Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, mini69

Benutzeravatar
Sidney
Beiträge: 200
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 14:42
Wohnort: Winterbach
Kontaktdaten:

Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Sidney » Sonntag 12. November 2017, 18:28

Guten Abend und einen wunderbaren Sonntag wünsche ich euch!
Einige von euch hatten bereits im Rezepte-Forum mitverfolgt, dass ich für einen Krebspatienten eine ganz besondere Seife sieden wollte. Der ursprüngliche Gedanke war, dass ich mich an seinem geliebten Duschgel orientiere und ihm so ein wenig Normalität schenke. Schlussendlich habe ich mich dann aber für dieses Projekt hier entschieden.

Bevor ich euch aber mehr von der Seife erzähle, was ihre inneren Werte sind, etc. möchte ich euch noch etwas über den Patienten erzählen. Einige haben es vlt schon vermutet. Dieser Patient ist niemand geringerer als mein Lebenspartner. Am 17.4.2015 erhielten wir die Diagnose "Spinalkanalkarzinom". Ihr könnt euch denken: Es war ein Schock! Für mich stand fest, dass ich an seiner Seite bleiben würde, bis zum Ende, gleichgültig wie dieses Ende aussehen würde.
Anders als die meisten Krebspatienten erhält er keine Chemotherapie und auch keine Bestrahlung. Was den Umgang mit ihm und mit der Erkrankung in vieler Hinsicht vereinfacht. Da er sich allerdings in einer Medikamentenstudie befindet, schwingt ständig die Angst mit, dass das Medikament ohne Erfolg bleibt. Die Ärzte beschließen Abläufe, die Angehörigen sind außen vor. In diesem Jahr hat er weit mehr als 50% der Zeit im Krankenhaus verbracht, ohne Kontakt zur Außenwelt.
Vor einigen Wochen war er für ein paar Stunden Zuhause. Er stand unter der Dusche und seifte sich mit seinem Duschgel ein. Da erzählte er mir, dass er in der Klinik mittlerweile auf Seife umgestiegen ist, weil das Duschgel doch nicht soooo toll für ihn und seine Haut sei (Predigte ich schon seit Beginn unserer Beziehung :c041: ). Ich bot ihm eine meiner Seifen aus meinem Fundus an, aber er meinte, er möchte den Duft von seinem Duschgel haben. Dabei entstand dann der ursprüngliche Plan.

Ich fand tatsächlich ein PÖ, das dem Duschgelduft sehr ähnlich war. Aber wie (ich glaube Aconita wars) mir empfohlen wurde, sollte ich Abstand von PÖs nehmen und lieber ÄÖ oder Naturidentische Öle verwenden. Ich haderte lange mit mir und entschloss mich schlussendlich mein geliebtes Vinolia-Rezept von Humblebee ein wenig abzuändern und eine sehr persönliche Seife für meinen Herzensmann zu sieden.

Heute war es dann endlich soweit!

Die inneren Werte
40% Olivenöl
25% Sheabutter
25% Kokosöl
5% Rizinusöl
5% Hanföl

GFM 250g
Laugenflüssigkeit gesättigte Sole 1:1 mit NaOH. Ergänzende Flüssigkeit war Schafsmilch im fertigen Leim.
Weitere Zusätze waren Haare von mir (er liebt meine Katzenhaarseife :a050: ), Schafswolle (vielen herzlichen Dank an Diekleinehexee :f010: Sie hat mir ganz uneigennützig etwas Schafswolle geschickt, damit ich sie in der Seife versenken kann! Ganz lieben Dank!).
Außerdem habe ich wieder Tiox und weiße Tonerde verwendet, sowie naturidentisches Rosenöl und ätherisches Zitronenöl.

Erste Sole-Seife
Heute habe ich tatsächlich zum ersten Mal eine Sole-Seife gesiedet. Ich muss gestehen, dass ich etwas aufgeregt war, vor allem wegen den tierischen Proteinen, die noch in die Lauge kamen. Ich vermute mal, dass die Lauge etwas zu kühl war oder vlt war sie auch schlicht übersättigt. Jedenfalls war es mir nicht möglich, meine gesamte Wahl an tierischem Protein darin zu lösen. Ich hatte am Ende einen kleinen Klumpen übrig. Die menschlichen Haare ließen sich recht schnell auflösen, die Schafshaare jedoch nicht. Die waren etwas eigen. Ich denke, wenn ich beim nächsten Mal wieder mehr GFM habe, habe ich ja auch mehr Lauge, die dann evtl auch heißer ist und somit die Wolle besser verseifen lässt.

Ich habe ganz brav meinen Leim angerührt, darin dann die Farben und Düfte versenkt, sowie ergänzend meine angeschmolzene Schafsmilch. Dann habe ich meine Einzelformen eingeweiht. Viereinhalb hab ich rausbekommen. Ich denke, wenn ich die ersten Vier vollständig gefüllt hätte und nicht noch einen "Überlaufrand" gelassen hätte, wären es tatsächlich vier große Klötze geworden. So sind es halt vier und ein etwas mehr als halber.

Die Seife hat nicht gegelt, wurde binnen einer Stunde steinhart und ließ sich vor etwa zwanzig Minuten ganz brav ausformen. Ich bin immer noch begeistert! Auf Grund der Proteine und der Milch ist sie leicht gelblich. Alles in allem ist es aber eine schöne Seife geworden und ich bin echt zufrieden damit!

Wie findet ihr meine Fuck Cancer-Seife?

Bild
Hier seht ihr sie in ihrer Form. Ich muss mich da echt noch dran gewöhnen :e020: :smilie_happy_076: Der etwas unsaubere Boden der Seifen wird noch abgehobelt.

Bild Bild
und ausgeformt.
Leider ist um diese Tageszeit das Licht nicht unbedingt das Beste. Mal schauen, vlt mach ich morgen noch Fotos bei Tageslicht. Jetzt heißt es WARTEN!

Wie würdet ihr die Seifenstücke verpacken? Immerhin sind sie ja nicht eckig :c041: Ich habe noch nie mit Zellglas gearbeitet. Stattdessen nutze ich etwas steiferes Seifenpapier. Für Vorschläge bin ich offen :e020:
Zuletzt geändert von Sidney am Sonntag 12. November 2017, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
The vision of my life was a dream in an endless night

Schnelle Blockform für Bastler

Benutzeravatar
Most
Beiträge: 713
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2017, 20:57
Wohnort: am Bodensee Schweiz

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Most » Sonntag 12. November 2017, 18:59

Ein schönes Seifchen mit schönen Oelen. Die gefällt deinem Herzblatt sicher. :e020:
Ich würde sie mit einem Seifensäcklein in eine schöne Schachtel verpacken. Aber das Lagern nicht vergessen. :e020:
Gruss Monika
Mein Wichtelsteckbrief;
viewtopic.php?p=1086187#p1086187

Benutzeravatar
Nailyn
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 19:47
Wohnort: Berlin

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Nailyn » Sonntag 12. November 2017, 19:00

Ich habe deinen ersten Thread zum Thema gelesen und dachte mir "wenn sie von Herzen kommt, ist es egal wie sie aussieht und was drin ist". Ich finde es toll, was draus geworden ist. Du hast dir so viele Gedanken gemacht! Da finde ich es wirklich halb so wild, dass es nicht der Lieblingsduschgelduft ist oder dich die Optik vielleicht nicht 100% anspricht.

Ich wüsche euch beiden ganz viel Kraft! Und natürlich, dass es gut ausgeht! :f010:
Liebe Grüße von Nailyn und der Schildkröte :smilie_girl_154:

WIP Hinkelstein GmbH & Co KG

Benutzeravatar
Sidney
Beiträge: 200
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 14:42
Wohnort: Winterbach
Kontaktdaten:

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Sidney » Sonntag 12. November 2017, 19:07

Wie lieb von euch beiden! :f010:

Also geplant ist, ihm die Seife (zumindest einen Teil davon) zu Weihnachten zu schenken, dann kann er sie im Januar verwenden. Alternativ haben wir im Januar auch noch unseren Jahrestag :c041: Bis dahin darf sie dann in meinem Kleiderschrank im dunkeln reifen.

Liebe Nailyn,
vielen Dank für deine Wünsche! Die können wir wirklich gut gebrauchen! Aber mittlerweile haben wir ein wenig Übung drin. Immerhin zieht sich das ja schon seit über zwei Jahren :smilie_verl_72:
The vision of my life was a dream in an endless night

Schnelle Blockform für Bastler

Benutzeravatar
Alina-Seep
Beiträge: 679
Registriert: Freitag 6. Januar 2017, 09:40
Wohnort: Küstennähe

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Alina-Seep » Sonntag 12. November 2017, 19:18

Die Seife ist toll geworden, ich hoffe, dass sie deinem Partner auch gut gefällt. :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
Rabbit
Beiträge: 838
Registriert: Montag 31. Juli 2017, 19:25
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Rabbit » Sonntag 12. November 2017, 19:38

Deine seife ist einfach und edel mit ganz viel gutem Inhalt. Ich hoffe, dass dein Partner gut damit klar kommt. Drücke euch Beiden die Daumen, dass es ihm bald besser gehen wird und ihr diese schwere Zeit gut übersteht. :coeuranime-001: :coeuranime-001: :coeuranime-001: :coeuranime-001:
Lieben Gruß von Hella

:smilie_girl_179:

Das Leben ist schön, man muss es nur zu leben verstehen. (Urheber: ICH)

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 2279
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Gabi » Sonntag 12. November 2017, 19:41

Eine schöne Seife ist das geworden.

Ich kann mir vorstellen, dass man so unbedingt etwas tun möchte (aber oft nicht kann), und dass sich dieser Wunsch dann in der Sorgfalt, die man etwas so kleinem wie einem Stück Seife widmet, Bahn bricht. Und ich denke, manchmal ist es tatsächlich die Achtsamkeit bei kleinen Dingen, die einen Unterschied macht - einen emotionalen auf jeden Fall.

Auch von mir alles Gute für Euch!
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
search.php?keywords=Gabi&t=11&sf=msgonly

Benutzeravatar
Sidney
Beiträge: 200
Registriert: Montag 6. Juni 2016, 14:42
Wohnort: Winterbach
Kontaktdaten:

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von Sidney » Sonntag 12. November 2017, 19:45

Vielen herzlichen Dank auch euch dreien! :f010:

@Gabi, du hast mit wunderbaren Worten die Situation sehr treffend beschrieben. Man ist ziemlich hilflos, wenn man danebenstehen und zugucken muss. Da lasse ich es mir dann natürlich nicht nehmen, für ihn zu kochen, wenn er zuhause ist (anstatt wieder mal essen zu gehen). Es sind einfach so kleine Dinge, die auch ein bisschen Normalität zurückbringen. Einfach ist definitiv was für Anfänger :c041: Wobei ich mir manchmal durchaus wünschen würde, dass es einfacher sein dürfte.
The vision of my life was a dream in an endless night

Schnelle Blockform für Bastler

seifensack
Beiträge: 205
Registriert: Freitag 28. August 2015, 19:15
Wohnort: 48691 Vreden im Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von seifensack » Sonntag 12. November 2017, 19:50

Schlicht und ergreifend - eine schöne glatte Seife. Warte noch ein bißchen ab. Manchmal verändert sich die Farbe nach einiger Zeit noch. Möglicherweise wird sie noch fast weiß. Wenn sich Dein Liebster da nicht freut!Schließlich ist sie mit sooo viel Liebe gemacht. Alles Liebe und Gute für Deinen Partner und für Dich natürlich auch. :f010:
Das einzig Wichtige im Leben ist die Spur von Liebe, die wir hinterlassen wenn wir gehen. Albert Schweitzer :hallo:

LuzDari
Beiträge: 930
Registriert: Mittwoch 18. September 2013, 20:56

Re: Fuck Cancer - Wenn sich Liebe in einer Seife bahn bricht

Beitrag von LuzDari » Sonntag 12. November 2017, 20:03

Eine schöne Seife hast Du gesiedet. Ich mag sie. Neben den eigentlichen Inhaltsstoffen sind es aber Deine Gedanken und Empfindungen, die diese Seife so wertvoll macht.
Ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass die Therapie Erfolg hat und dass es Deinem Liebsten bald wieder besser geht!!!!
liebe Grüße
Cornelia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Evangeline und 7 Gäste