehen lassen, dann kurz aufgekocht und heiß abgefüllt.
Liebe Grüße! travi

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4498
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Marmeladen - Gelees - Fruchtaufstriche usw.....

Beitrag von katzenmutter » Mittwoch 31. Mai 2017, 09:00

Das klingt ja superinteressant! DANKE!
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1036
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Maravillosa » Donnerstag 15. Juni 2017, 23:02

Mal eine Frage: Die Zitronensäure, die Ihr dem Sirup z. B. zufügt - ist das die selbe die in die Seife kommt? Oder ist das noch was anderes??? :smilie_denk_10:
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4498
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Donnerstag 15. Juni 2017, 23:19

Ja, das ist immer Lebensmittelqualität (bei mir - aber ich denke dass das überall so ist :smilie_denk_10: )
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Montag 19. Juni 2017, 20:03

Huhu Mädels,

ich liebäugle auch grad mit Holunderblütensirup - meine Mama hätte auch grad den Holunder dazu im Angebot...
Nun kam die Frage auf: wascht ihr die Dolden vorher? Oder ist das im Prinzip eh wurscht weil aufgekocht und abgeseiht?
Und das mit der Zitronensäure würde mich auch interessieren, obwohl meine Mama sagte, dass sie noch geeignete hat :coolgirl:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
Aconita
Admin|Admin|Admin
Beiträge: 28394
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von Aconita » Montag 19. Juni 2017, 20:12

Die Blüten werden nicht gewaschen, weil das Aroma auch mit dem Blütenstaub zusammenhängt. Nach dem Aufkochen ist eh alles hin.

Als Zitronensäurequalität solltest du nur Lebensmittelqualität verwenden, weil du den Sirup trinkst.

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4498
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Mittwoch 21. Juni 2017, 08:03

Ich koche meinen Sirup nie auf. Muss aber zugeben, dass ich schon mal Verluste hinnehmen musste. Hab auch den tollen Sirup nach Rachels Rezept nicht aufgekocht und es hat geklappt.
Allerdings koche ich vorher Wasser und Zucker und das reicht fast immer.(Ausser bei den Ansätzen von Rachel, die mit Zucker geschichtet werden)
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Mittwoch 21. Juni 2017, 12:08

Mama besorgt nachher ZS aus der Apotheke und ich mache mich gleich auf die Jagd nach Zucker und Bio-Zitronen. Holunder ist massig da und ich darf auch ihre Rosen plündern :c015:
Und sollte ihr Flaschenvorrat nicht reichen, dann gibt es ja bei Tedi noch genug zu ergattern...
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Benutzeravatar
katzenmutter
Beiträge: 4498
Registriert: Montag 10. Februar 2014, 16:27
Wohnort: Wien

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von katzenmutter » Mittwoch 21. Juni 2017, 15:56

Wird die ZS in der Apotheke nicht furchtbar teuer sein? Im Supermarkt für 250g ca. 0,99ct wenn im Angebot, sonst ein wenig mehr...
Tiere sind in ihrer Zuneigung und Liebe zuverlässiger als Menschen (Zitat Opa Katzenmutter)

Benutzeravatar
schattenhexe
Beiträge: 3581
Registriert: Freitag 8. Februar 2013, 01:52
Wohnort: Eutin
Kontaktdaten:

Re: Rezepte für Kräutersirup

Beitrag von schattenhexe » Mittwoch 21. Juni 2017, 22:10

Hab ich auch gesagt, aber da meine Mutter ihre immer da kauft hab ich dann nicht lange diskutiert. Meine von behawe ist auch Lebensmittelqualität, da war ich mir bis vorhin aber nicht sicher - folglich dann erst die und dann wieder nachkaufen. Wobei die aus der Apotheke schön große Kristalle hat, aber für Sirup is das ja wurscht.

Eine dreifache Menge Holunder mit Zitrone steht jetzt erstmal bei meiner Mama, einmal nur Holunder hab ich hier und nun kommen noch eben dreierlei Rosen-Ansätze... :a050: :coolgirl:
"Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden, macht unser Schicksal aus."
Marie von Ebner-Eschenbach

Mein Wichtelsteckbrief

Alles über Haarseife

schattenhexes kleines universum

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast