Yeux' erste Seifen

Bilder - vielleicht mit Rezepten und Werdegang? - eurer fertigen Seifen

Moderatoren: bemike, corinna, mini69

yeux de chat
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 13. Juni 2017, 19:42
Wohnort: Zwischen den Meeren

Yeux' erste Seifen

Beitrag von yeux de chat » Montag 19. Juni 2017, 23:46

Nun will ich euch meine ersten drei selbstgesiedeten Seifen vorstellen.

Die Nummer eins ist eine Bienenwachsseife. Ohne eine bestimmte Vorlage habe ich folgendes Rezept entwickelt:
200g Olivenöl
200g Kokosöl
100g Bienenwachs
180g Wasser
1EL Honig
und NaOh für 10% Überfettung

Beduftet hab ich sie nicht, die riecht aber trotzdem ein ganz bisschen nach Wachs und Honig.

Nachdem ich die NaOH-Lauge hinzugegeben habe, wurde die Masse innerhalb von Minuten ziemlich zähflüssig, ich war froh, als ich die Masse halbwegs hübsch in der Form hatte :smilie_be_039: .

Bild
Direkt nach dem Einfüllen in die Form.
Bild
Die Vordere ist die Bienenwachsseife, im Hintergrund ist meine Nr. 2.
Die Planung von dieser war ähnlich der Ersten. Hier hab ich mich vorher informiert, welche Öle sich gut machen in Haarseifen. Und so ist aus folgenden Zutaten meinen Nr. 2 entstanden, eine Bierhaarseife.
200g Olivenöl
125g Kokosöl
100g Rizinusöl
75g Traubenkernöl
180g abgekochtes Bier
und ÄÖ Lavendel und Teebaum
NaOH für eine Überfettung von 6%

Bild
Hier ist es die vordere Seife. Die Seife richt wunderbar nach Lavendel und ist schön fest geworden, ich bin mal gespannt, wie sie sich beim Haarewaschen macht

Und meine vorerst letzte Seife ist eine Kokossalzseife, die ich in Anlehnung zu diesem Rezept gemacht habe LINK

Meine Zusammensetzung ist:
225g Kokosfett
25g Sheabutter
100g dest. Wasser
250g Salz
5 gemahlene Tabletten Aktivkohle zum Färben
und NaOH für eine Überfettung von 10%

Da die Seife erst gestern Abend entstanden ist, ist sie noch in ihren Förmchen
Bild
Sie gefällt mir sehr gut bis jetzt. Obwohl ich sie nicht beduftet habe, erinnert mich ihr Geruch an die Meeresluft.

Optisch können alle drei noch nicht mit diesen supertollen Seifen, die ich hier gesehen habe, mithalten, aber sie gefallen mir schon sehr gut.

Viele Grüße,
yeux de chat

PS. Ich hoffe es klappt mit den Bildern.

Benutzeravatar
Gabi
Beiträge: 1931
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 20:14
Wohnort: NRW

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Gabi » Dienstag 20. Juni 2017, 00:57

Deine Erstlinge sehen gut aus! Ich bin mir zwar nicht sicher, ob das nicht ein Bisschen sehr viel Bienenwachs ist in der ersten, aber "Versuch macht klug", und ich finde es eigentlich ziemlich mutig, dass du gleich bei der ersten Seife ein eigenes Rezept entwickelt hast. Ich persönlich arbeite mit Bienenwachs eher in der Größenordnung von 1% - 3%, aber das muss kein Maßstab sein - ehrlich gesagt weiß ich einfach nicht, wie sich 20% anfühlen :D

Die zweite klingt auf jeden Fall nett, und Aconitas Salzseifen Rezept steht bei mir auch noch auf der To- do- Liste.

Feine Naturseifen sind das geworden - viel Spaß damit, und danke, dass du sie gleich vorgestellt hast :D
liebe Grüße, Gabi

Ich mache einen Plan. Die Seife macht ihren eigenen.

Mein Wichtelsteckbrief:
http://www.seifentreff.de/post996419.html#p996419

Benutzeravatar
Most
Beiträge: 436
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2017, 20:57
Wohnort: am Bodensee Schweiz

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Most » Dienstag 20. Juni 2017, 07:28

Ich finde deine Seifen auch hübsch.
Ich schaffe selber auch keine Kunstwerke, ich will sie ja gebrauchen. :e020:
Gruss Monika
Mein Wichtelsteckbrief;
viewtopic.php?p=1086187#p1086187

Benutzeravatar
Snoopy
Moderator
Beiträge: 12335
Registriert: Freitag 2. Dezember 2011, 20:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Snoopy » Dienstag 20. Juni 2017, 07:45

Schön sind sie geworden! :D
Und die Welt gehört den Mutigen! In der ersten Seife gleich die Menge Bienenwachs zu verseifen, ist mutig!
Ich bin gespannt, was du berichtest, wie sie sich nach dem Reifen waschen lässt!
Danke fürs Zeigen, ich finde die ersten Seifen immer ganz besonders.

Benutzeravatar
Ame
Beiträge: 3149
Registriert: Freitag 14. Dezember 2012, 16:41
Wohnort: NÖrdliches NiederÖsterreich

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Ame » Dienstag 20. Juni 2017, 07:57

ganz tolle Seifen :smilie_girl_112:
Liebe Grüße, Ame

Wichtelsteckbrief * * * Siedekalender * * * Ö-Seifenwanderpaket: Rezepte-Thread * * * Meine Seifen
"Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie." Marie von Ebner-Eschenbach

Anna
Beiträge: 1523
Registriert: Samstag 17. März 2012, 18:22

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Anna » Dienstag 20. Juni 2017, 08:08

Richtig gut gelungen deine Erstlingswerke!
Mich würde interessieren, wie sich die Bienenwachsseife wäscht,
wäre sehr lieb von dir, wenn du uns nach Ablauf der Reifezeit berichten würdest.
lg
Anna

Benutzeravatar
rokoud
Beiträge: 26181
Registriert: Dienstag 1. Mai 2012, 21:30
.: Stempelqueen
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von rokoud » Dienstag 20. Juni 2017, 08:13

sehr schöne Erstlinge!
Liebe Grüße
Sonja :smilie_girl_258:
Mein Blog: www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Wölkchen
Beiträge: 749
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 18:55
Wohnort: BB

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von Wölkchen » Dienstag 20. Juni 2017, 08:23

Na Dich hat's derwischt :c041: Die einfachen Formen, die gut in der Hand liegen, mag ich am liebsten. Jetzt kommt das elendige Warten, bis Du sie endlich benutzen kannst Bild
Probierstes na gschbiertes

Herzliche Grüße von Saskia

Benutzeravatar
KaLu
Beiträge: 4014
Registriert: Mittwoch 13. Juli 2016, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von KaLu » Dienstag 20. Juni 2017, 08:43

Schöne Erstlinge sind das geworden. Sei stolz drauf.

Du traust dich ja was...gleich ein eigenes Rezept versuchen.
Berichte mal, wie sich die große Menge Bienenwachs anfühlt in der Seife. Ich selber nehme auch nicht soo viel.

Ich mag auch gerne einfache Seifen. Nur gelegentlich versuch ich mich mittlerweile mal an echten Schmuckseifen. Da brauchts bei mir oftmals echt lange zur Vorbereitung und klappt auch nicht immer.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag.
Liebe Grüße von Karin

Benutzeravatar
himmelblau
Beiträge: 7069
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2013, 22:22
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Yeux' erste Seifen

Beitrag von himmelblau » Dienstag 20. Juni 2017, 11:02

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen gelungenen Erstlingen!!! :smilie_girl_112:

Snoopy hat recht: Die Welt gehört den Mutigen! Ich finde es klasse, dass Du gleich eigene Rezepte entwickelt hast, darauf kannst Du in der Folgezeit aufbauen. Und Du lernst die Eigenschaften Verschiedener Rohstoffe in Seife kennen und einschätzen. Auch dass Du mit kleineren Chargen begonnen hast ist richtig. So kannst Du viel ausprobieren ohne erst kiloweise Seife verwaschen zu müssen, bevor Du wieder Platz im Seifenregal hast.
Ob es zu viel Bienenwachs ist, wirst Du sehen, würde mich auch interessieren, wie sie sich wäscht. Es könnte sein, dass sie widerwillig schäumt. Aber wie gesagt, Du weißt es dann und entscheidest bei der nächsten Seife vielleicht anders - oooder es gefällt Dir gerade das.
Liebe
h i m m e l b l a u e
Grüße
Astrid
:smilie_girl_018:
Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze, wie ein Tier, ein Tier, wie einen Menschen.
Indianisches Sprichwort
Himmelblaue Seifenträume

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast