Resteseife mit Tücken

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Antworten
Benutzeravatar
NetteW
Beiträge: 202
Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 15:57

Resteseife mit Tücken

Beitrag von NetteW » Mittwoch 10. Januar 2018, 11:37

Nach längerer Seifenpause wollte ich die restlichen Öle die bald ablaufen in Seife verwandeln.
Da ich nicht die Zeit hatte um die Lauge ganz abzukühlen, habe ich sie etwas wärmer verarbeiter als sonst. Dazu hat der Seifenduft Jasmin so schnell angedickt, dass ich keine Zeit mehr zum reagieren hatte. :smilie_girl_004:

Daher habe ich nur noch versuchen können die Farbe reinzumischen und das ganze irgendwie zusammenzupappen. Daher die lustige Struktur und die Luftlöcher.

Die Siefe, die sie doch noch geworden ist, bestehent aus Mandelöl, Sheabutter, Kokosfett, Kakaobutter, Sesamöl und Rizinus. Seifenduft Jasmin von dragonspice.
Gefärbt mit dunklem Violett-Pigment und Titandioxid.

Bild

Der Duft gefällt mir nur mässig, aber die Farben um so mehr. Ich habe die Hoffnung, dass das nächste Mal ein Swirl drin liegt :smileymania1:
:girlkochen: Seifensiedende Grüesse aus dem Bernbiet (Schweiz)

viewtopic.php?f=94&t=11&start=310#p1080087

Benutzeravatar
klingonin
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 25. Februar 2016, 11:13
Wohnort: berlin

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von klingonin » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:26

joa das problem mit den blitzbeton-seifen kennt bestimmt jeder :) aber nicht unterkriegen lassen, die nächste wird dir bestimmt besser gefallen :f010:
(du hast ja keine ahnung, wie meine ersten seifen - nach meiner seifensiedepause - aussahen... ich sag nur: braune leberwurststulle :D ich wußte gar nicht mehr, wie aufregend es war, wenn man mit einem schwierigen duft arbeitet)
liebe grüße, klingi

Benutzeravatar
Yucca
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 07:59
Wohnort: Raum Wels

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von Yucca » Mittwoch 10. Januar 2018, 12:40

Interessantes Muster haben deine Seife.
Wirst sehen, deine nächste Seife wird wieder hinhauen :smilie_girl_112:
Liebe Grüße Yucca

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 1051
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von Rabbit » Mittwoch 10. Januar 2018, 18:28

Sieht fast aus wie ein Potswirl. Sie hat eine schöne Farbe. Mit gefällt sie. :smilie_girl_112:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
NetteW
Beiträge: 202
Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 15:57

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von NetteW » Donnerstag 11. Januar 2018, 17:19

Danke fürs mutmachen. Ich nehm auf jeden Fall nicht denselben Duft :smileymania1:
:girlkochen: Seifensiedende Grüesse aus dem Bernbiet (Schweiz)

viewtopic.php?f=94&t=11&start=310#p1080087

Benutzeravatar
Schnackeline
Moderator
Beiträge: 19578
Registriert: Samstag 4. Februar 2012, 22:02
.: OHP-Königin
Wohnort: Im Norden ganz oben

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von Schnackeline » Donnerstag 11. Januar 2018, 17:33

Nimm den ruhig, aber dann für OHP. :e020:
Es grüsst: Bine
Rezept "Je länger je lieber" Anleitung zum Bilder hochladen

A keks a day keeps the stress away. :sabber_2:

Benutzeravatar
NetteW
Beiträge: 202
Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 15:57

Re: Resteseife mit Tücken

Beitrag von NetteW » Freitag 12. Januar 2018, 21:03

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Das versuche ich.
:girlkochen: Seifensiedende Grüesse aus dem Bernbiet (Schweiz)

viewtopic.php?f=94&t=11&start=310#p1080087

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste