Die kalte Zarte

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, savona

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 284
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Die kalte Zarte

Beitrag von marall » Sonntag 11. Februar 2018, 14:08

Nun ist die kalte Schwester von der heiß verseiften( hier zu sehen: Flow-mit Rind ) endlich ausgeformt.
Sie ist von den Farben sehr zart geworden, was von der Sodaascha verstärkt wird. Ich finds hübsch, da ich Pastellfarben mag :e020:
Es ist das exakt gleiche Rezept wie bei der „Flow“. Und trotzdem ist sie so anders toll!

Rezept:
Je 25% Talg, Schmalz, Distel HO
20% Kokos
5% Rizi
3% Duft (Black Soaps best Baby)
3% Zitronensäure
9% LU
Red. Lauge mit Zucker und Schafswolle, Rest als Ziegenmilch direkt zum Leim.
Bin schon sehr gespannt auf‘s Anwaschen der Beiden :sabber_2:

Bild
Zuletzt geändert von marall am Donnerstag 15. Februar 2018, 12:40, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße,
Margarethe

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4834
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 11:17
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Regina1 » Sonntag 11. Februar 2018, 14:29

Sehr schön die zwei Farben.
Und wieder das tolle Schweinchen.
Tolle kleine Hasenform. :sabber_2:
Liebe Grüße Gerda :smilie_wetter_266:

Elocin
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 11:39

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Elocin » Sonntag 11. Februar 2018, 14:32

Sieht super aus :smilie_happy_076:
:6: Liebe Grüße Elocin

Trolline33
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 17:32
Wohnort: bayr. Sibirien

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Trolline33 » Sonntag 11. Februar 2018, 14:55

Schöne Seifen mit schönen Farben. :smilie_girl_022:
es grüßt aus der Oberpfalz die Trolline

Benutzeravatar
Maravillosa
Beiträge: 1324
Registriert: Montag 9. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Maravillosa » Sonntag 11. Februar 2018, 14:55

Die Zutaten hören sich super an! Schafswolle und Ziegenmilch verseife ich auch sehr gerne! Wird bestimmt ein traumhaftes Seifchen!
Jeder ist seines Glückes Schmied
Und nichts geschieht ohne Grund, meistens erschließt sich uns das aber erst später im Leben!


mit seifigen Grüßen

Maravillosa

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 192
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Yucca » Sonntag 11. Februar 2018, 15:00

Ich mag pastellige Farben auch sehr gern!
Und mit Schafwolle und Ziegenmilch ist das ein tolles Seifchen geworden :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 284
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von marall » Mittwoch 14. Februar 2018, 20:15

Vielen Dank!
Ich wollte Schafwolle als Ersatz für Seide testen und bin bisher sehr guter Dinge :smilie_happy_076:
Liebe Grüße,
Margarethe

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 2612
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Gabi » Mittwoch 14. Februar 2018, 23:54

Die Seife sieht tatsächlich so aus, wie ich das erwartet hätte bei dem Rezept und der Verarbeitung - die Sodaasche hatte ich in der Form auch bei ähnlicher Rezeptur und Vorgehensweise. Und ihre heiße Schwester hatte mir ja schon gezeigt, dass das wärmer anders aussieht.

Eins würde mich noch sehr interessieren: wie ist denn die Härte der beiden im direkten Vergleich jetzt, nachdem du die "kalte" ausformen konntest?

Ich finde das so klasse, dass ich hier die Gelegenheit bekomme, meine eigenen Erfahrungen mit ähnlichen Rezepteb gegenzuchecken: deine beiden Seifen beantworten mir gerade die eine oder andere Frage, die mich letzten Sommer umgetrieben hat :smilie_girl_063: . Wobei ich nur CPs bei unterschiedlichen Temperaturen getestet hatte - deine HP hat mir gezeigt, dass ich wahrscheinlich zu meinem Ziel gekommen wäre, wenn ich die Temperatur nochmal etwas höher geschraubt hätte.
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
Marianne
Beiträge: 1174
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 11:48

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von Marianne » Donnerstag 15. Februar 2018, 07:30

Die Seifen sind sehr schön geworden und durch die Zutaten richtig gut pflegend.

Die Farbe gefällt mir besonders. Was hast du verwendet?
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Marianne
:smilie_girl_274:

Benutzeravatar
marall
Beiträge: 284
Registriert: Montag 25. Dezember 2017, 12:21

Re: Die kalte Zarte

Beitrag von marall » Donnerstag 15. Februar 2018, 12:46

Gabi hat geschrieben:
Mittwoch 14. Februar 2018, 23:54
Eins würde mich noch sehr interessieren: wie ist denn die Härte der beiden im direkten Vergleich jetzt, nachdem du die "kalte" ausformen konntest?
Die OHP ist OHPtypisch einen Tick weicher (so ganz leicht gummig). Das verschwindet bei meinen OHPs aber meist nach ein wenig Lagerungszeit. Die Kalte ist wunderbar hart geworden und glatt geworden. Trotz nicht gelen. Denke es liegt am Schmalz/Talg.

Ich freue mich auch immer über den Riesen Fundus und den regen Austausch hier im Forum :smilie_girl_076:
Liebe Grüße,
Margarethe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste