Ölauszüge herstellen

alte Salbenrezepte, Mazerate, Tinkturen, Tees und ätherische Öle

Moderatoren: Aconita, Cloud

Benutzeravatar
Aconita
Admin|Admin|Admin
Beiträge: 27749
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 22:26
Wohnort: Östlich von Frankfurt

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag von Aconita » Freitag 21. April 2017, 09:13

Bei Frischpflanzen, besonders bei so wasserhaltigen wie Vogelmiere, würde ich entweder gut antrocknen lassen oder einen Warmauszug (80-100 Grad) machen, sonst schimmelt das innerhalb von 3-10 Tagen. Dann haben die Pflanzenteile rundum einen pelzigen Überzug.

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 2837
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag von KaLu » Freitag 21. April 2017, 09:17

Aconita, du hast natürlich recht. :f010:
Ich hatte vergessen, dazu zu schreiben, dass ich meine Kaltauszüge immer mit getrockneten Kräutern etc. mache. Eben, damit das nicht schimmelt.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 352
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag von Alina-Seep » Freitag 21. April 2017, 15:27

Danke für eure Antworten, nun ist meine Vogelmierensalbe fertig, ich habe frische Vogelmiere genommen, aber in einem warmen Wasserbad gestellt und auf die Heizung, das Öl ist ganz klar geblieben. Mal sehen, ich muss ja erstmal testen, ob sie überhaupt wirkt. :smilie_happy_077:

Nun muss ich mir erstmal Kaffeebohnen besorgen, das muss ich doch mal ausprobieren. :mrgreen:
Herzliche Grüße
Anke

Johanniskraut
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 18:10
Wohnort: Schweiz

Re: Ölauszüge herstellen

Beitrag von Johanniskraut » Freitag 21. April 2017, 19:29

Aconita hat geschrieben:
Freitag 21. April 2017, 09:13
Bei Frischpflanzen, besonders bei so wasserhaltigen wie Vogelmiere, würde ich entweder gut antrocknen lassen oder einen Warmauszug (80-100 Grad) machen, sonst schimmelt das innerhalb von 3-10 Tagen. Dann haben die Pflanzenteile rundum einen pelzigen Überzug.
Ja genau, ich habe jetzt mein Ehrenpreis schön trocknen lassen und versenke es demnächst in Öl ( jedenfalls einen Teil davon)

Ich nehme nur für Johannisöl frische Pflanzen
Mein Wichtelsteckbrief: viewtopic.php?p=1086007#p1086007

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast