Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: corinna, bemike, savona

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 3364
Registriert: Samstag 27. Juni 2015, 09:32
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Skyler » Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:13

Hallo Zusammen :smilie_girl_112:

Ich melde mich zurück aus den Ferien - das waren übrigens die ersten Ferien, wo ich das Seifeln mal nicht so vermisst habe :smilie_denk_10:

Wie letztes Jahr, so zog es mich auch dieses Jahr im Oktober nach Sizilien. Ich schätze die wenigen Touristen zu dieser Jahreszeit dort, das super feine Essen, wunderschöne Naturstrände ohne Hotels und das zumeist angenehme Klima. Leider war es in diesem Jahr nicht so angenehm und wir hatten 4 Tage Dauerregen von ingesamt 8 Ferientagen. Die italienischen Strassen und Troittoirs sind jetzt auch nicht wirklich so gebaut, dasss Wasser gut abfliessen könnte und so hat man eigentlich auch keine Chance auf trockene Füsse - es sei den, man nimmt die Regenstiefel mit - aber die hatten es sich zu Hause gemütlich gemacht. Sei es drum, der Rest war schön. Hier ein paar Eindrücke davon:

Bild

(Unsere Unterkunft in Cassibile - von den Olivenbäumen rechts im Bild habe ich herrliches Olivenöl extra Vergine mitgebracht)

Ich habe mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und endlich mal Taormina besucht:

Bild

Bild

Bild

Eine schöne Vollmondnacht in Avola:

Bild

Ein paar Eindrücke von Syrakus mit der Altstadt Ortigia:

Bild

Bild

Bild

Ausser den köstlichen Dessertspezialitäten der Sizilianer sind noch diese Mitbringsel im Koffer gelandet:

Bild

Olivenöl Extra Vergine von den Olivenbäumen in unserer Unterkunft sowie eine feine hausgemachte Marmelade.

Zwei Seifen aus einem Seifenladen in Taormina. Bei beiden Seifen wurde eine Mischverseifung gemacht mit Kokosöl, Olivenöl, Traubenkernöl und weiteren Ölen.

Ein Keramikigel aus Caltagirone mit der berühmten endlosen Keramiktreppe. Der Igel durfte im übrigen nur rein hüpfen, weil ich unbedingt noch sizilianische Keramik abformen wollte, um mir eine Seifenform zu fertigen.

Kaktusfeigenfrüchte hatte ich ebenfalls gepflückt. Nachdem ich dann aber weitere 2 Stunden beschäftigt war, feinste Stacheln aus meinen Händen zu ziehen (trotz Schutz!) - habe ich beschlossen, die Früchte nicht heim zu nehmen. Eine gegessen habe ich jedoch...

Und wie auch im letzten Jahr, so ist auch dieses Jahr ein Olivenöl Ferienseifchen entstanden, selbstverständlich mit dem Olivenöl aus unserer Unterkunft:

Bild

Bild

Bild

Bild

Innere Werte
Fette/Öle: 85% Olivenöl extra Vergine, 15% Babassu
Art der Verseifung: Mischverseifung 90/10
Wasseranteil: 14%
Duft: Herbs Ex (Behawe), Zedernholz Himalaya, ein klein wenig Patchouli

Das wunderschöne grün stammt vom Olivenöl. Durch die starke Wasserreduktion schleimt das Seifchen kein bisschen und daher erübrigen sich auch Zusätze wie Stärke etc. Die Duftkombination verwende ich immer bei meinen Olivenölseife und ich finde sie einfach herrlich passend dazu.

Das Abformen des Keramikigels war herausfordernd - die Form ist nach zweimaligem Anlauf perfekt geworden - nur leider hat mir meine Ungeduld beim Ausformen der Seife einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich hab ein paar Stacheln leicht eingedrückt.

Das Seifchen mit den Oliven ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe und es erfreut mich über die Massen :smilie_happy_076:

Danke fürs anschauen - ich hoffe, man sieht die Bilder :smilie_girl_112:
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra
Hier gehts zu meinem Blog
/ Mein Wichtelsteckbrief KLICK

Benutzeravatar
Brycha
Beiträge: 19334
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 21:38
.: Seifenbardin von der Schlei
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Brycha » Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:29

Was für wunderschöne Urlaubsmitbringsel und die Erinnerungsseifen sind natürlich auch spitzenmäßig.

Aus Caltagirone habe ich mir vor vielen Jahren eine Kaffeedose mitgebracht, über die ich mich immer noch freue. Wenn ich damals schon Seife gesiedet hätte, hätte ich natürlich stattdessen auch Olivenöl und abformbare Keramiktiere mitgebracht. :c015:

LG Brycha

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 975
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Wölkchen » Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:34

ohhh babene...e la siepe :em53: :coeuranime-001:
sehr schön! Klasse Urlaubs-Seife, ich hoffe, sie lässt Dich noch lange von Deinem Urlaub zehren :f010:
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

Biene13
Beiträge: 184
Registriert: Dienstag 22. November 2016, 14:46
Wohnort: Wien

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Biene13 » Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:40

Wunderschöne Fotos und tolle Seifen. Speziell die mit dem Olivenswirl find ich ganz besonders schön.
Danke fürs Zeigen!
Lieben Gruß
Biene13

Benutzeravatar
maiduna
Beiträge: 650
Registriert: Sonntag 29. Dezember 2013, 17:16
Wohnort: Graz

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von maiduna » Mittwoch 11. Oktober 2017, 16:58

Fernweh hat mich gepackt.....

Die Seifen sind wunderschön, perfekt glatt, ja und die Oliven :sabber1: Soooo schön!
Alles Liebe Maiduna

Benutzeravatar
lacky
Beiträge: 12170
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifenreisende
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von lacky » Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:00

Danke für den schönen Bericht und die Seife hat durch das Olivenöl eine so schöne Farbe bekomen und ist so glatt. :g040:
Liebe Grüße Iris

Benutzeravatar
Melanie
Beiträge: 217
Registriert: Montag 18. September 2017, 20:33
Wohnort: Waldkraiburg
Kontaktdaten:

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Melanie » Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:00

Einfach nur super schön !!!
Merke! Alles was schief gehen kann geht auch schief. :smilie_b_225:

Mirjam
Beiträge: 102
Registriert: Donnerstag 9. Februar 2017, 14:14

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von Mirjam » Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:05

Schön schlicht ist dein Urlaubsseifchen geworden!
Und es freut mich zu sehen, dass ich nicht die einzige Seifensiedern bin, die im Urlaub "fremde" Seifen kauft! :c041:
Liebe Grüsse,
Andrea Mirjam

Benutzeravatar
egni
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 15. Januar 2016, 16:29
Wohnort: Wien

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von egni » Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:19

Ahhhh-seufz, wunderschön - alles ... Urlaubsfotos, Mitbringsel, Seife ... :smileygarden_im-garten70:
Liebe Grüße, Inge :smilie_girl_112:

Benutzeravatar
mini69
Beiträge: 26453
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 11:04
.: Seifendiva
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sapone Olio di Oliva (Ein kleiner Ferienbericht und das obligate Ferienseifchen)

Beitrag von mini69 » Mittwoch 11. Oktober 2017, 17:25

Uiiii....deine Urlaubsbilder lassen mein Fernweh sofort übermächtig werden.

Und deine Seifen mit den Oliven ... als die ist einfach ein Traum!!! :g040:
Liebe Grüße Claudia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste